Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Topspiel in Hannover

Die Hinrunde neigt sich langsam dem Ende entgegen. Hannover ist in der 2. Bundesliga weiter im Aufstiegsrennen dabei. Die Niedersachsen empfangen am Freitag den punktgleichen FC Heidenheim.

Oddschecker
 | 
Mi., 30. Nov., 13:32 Uhr

Hannover 96 - FC Heidenheim

Die Hinrunde neigt sich langsam dem Ende entgegen. Hannover ist in der 2. Bundesliga weiter im Aufstiegsrennen dabei. Die Niedersachsen empfangen am Freitag den punktgleichen FC Heidenheim. St. Pauli muss im Heimspiel gegen Kaiserslautern wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Selbiges gilt für den KSG gegen Fürth.

Hannover zählt als Absteiger automatisch zu den Aufstiegsaspiranten in dieser Saison. Nach 14 Spieltagen belegt 96 den dritten Platz, fünf Punkte hinter Spitzenreiter Braunschweig. Die Zweitliga-Meisterschaft ist für Hannover immer noch drin. Bei Buchmachern wie bet-at-home zählen sie mit einer Quote von 5.25 neben Stuttgart (2.05) und Braunschweig (4.15) zu den aussichtsreichsten Kandidaten. Die punktgleichen Heidenheimer werden mit 17.50 als Verfolger gesehen.

Dass sie mit Hannover mithalten können, versuchen die Spieler des FCH am Freitagabend zu bestätigen. Dann steigt der erste direkte Vergleich zwischen diesen beiden Mannschaften überhaupt. Auswärts wird es für die Heidenheimer nicht leicht, bei einer Erfolgsquote von 4.70 bei tipico an den Niedersachsen vorbeizuziehen. Hannover wird mit 2.35 als Favorit angesetzt, schließlich haben sie fünf ihrer sechs Heimspiele gewonnen. Heidenheim war auswärts erst in zwei von sechs Spielen siegreich. Die letzten beiden Gastspiele in Bochum und Bielefeld gingen jeweils mit 1:2 verloren. Für selbiges Ergebnis gibt es diesmal bei 888sport eine Quote von 8.50.

Bei 888sport erhalten Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

St. Pauli - Kaiserslautern

Mit dem Aufstieg definitiv nichts zu tun hat in dieser Spielzeit St. Pauli. Wie der HSV im Oberhaus, belegen die Kiez-Kicker abgeschlagen den letzten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Ewald Lienen hat erst sechs Punkte auf dem Konto. Hoffnung gegen Kaiserslautern macht, dass sie fünf Zähler davon in den Heimspielen holten. Vielleicht können sie gegen die „Roten Teufel“ vom Betzenberg etwas mitnehmen. Für die doppelte Chance auf St. Pauli und Unentschieden gibt es bei Bet3000 eine Quote von 1.50. Sieben ihrer letzten acht Ligaspiele haben die Hamburger jedoch verloren. Lautern hingegen befindet sich auf Kurs. Aus den letzten fünf Spielen holten sie starke elf Punkte.

Wer Kaiserslautern am Millerntor einen Sieg zutraut, kann bei William Hill eine Quote von 2.75 mitnehmen. Viele Tore sollte man vom FCK aber nicht erwarten. Auswärts hat der FCK noch nie mehr als ein Tor erzielt. Schaffen sie diesmal zwei oder mehr Treffer, steht die Quote von Unibet bei 2.80. Darunter gibt es bei Sportingbet 1.42.

sportingbet bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 150€ JETZT REGISTRIEREN

Karlsruhe - Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth ist zeitgleich in Karlsruhe zu Gast. Nach der Trennung von Stefan Ruthenbeck haben die Franken zuletzt gegen Bielefeld gewonnen. Nun soll auswärts beim angeschlagenen KSC der nächste Dreier gelingen. Wer ihnen das zutraut, bekommt bei betway eine Quote von 3.40.

Karlsruhe hat die letzten vier Spiele nicht gewinnen können und dabei nur einen Punkt geholt. An die Fürther haben sie jedoch gute Erinnerungen. Die letzten beiden Heimspiele wurden jeweils mit einem Tor Unterschied (1:0, 2:1) gewonnen. Siegt der KSC erneut und die Gewinnspanne liegt wieder bei einem Treffer, setzt Ladbrokes die Quote auf 3.75 fest. Fallen diesmal drei oder mehr Tore, gibt es bei bwin zusätzlich eine Quote von 2.15.

bwin bietet seinen Neukunden einen 50€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Frankreich mit Big Point?

Das 2:1 zum WM-Auftakt gegen Australien war kein fußballerischer Leckerbissen. Zu drei Punkten hat es trotzdem gereicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Spanien drängt auf den ersten Sieg

Nach dem Unentschieden gegen Portugal nehmen die Spanier die Tabellenführung in der Gruppe B in Angriff.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN