Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Gennady GGG Golovkin vs Saul Canelo Alvarez

Vor fast genau einem Jahr standen sich Gennady „GGG“ Golovkin und Saul „Canelo“ Alvarez schon einmal im Ring gegenüber. Damals endete der Fight mit einem zweifelhaften Unentschieden aus Sicht von Alvarez.

Oddschecker
 | 
Do., 13. Sep., 16:43 Uhr

 

Vor fast genau einem Jahr standen sich Gennady „GGG“ Golovkin und Saul „Canelo“ Alvarez schon einmal im Ring gegenüber. Damals endete der Fight mit einem zweifelhaften Unentschieden aus Sicht von Alvarez. Golovkin will nun einmal mehr für klare Verhältnisse sorgen, doch auch sein mexikanischer Konkurrent hat sich viel vorgenommen.

 

Nur noch wenige Stunden sind es bis zum nächsten Showdown zwischen dem WBC/WBA/IBO-Mittelgewichts-Champion Gennady „GGG“ Golovkin und seinem Herausforderer Saul „Canelo“ Alvarez. Der Kampf findet in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt. Unvergessen ist noch der erste Fight vom 16. September des vergangenen Jahres. Es war der erste und einzige Kampf, den Golovkin nicht gewinnen konnte. Die drei Ringrichter Adalaide Byrd (118:110), Dave Moretti (113:115) und Don Trella (114:114) legten sich auf ein Unentschieden fest. Eine zweifelhafte Entscheidung, die vor allem durch die Wertung von Byrd zustande kam. Dieser sah Alvarez in zehn von zwölf Runden als Sieger. Kaum jemand konnte das nachvollziehen.

 

Abgehakt, Golovin konnte die Entscheidung nicht ändern. Jetzt bietet sich ihm zumindest die Chance, die Verhältnisse zurechtzurücken. Bei den Buchmachern gilt der Kasache als Favorit. Für einen Golovkin-Sieg gibt betway eine Quote von 1.67 aus. Für einen Sieg durch KO, TKO oder Disqualifikation gibt es von betfair sogar 3.50. Bei 34 KO-Siegen in 39 Kämpfen durchaus eine Überlegung wert.

 

Dass der Kampf nicht über die volle Distanz geht, hat Golovin schon einmal angekündigt: „Wenn Canelo dieses Mal wirklich kämpft, wie er es immer wieder verspricht, dann werde ich ihn ausknocken. Es ist Zeit für die Big Drama Show.“

 

Alvarez wird nicht weniger zuversichtlich sein. Auch seine Kampfstatistik mit 49 Siegen, davon 34 durch KO, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage kann sich sehenlassen. Bei BetStars reicht es mit einer Siegquote von 2.50 aber nur zur Rolle des Außenseiters. Das zu widerlegen, wird die Aufgabe von Canelo sein. Die Sticheleien aus dem Lager des Gegners sieht er dabei als zusätzliche Motivation.

 

„Mich stören all die dummen Dinge, die in letzter Zeit von Golovkin und dessen Team über mich gesagt wurden“, so der Mexikaner auf einer letzten Pressekonferenz: „Aber ich sehe alle diese negativen Aussagen gegen meine Person schon jetzt alleine als Ausreden für die Niederlage, die „GGG“ und das gesamte Team am kommenden Samstag erfahren wird. Ich nehme alle diese negativen und teils beleidigenden und provozierenden Aussagen als Motivation für meinen Kampf am Samstag.“

 

Canelo hat seit dem ersten Aufeinandertreffen keinen Kampf mehr absolviert. Genug Zeit also, um sich auf den Rückkampf vorzubereiten. Da auch er auf eine schnelle Entscheidung aus ist, wäre eine Wette, dass der Kampf nicht über die volle Distanz geht, eine interessante Option. Bei 888sport gibt es dafür 2.75. Endet der Fight schon in den ersten sechs Runden, zahlt Ladbrokes 4.33 aus.

 

Wie schnell ein Kampf bei Golovkin zu Ende sein kann, zeigte der Kasache bei seinen letzten drei KO-Siegen. Gegen Vanes Martirosyan (2. Runde KO), Kell Brook (5. Runde TKO) und Dominc Wade (2. Runde KO) sorgte Golovkin schon früh für klare Verhältnisse.

Aktuellsten Tipps

Boxen: Deontay Wilder gegen Tyson Fury

Der lang ersehnte Kampf zwischen Deontay Wilder und Tyson Fury rückt immer näher. Am 2. Dezember stehen sich die beiden Schwergewichtler in Las Vegas gegenüber.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Boxen: Fury will zurück an die Spitze

Der Mega-Fight zwischen Deontay Wilder und Tyson Fury rückt immer näher. Am 2. Dezember stehen sich die beiden Schwergewichtler im Staples Center in Los Angeles gegenüber.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Boxen: Bellew mit Kampfansage

Der Mega-Fight zwischen Oleksandr Usyk und Tony Bellew rückt immer näher. Der WBC, WBO, IBF und WBA Super-Champion und der ehemalige Weltmeister werden sich in Manchester gegenüberstehen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN