Endspurt in Liga 2

Nur noch zwei Spieltage sind bis Weihnachten in der 2. Liga zu absolvieren. Fünf Mannschaften wollen auf einem Aufstiegsplatz überwintern. Am 16. Spieltag stehen die Topspiele in Heidenheim und Stuttgart an. Braunschweig muss gegen Bielefeld antreten.

Oddschecker
 | 
Do., 8. Dez., 12:47 Uhr

FC Heidenheim – Union Berlin

Nur noch zwei Spieltage sind bis Weihnachten in der 2. Liga zu absolvieren. Fünf Mannschaften wollen auf einem Aufstiegsplatz überwintern. Am 16. Spieltag stehen die Topspiele in Heidenheim und Stuttgart an. Braunschweig muss gegen Bielefeld antreten.

Der 16. Spieltag der 2.Bundesliga hat es in sich. Los geht’s am Freitag mit dem Kracher zwischen Heidenheim und Union Berlin. Die beiden Mannschaften sind die ersten Verfolger des Top-Trios Stuttgart, Braunschweig und Hannover. Union hat sich durch den Sieg über die Eintracht schon auf Rang vier gespielt und nur noch einen Zähler Rückstand auf 96. Heidenheim folgt weitere zwei Punkte dahinter.

Es darf ein Spiel auf Augenhöhe erwartet werden. Das bestätigen auch die Quoten der Buchmacher. Sowohl Heidenheim als auch Union werden bei Bet3000 mit einer Erfolgsquote von 2.80 geführt. Ein heißer Tipp könnte demnach ein Unentschieden sein, hierfür gibt es bei bwin mit 3.30 eine etwas höhere Quote. Mit einer Punkteteilung trennten sich diese beiden Mannschaften bisher aber noch nie. Nach vier Spielen lautet die Bilanz drei Siege für Berlin, ein Sieg Heidenheim. Letzte Saison konnten die „Eisernen“ beide Vergleiche für sich entscheiden. Dabei haben sie nicht ein Gegentor zugelassen. Spielt Union diesmal wieder zu Null, gibt es bei William Hill eine Quote von 3.75. Für einen Treffer der Heidenheimer im Heimspiel liegt die Quote bei tipico mit 1.27 deutlich niedriger.

Bei tipico wartet ein 100€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Braunschweig - Bielefeld

Braunschweig empfängt am Sonntag Arminia Bielefeld. Durch die Pleite gegen Union ist die Eintracht auf Rang zwei zurückgefallen. Mit einem Sieg könnten sie zumindest zwischenzeitlich wieder an Stuttgart vorbeiziehen. Wer ihnen das zutraut, bekommt bei 888sport eine Quote von 1.80 ausbezahlt. Bielefeld hat auswärts in der laufenden Saison noch nicht gewinnen können. Auch diesmal gelten die Ostwestfalen bei den Buchmachern wieder als Außenseiter. Ein Tipp mit Handicap würde sich anbieten. Bei einem Sieg Bielefeld mit +1 kommen sie in die Nähe der Braunschweiger Quote. Bei betway gibt es hierfür 2.00. Im letzten Vergleich hätte es damit zu einem Unentschieden gereicht. Sollte Braunschweig wie auch beim letzten Heimspiel gegen die Arminia mit 1:0 gewinnen, gibt es bei Unibet eine ordentliche Quote von 7.50.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€ JETZT REGISTRIEREN

Stuttgart - Hannover

Das Spitzenspiel des 16. Spieltags steigt erst am Montag in Stuttgart. Mit dem VfB und Hannover treffen die beiden Absteiger der vergangenen Spielzeit aufeinander. Beide Mannschaften gelten nach wie vor als Top-Kandidaten auf die Zweitliga-Meisterschaft. Stuttgart hat Hannover bei bet-at-home mit 1.75 noch etwas voraus. Die Niedersachsen folgen mit 4.50 knapp dahinter.

In der Tabelle liegen vier Punkte zwischen den beiden Klubs. Stuttgart kann sich mit einem Heimsieg schon deutlich absetzen. Hierfür setzt Ladbrokes die Quote auf 2.05 fest. Hannover kämpft bei Sportingbet mit 3.40 um die drei Zähler.

Letzte Saison setzte sich in der Bundesliga jeweils die Auswärtsmannschaft durch. Darüber hinaus haben beide Mannschaften in den beiden Duellen immer getroffen. Setzt sich das so fort, erhält man bei Bet3000 eine Quote von 1.55. Treffen beide Teams und insgesamt fallen über 2,5 Tore, erhöht sich die Quote bei William Hill auf 1.85.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN