Richtungsweisende Spiele in der 2. Bundesliga

Im Unterhaus der Bundesliga wird sich am 5. Spieltag schon für einige Teams entscheiden, wo es hingeht. Die Aufstiegsambitionen einiger Mannschaften könnten einen herben Dämpfer bekommen.

Oddschecker
 | 
Mi., 6. Sep., 12:36 Uhr

 

 

1. FC Heidenheim – SSV Jahn Regensburg

Im Unterhaus der Bundesliga wird sich am 5. Spieltag schon für einige Teams entscheiden, wo es hingeht. Die Aufstiegsambitionen einiger Mannschaften könnten einen herben Dämpfer bekommen. Im Tabellenkeller versuchen die Klubs, dem Abstiegskampf früh zu entkommen.

Nachdem Heidenheim zu Beginn der Saison auf die Aufstiegsplätze geschielt hatte, sieht die Realität nach drei Niederlagen in vier Spielen anders aus. Die letzte Saison schloss das Team von Trainer Frank Schmidt als Sechster ab, nun steht der 16. Tabellenplatz zu Buche. Der Aufsteiger aus Regensburg hat ebenfalls drei Punkte auf dem Konto. Der SSV Jahn hat in den vier Spielen aber immerhin schon sechs Treffer erzielt. Sollten sie in Heidenheim mindestens ein Tor schießen, bietet William Hill eine Quote von 1.36 an.

Kurios: Beide Teams spielen im Oktober auch im DFB-Pokal gegeneinander. Die Partie findet dann in Regensburg statt. In dem Spiel in Bayern muss es einen Sieger geben, notfalls nach Verlängerung und Elfmeterschießen. Am Freitag in Heidenheim könnte das Spiel Unentschieden ausgehen. Die Quote dafür steht bei Bet3000 bei 3.50.
 

SV Darmstadt 98 – VfL Bochum

Darmstadt hat den Abstieg aus der Bundesliga gut verkraftet. Mit 10 Punkten aus vier Spielen steht das Team von Trainer Torsten Frings auf dem 2. Tabellenplatz, punktgleich mit Tabellenführer Fortuna Düsseldorf. Der Coach hat unlängst seinen Vertrag bis zum Sommer 2020 verlängert. Auch sein Trainerteam erhielt neue Verträge. Präsident Rüdiger Fritsch sagte: „Die Arbeitsweise, die Außendarstellung und das Selbstverständnis des Trainergespanns passen perfekt zum SV 98.“ Falls die Spieler das Vertrauensbekenntnis noch mit einem Heimsieg toppen, offeriert betfair eine Quote von 2.30.

Beim Gegner hakt es in der Offensive. Der VfL Bochum hat erst vier Tore erzielt. Hoffnung macht ein Neuzugang: Sidney Sam. Der lief in der Vergangenheit unter anderem auch für Darmstadt auf und könnte an alter Wirkungsstätte besonders motiviert sein. Zumindest ein Kaderplatz ist dem Flügelspieler sicher. Thomas Eisfeld und Vitaly Janelt drohen allerdings auszufallen. Falls Bochum den holprigen Saisonstart fortsetzen sollte und in Darmstadt verliert und dabei ohne eigenes Tor bleibt, bietet 888sport eine Quote von 3.90 an.
 

Fortuna Düsseldorf – Union Berlin

Düsseldorf schwebt gerade auf einer Erfolgswelle. Nach der holprigen letzten Saison grüßen die Fortunen nun von der Tabellenspitze. Da Union Berlin auch ein Aufstiegsanwärter ist, können die Fans ein interessantes Spiel erwarten. Im Schnitt erzielen beide Mannschaften zwei Tore pro Spiel. Die Quote dafür, dass beide am Sonntag treffen werden, liegt bei Ladbrokes bei 1.80. Bei Düsseldorf wird wohl Torwart Michael Rensing erneut ausfallen. Sein Vertreter Raphael Wolf hatte beim 2:1-Auswärtssieg in Sandhausen aber schon gute Paraden gezeigt und sollte kein Schwachpunkt in der Defensive darstellen. Falls er seinen Kasten sauber hält und die Fortuna gewinnt, offeriert Unibet eine Quote von 4.35.
 

Aktuellsten Tipps

30. Spieltag: Bayern – Werder zum Ersten

Binnen weniger Tage stehen sich der FC Bayern und Werder Bremen gleich zweimal gegenüber. Am Wochenende steigt das erste Duell in der Bundesliga.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: City droht das Aus

In der Liga dominiert Manchester City die Konkurrenz. International gibt es für die Sky Blues gegen englische Klubs aber nichts zu holen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Juve noch lange nicht durch

Juventus Turin hat sich im Viertelfinale der Champions League mit dem 1:1 in Amsterdam in eine gute Ausgangslage gebracht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden51,00 BayernErhöhte Quote von 51,00 Sieg Bayern MünchenNutzen