Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Wettbieten um Modric

Mit Cristiano Ronaldo hat Real Madrid in diesem Sommer schon einen Superstar abgegeben. Auch Luka Modric steht bei der Konkurrenz hoch im Kurs.

Oddschecker
 | 
Di., 14. Aug., 15:27 Uhr

 

Mit Cristiano Ronaldo hat Real Madrid in diesem Sommer schon einen Superstar abgegeben. Auch Luka Modric steht bei der Konkurrenz hoch im Kurs. Inter Mailand will den Kroaten unbedingt unter Vertrag nehmen.

 

Real Madrid hat dreimal in Folge die Champions League gewonnen und auch für die kommende Saison haben die Königlichen wieder gute Chancen. Bei BetStars kommen die Madrilenen derzeit auf eine Titelquote von 10.00. Damit gehört man zu den Top-Sechs in Europa. Dass es nicht mehr ganz nach vorne reicht, derzeit werden Manchester City mit 6.50 und Juventus mit 7.00 bei 888sport die besten Chancen errechnet, hat auch mit dem Verkauf von Cristiano Ronaldo an Juventus zu tun. Und es könnte noch schlimmer kommen für Real. Auch Luka Modric hat in Italien Begehrlichkeiten geweckt. Inter Mailand würde den Kroaten gerne unter Vertrag nehmen.

 

In Madrid denkt man aber gar nicht daran, nach Ronaldo noch einen weiteren Leistungsträger abzugeben. „Er ist ein Spieler Real Madrids und wird bei uns bleiben“, stellte der neue Trainer Julen Lopetegui schon vergangene Woche klar. Modric soll einem Wechsel nach Mailand nicht abgeneigt sein. Oder besser gesagt, gewesen sein. Mittlerweile sieht es aber ganz danach aus, als würde der Mittelfeldspieler in Madrid bleiben. Das berichteten vor wenigen Tagen die „Marca“ und die „AS“ übereinstimmend.

 

Offenbar soll Modric‘ Gehalt in Madrid angepasst werden, um ihn von einem Verbleib zu überzeugen. Dem Vernehmen nach hätte ihn Inter mit einem Vierjahresvertrag mit einem Gehalt von zehn Millionen Euro pro Saison gelockt. Noch sind etwas mehr als zwei Wochen Zeit, bis das Transferfenster schließt. Es bleibt spannend, ob die Nerazzurri noch einmal einen Vorstoß wagen werden.

 

Möglicherweise wird dem Kroaten aber bald ein weiterer Superstar zur Seite gestellt. Immer wieder kursiert bei Real der Name von Eden Hazard. Es bleibt allerdings fraglich, ob Chelsea den Belgier jetzt noch abgeben wird. Die Londoner hätten durch den Transferschluss in England keine Möglichkeit mehr, einen passenden Ersatz zu finden.

 

Außerdem ist Hazard bei den Blues unverzichtbar. Er soll Chelsea zurück in die Champions League und wenn möglich zur englischen Meisterschaft führen. Das wird auch diesmal wieder richtig schwierig. Liverpool hat für über 180 Millionen Euro aufgerüstet. Die Reds zählen bei William Hill mit einer Meisterquote von 4.50 als erster Herausforderer von Titelverteidiger Manchester City. Das Guardiola-Team wird bei NetBet mit 1.65 geführt. Chelsea kommt bei betfair lediglich auf 15.00 und gilt als Herausforderer.

 

Ob Real, unabhängig von Modric, noch einmal auf dem Transfermarkt nachlegen wird, bleibt offen. Bisher haben die Königlichen unter anderem Thibaut Courtois vom FC Chelsea, Vinicius Junior von Flamengo und Alvaro Odriozola von Real Sociedad verpflichtet. Allein für diese drei Spieler wurden 110 Millionen Euro in die Hand genommen. Ob man damit den Abgang von CR7 kompensieren kann, wird sich zeigen. In Spanien reicht es bei den Buchmachern wieder nur zur Verfolgerrolle hinter Barcelona. Mit einer Meisterquote von 2.75 hängen die Madrilenen bei Unibet Barca etwas hinterher. Die Katalanen kommen bei betway auf 1.80. Barcelona hat sich unter anderem mit Arturo Vidal, Malcom und Arthur verstärkt. Die Blaugrana wollen damit ihre Vormachtstellung in Spanien ein weiteres Mal bestätigen.

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesliga: Tipps 4.Spieltag

Nach drei Niederlagen in Folge steht der FC Schalke unter Zugzwang. Ein Sieg am Wochenende ist fast schon Pflicht. Der kommende Gegner ist aber ausgerechnet der Rekordmeister aus München.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Europa League: 1.Spieltag

Am Donnerstag beginnt die neue Saison in der Europa League. Mit dabei sind auch drei Bundesligisten. Leipzig trifft zum Derby auf Schwesternklub Salzburg.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Premiere für Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim wird am Mittwochabend das erste Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte absolvieren.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden67.00 Sieg SchalkeTurbo-Quoten 67.00 auf Sieg Schalke oder 6.00 auf Sieg Bayern - max. 5€Nutzen