Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert
MyBet

Beschreibung des Buchmachers - mybet

<p>Neukundenbonus von 100% bis zu 100 Euro</p> <p>Sehr guter Quotenschlüssel</p> <p>Mobile App und Livewetten</p>
  • 100€ Startbonus für Neukunden
    Nur für begrenzte Zeit

Bewertung - mybet

Sportwetten bei mybet

Die mybet Holding SE ist bereits seit 1998 auf dem Markt aktiv. Mit mehr als 1,3 Millionen registrierten Kunden und bis zu 20.000 Online-Sportwetten zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Gegründet wurde mybet in Berlin und der Hauptsitz befindet sich in Kiel. Die Lizenz bezieht der Buchmacher aus Malta. Im Jahr 2012 hat mybet eine der ersten Sportwettlizenzen in Schleswig-Holstein erhalten. Der Umsatz hat sich mit der Zeit auf fast 70 Millionen Euro gesteigert. Neben Sportwetten stellt das Unternehmen seinen Kunden noch mehrere andere Angebote zur Verfügung.

Als Firma mit deutschem Hintergrund ist es nur logisch, dass sich mybet besonders auf den deutschen Markt konzentriert. Neben den populären Sportereignissen aus aller Welt, ist die Vielfalt besonders im Fußball beeindruckend. Bis in die unteren nationalen Ligen bietet mybet seinen Kunden mehrere Wettoptionen an. Darüber hinaus kommen auch exotische Ligen und Länder nicht zu kurz. Täglich werden rund 4000 Wetten angeboten.

Mybet engagiert sich auch in Deutschland in der Sportszene. So waren sie bereits Sponsor von Fortuna Düsseldorf, der SpVgg Greuther Fürth und Eintracht Braunschweig. Ebenso unterstützte das Unternehmen von 2011 bis 2012 den Deutschen Handballbund.

Die Webseite

Das Online-Angebot von mybet ist praktisch selbsterklärend. Das Unternehmen hat sich eine benutzerfreundliche, übersichtliche und aufgeräumte Internet-Präsenz aufgebaut. Über das klassische Dreispalten-System werden links die Sportarten ausgewählt. In der Mitte findet der Nutzer die Quoten und diverse Statistiken zu den Veranstaltungen. Rechts werden der Wettschein und weitere Informationen, wie zum Beispiel die Bonusangebote, angezeigt.

Besonders nützlich sind die Quicklinks, die zu den wichtigsten Sportarten und die dazugehörigen Veranstaltungen des Tages führen. Beim Wettschein kann der Benutzer per Dropdown zwischen Kombi- und Systemwetten wechseln.

Die Webseite ist in unaufdringlichem weiß-blauen Farbton gehalten und nicht mit unnötigen Informationen und Texten überhäuft. Anfänger wie Fortgeschrittene werden sich bei mybet schnell zurechtfinden.

Sportwetten-Angebot bei mybet

In Sachen Sportwetten hat mybet alle wichtigen Veranstaltungen abgedeckt. Der Kunde kann aus rund 20 Sportarten wählen. Mit rund 15.000 bis 20.000 Einzelangeboten pro Tag rangiert der Buchmacher ungefähr im Mittelfeld. Der Fokus liegt ganz klar auf Fußball, wobei auch für Tennis, Basketball oder Eishockey zahlreiche Angebote zur Verfügung stehen. Außerdem werden populäre Sportarten wie American Football, Boxen, Darts, Formel 1, Golf, Handball oder Volleyball angeboten.

Mit den ganz großen Anbietern kann mybet aber nicht mithalten. Exotische Sportarten sucht man auf der Homepage vergeblich. Auch in Sachen Wintersport ist das Angebot ausbaufähig. Zudem begrenzt man sich in der Tiefe der Wettoptionen nur auf das Wesentliche. Bei ungefähr 30 Sonderwetten in den Topligen hat die Konkurrenz deutlich mehr zu bieten.

%IMAGE_PLACEHOLDER_%

Wer sich auf virtuellen Sport und eSport konzentriert, sollte sich einen anderen Anbieter suchen. Mybet bietet hierzu keine Quoten an. Auch Asiatische Handicaps wird man bei mybet vergeblich suchen.

Dafür findet man bei mybet mit einem Auszahlungsschlüssel zwischen 93 und 95 Prozent je nach Veranstaltungen recht gute Quoten, die im oberen Drittel der Buchmacher angesiedelt werden. Selbst Höchstquoten lassen sich von Zeit zu Zeit finden. Besonders bei Unentschieden-Wetten ist man bei mybet oftmals am besten aufgehoben.

Der Buchmacher erhebt jedoch auf alle Wetten eine Wettsteuer für seine Kunden. Diese fünf Prozent werden direkt bei jeder Wettabgabe abgezogen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wette gewinnt oder verliert.

Mybet auf einen Blick

- Fokus auf den deutschen Markt - Keine virtuellen Sportarten oder eSport - Live-Wetten - Sehr guter Quotenschlüssel - Neukundenbonus von 100 Prozent bis zu 100 Euro (Mindestquote von 2.0) - Kostenlose Ein- und Auszahlung - Immer wieder neue Bonusaktionen für Bestandskunden - Wettlimits von 30.000 Euro Gewinn pro Tag und 50.000 Euro pro Woche - Wettsteuer von 5 Prozent auf den Gesamteinsatz. Entfällt ab 3er-Kombiwette - Deutscher Kundenservice - Kostenpflichtiges Service-Telefon - Live-Chat - Live-Ergebnisse - Keine Livestreams - Mobile Web-App

Live Wetten

Beim Live-Wetten-Angebot kann mybet im Vergleich zur Konkurrenz richtig punkten. Pro Tag werden ungefähr 150 Veranstaltungen angeboten. Damit liegt das Unternehmen im oberen Drittel der Buchmacher. Live-Wetten werden unter anderem für Fußball, Tennis, Eishockey, Basketball oder Volleyball angeboten. Dabei überzeigt mybet mit ordentlichen Quoten.

Währen der Live Wetten wird der Kunde in einer Info-Box über wichtige Ereignisse der Veranstaltung informiert. Außerdem kann man Aufstellungen, diverse Statistiken und Blitztabellen abrufen. Lediglich auf Livestreams muss man auf der Webseite des Buchmachers verzichten. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass sich das in Zukunft noch ändern könnte.

Positiv ist auch, dass Live Wetten schon im normalen Wettangebot angezeigt werden, bevor die Veranstaltung überhaupt beginnt. Somit kann der Kunde sich schon im Vorfeld informieren, welche Veranstaltungen er auswählen und später in Echtzeit verfolgen möchte.

Das mobile Sportwetten-Erlebnis bei mybet

Mybet verzichtet für die mobile Nutzung auf eine herunterladbare App aus den Stores der diversen Smartphone-Betriebssysteme. Die Webseite ist ganz einfach über den Browser zu erreichen. Auf der Homepage weist der Buchmacher darauf hin, für den schnellen Zugriff einfach den Shortcut mit der URL auf dem Homescreen des Mobilgeräts zu erstellen. Die Webseite wurde extra für mobile Geräte optimiert und basiert auf html5. Egal ob iPhone, iPad, Android, Blackberry oder Windows OS, der Aufbau ist stets gleich, übersichtlich und logisch aufgebaut.

Über den mobilen Auftritt des Buchmachers sind dieselben Angebote wie über die Desktop-Version der Homepage erreichbar. Auch auf Live Wetten muss man bei der mobilen Variante nicht verzichten. Hier legt der Anbieter ebenfalls Wert auf ein anspruchsvolles, benutzerfreundliches Design und leichte Bedienbarkeit.

Boni und Aktionen

Der Buchmacher bietet seinen Besuchern einen Neukundenbonus in Form eines 100 Prozent Einzahlungsbonus bis zu einem Wert von 100 Euro. Dieser muss vor der Beantragung einer Auszahlung fünfmal zu einer Mindestquote von 2.0 umgesetzt werden. Ein gesonderter Gutschein Code ist hierfür nicht erforderlich. Mindestens müssen 5 Euro eingezahlt werden, um den Bonus zu erhalten. Eine Qualifikation für den Bonus, etwa in Form einer verpflichtenden Wette, ist bei mybet nicht notwendig. Nach der Registrierung eines neuen Kontos und der ersten Einzahlung kann der Bonus direkt genutzt werden.

Es empfiehlt sich, vor einer Auszahlung immer erst Kontakt mit mybet aufzunehmen, falls man nicht sicher ist, ob das Bonusangebot schon vollständig umgesetzt wurde. Sollte vorher eine Auszahlung beantragt werden und die Voraussetzungen sind noch nicht erfüllt, wird der Bonus automatisch aberkannt. Insgesamt hat der Kunde 60 Tage lang Zeit, die Umsetzungsbedingungen zu erfüllen. Ansonsten verfällt die Prämie.

Neben den Neukundenbonus bietet mybet auch für seine Bestandskunden immer wieder interessante Angebote an. Diese sind beispielsweise Gratiswetten oder Freundschaftswerbung. Hierfür kann der Bestandskunde eine Prämie von bis zu 40 Euro kassieren. Dies ist insgesamt dreimal möglich. Darüber hinaus lässt sich mybet von Zeit zu Zeit immer neue Promo-Aktionen für seine Kunden einfallen.

Der Kundendienst

Support für seine Kunden bietet mybet täglich in der Zeit von 10 bis 22 Uhr an. Dies sollte für den europäischen Markt ausreichend sein. Wer allerdings Fragen zu US-Sportarten hat, sollte diese im Vorfeld abklären. Kontakt kann man mit dem Kundenservice über den Live-Chat, per Telefon oder per E-Mail herstellen. Mails werden in der Regel innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Weniger erfreulich ist, dass für Telefongespräche Gebühren anfallen. Vom Festnetz aus werden 20 Cent pro Anruf fällig. Über Mobiltelefone kann sich der Betrag deutlich erhöhen.

Ein und Auszahlungen

Mybet deckt mittlerweile viele der gängigen Zahlungsmethoden ab. So kann man seine Einzahlungen unter anderem bequem per Visa, Visa Electron, Mastercard, Maestro, Skrill, Neteller, PayPal, iBanq, Entropay, Pasysafecard oder Banküberweisung durch Sofortüberweisung.de oder GiroPay tätigen. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 10 Euro. Gebühren fallen in der Regel nicht an. Lediglich bei Paysafecard Einzahlung werden zwei Prozent berechnet.

Auszahlungen erfolgen schnell und ohne Komplikationen und können durch dieselben Zahlungswege vorgenommen werden. Gewinnabhebungen sind kostenlos, solange es sich um Auszahlungen in der gleichen Währung handelt.

Fazit

Mybet ist vielleicht nicht der größte Wettanbieter auf dem Markt, kann mit seinem Gesamtpaket aber durchaus punkten. Wer sich mit den wichtigsten Sportarten zufriedengibt und auf Asiatische Handicaps verzichten kann, ist bei mybet bestens aufgehoben. Besonders für Einsteiger kann der Buchmacher ohne Bedenken empfohlen werden. Auch die soliden Quoten sprechen für die Norddeutschen. Lediglich bei der Wettsteuer gibt es bessere Alternativen und auch die fehlenden Live Streams könnten manche Interessenten enttäuschen.

Informationen

Einzahlung notwendigJa 
Mindesteinzahlung5 Euro
Gültigkeit des Bonus60 Tage