Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Fürth und 1860 mit neuem Trainer

Bei der SpVgg Greuther Fürth und dem TSV 1860 ist man mit dem bisherigen Saisonverlauf so gar nicht zufrieden. Als Konsequenz haben sich die Klubs während der Woche von ihren Trainern getrennt. Bringt dies die erhoffte Wende?

Oddschecker
 | 
Di., 22. Nov., 14:14 Uhr

Gr. Fürth - Bielefeld

Bei der SpVgg Greuther Fürth und dem TSV 1860 ist man mit dem bisherigen Saisonverlauf so gar nicht zufrieden. Als Konsequenz haben sich die Klubs während der Woche von ihren Trainern getrennt. Bringt dies die erhoffte Wende?

Die Fürther haben am Montagmorgen Stefan Ruthenbeck entlassen. Unter dem 44-Jährigen holten die Franken nur 14 Punkte aus 13 Spielen. Nun übernimmt mindestens bis zur Winterpause Janos Radocki die Kleeblättler. Der gebürtige Ungar soll schon am Freitag gegen Bielefeld die erhoffte Wende herbeiführen. Fürth hat nur eines der letzten sieben Ligaspiele gewonnen. Gegen die Arminia gilt die SpVgg bei tipico mit 2.70 als Favorit.

Die Gäste aus Ostwestfalen haben ebenfalls schon ihren Trainer getauscht und mit Jürgen Kramny prompt wieder einen Sieg gelandet. Den Aufwärtstrend will man bei den Franken natürlich fortsetzen. Für die Bielefelder heißt es auswärts, zumindest nicht verlieren. Sollten sie mindestens einen Punkt holen gibt es für die doppelte Chance bei Bet3000 eine Quote von 1.65. Ein 0:0 wie beim letzten Gastspiel in Fürth bringt diesmal bei bet-at-home eine Quote von 8.22.

bet-at-home bietet jetzt bei der Registrierung einen 100€ Bonus für Neukunden JETZT REGISTRIEREN

Braunschweig – 1860 München

Bei den Münchner Löwen musste Kosta Runjaic gehen. Der TSV 1860 liegt mit zwölf Punkten einen Platz hinter den Fürthern auf Rang 14. Als Interimslösung fungiert nun einmal mehr Daniel Bierofka. Der frühere Profi hat die Sechziger letzte Saison vor dem Abstieg gerettet. Undankbarer als Braunschweig hätte seine erste Aufgabe aber kaum sein können. Die Eintracht empfängt die Löwen am Sonntag als Tabellenführer. Entsprechend klar sind die Rollen in diesem Spiel verteilt. Braunschweig hat vor heimischer Kulisse noch nicht verloren. Sechs Siege und ein Unentschieden lautet die Bilanz aus sieben Spielen.

Wer sich sicher ist, dass die Niedersachsen auch diesmal gewinnen werden, kann die Quote mit einer Handicap-Wette in die Höhe treiben. Für Braunschweig und -2 gibt es bei Ladbrokes 6.00. Die Münchner kommen ohne Handicap bei bwin auf 5.00. Letzte Saison blieb 1860 aber zweimal ohne Niederlage gegen die Eintracht und kassierte nicht einmal ein Gegentor. Sollten sie ausgerechnet gegen den Tabellenführer wieder den Kasten sauber halten, kann man bei William Hill eine Quote von 5.00 mitnehmen.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Fortuna Düsseldorf - Hannover

Das Topspiel der 2.Bundesliga steigt am Freitag in Düsseldorf. Die Fortuna auf Rang fünf empfängt das drittplatzierte Hannover. In dieser Partie können die Rheinländer mit einem Sieg an den Niedersachsen vorbeiziehen. Derzeit trennen die Mannschaften zwei Punkte voneinander. Wer ihnen einen Sieg zutraut, bekommt bei Sportingbet eine Quote von 2.85. Das letzte Aufeinandertreffen im Pokal war aber eine klare Angelegenheit für 96. Hannover gewann mit 6:1. Sollten ihnen diesmal wieder vier oder mehr Treffer gelingen, ist man bei William Hill mit einer Quote von 15.00 gut aufgehoben. Trifft Hannover sogar in beiden Halbzeiten, gibt es beim selben Anbieter eine Quote von 3.40.

sportingbet bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 150€ JETZT REGISTRIEREN

VFB Stuttgart - Nürnberg

Zum Abschluss des Spieltags stehen sich am Montag der VfB Stuttgart und Nürnberg gegenüber. Nach einem schwachen Start befinden sich die Clubberer wieder im Vormarsch. Seit sieben Ligaspielen sind sie ungeschlagen. Das hat vor allem mit dem Torriecher von Guido Burgstaller zu tun. Der Österreicher hat bereits elf Treffer erzielt und führt die Torschützenliste der Liga souverän an. Zusammen mit Braunschweig und Hannover hat der FCN die stärkste Offensive der Liga. Stuttgart hat nur zwei Treffer weniger auf dem Konto.

Es könnte ein Spektakel werden. Falls beide Mannschaften treffen, erhält man bei 888sport eine Quote von 1.60. Fallen insgesamt fünf oder mehr Tore liegt die Quote bei Unibet bei 4.75. Fallen insgesamt drei oder mehr Tore und nur eine Mannschaft trifft, bekommt man bei William Hill eine Quote von 8.50.

Bei 888sports wartet auf Neukunden ein 100% Bonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

Champions League: 3. Spieltag

Der Befreiungsschlag ist geglückt. Nach dem 3:1 in Wolfsburg wollen die Münchner nun auch in der Champions League ein Zeichen setzen. Außerdem muss die TSG Hoffenheim vor heimischer Kulisse gegen Olympique Lyon antreten.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesligavorschau: 8. Spieltag

Der schwache Saisonstart beim FC Schalke ist abgehakt. Nach drei Pflichtspielsiegen in Folge richtet sich der Blick wieder nach oben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: 8. Spieltag

Der FC Bayern befindet sich nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg in einer handfesten Krise. Am Samstag in Wolfsburg will man endlich den Schalter umlegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden8.00 BayernErhöhte Quote 8.00 Bayern besiegt AEK Athen - max. 5€Nutzen