Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

2. Bundesliga: Tipps 8. Spieltag

Erstmals in der Geschichte wird das Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli in der 2. Bundesliga ausgetragen.

Oddschecker
 | 
Mi., 26. Sep., 13:19 Uhr

 

Erstmals in der Geschichte wird das Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli in der 2. Bundesliga ausgetragen. Am Sonntag stehen sich die beiden Klubs im Volkspark gegenüber. Eine Vorschau auf den 8. Spieltag im Unterhaus.

 

Holstein Kiel – SV Darmstadt (Fr. 18:30 Uhr):

 

Kiel und Darmstadt haben den Sprung ins obere Tabellendrittel durch Niederlagen am 7. Spieltag verpasst. Beide Klubs sind nun schon seit drei Spielen ohne Sieg. Langsam steigt der Druck auf beiden Seiten. Kiel gilt bei den Buchmachern als Favorit, Darmstadt hat aber noch nie im Holstein-Stadion verloren. Unser Tipp läuft daher auf ein Unentschieden hinaus. Die beste Quote für eine Punkteteilung erhält man bei Bet3000 mit 3.60. Schon vergangene Saison endeten beide Duelle ohne Sieger und mit jeweils weniger als 2,5 Toren. Diese Torwette bringt bei Ladbrokes 1.95. Kombiniert man beide Wetten, gibt betway 4.33 aus.

 

Arminia Bielefeld – 1. FC Köln (Fr. 18:30 Uhr):

 

Bielefeld trifft auf den Tabellenführer aus Köln. Der Effzeh peilt bei der Arminia den sechsten Sieg im achten Spiel an. Bielefeld hat aber erst eine Niederlage kassiert und stellt einen ungemütlichen Gegner. Ein schwieriger Tipp. Wir legen uns trotz der starken Leistungen der Gastgeber auf einen Sieg der Domstädter fest. Aber mit Toren auf beiden Seiten. Das bringt bei William Hill 3.90. Außerdem können wir uns eine Halbzeit/Endstand-Wette mit Unentschieden und Sieg Köln vorstellen. Hierfür gibt es von betway 5.50.

 

1. FC Heidenheim – VfL Bochum (Sa. 13:00 Uhr):

 

Heidenheim spielt gegen Bochum um den zweiten Heimsieg im vierten Spiel. Das wird eine richtig harte Nuss. Bochum ist auswärts noch ungeschlagen und rangiert im Gegensatz zum FCH in der oberen Tabellenhälfte. Nach der Niederlage gegen Dresden ist der VfL auf Wiedergutmachung aus. Zu einem Sieg wird es unserer Einschätzung nach, wie in den letzten beiden Spielzeiten, trotzdem nicht reichen. Wir gehen davon aus, dass Heidenheim das Heimspiel gewinnen wird. In einer engen Partie setzen sich die Gastgeber ohne Gegentor durch. Dafür gibt es von Ladbrokes eine Quote von 4.60. Als Ergebnis tippen wir ein 1:0. Dies bringt bei NetBet eine Quote von 9.00.

 

Hamburger SV – FC St. Pauli (So. 13:30 Uhr):

 

Das Topspiel steigt diesmal in Hamburg. Der HSV empfängt den FC St. Pauli. Nach der 0:5-Klatsche gegen Regensburg sind die Gastgeber auf Wiedergutmachung aus. Alles andere als einen Sieg gegen Pauli würden die Fans kaum verzeihen. Wir denken, der HSV wird die passende Reaktion zeigen und das Spiel klar gewinnen. Daher tippen wir auf einen Heimsieg mit Handicap von -2. Die beste Quote gibt es in diesem Fall bei Bet3000 mit 6.00. Außerdem glauben wir, dass Hamburg beide Halbzeiten gewinnen wird. Das bringt bei betway eine Quote von 4.33.

 

Dynamo Dresden – SpVgg Greuther Fürth (So. 13:30 Uhr):

 

Dresden empfängt am Sonntag den Aufstiegskandidaten aus Fürth. Beide Klubs sind richtig stark gestartet. Dynamo hat außerdem den Heimvorteil und die letzten vier Vergleiche im Rudolf-Harbig-Stadion nicht verloren. Wir tippen daher, dass Dresden wieder einen Sieg landen wird. Außerdem tippen wir auf mehr als 2,5 Tore. Dies bringt in Kombination bei Sportingbet 2.80. Als Ergebnis legen wir uns auf ein 2:1 fest. Dafür zahlt derselbe Anbieter 9.00 aus.

 

FC Ingolstadt – Union Berlin (Mo. 20:30 Uhr):

 

Die kriselnden Ingolstädter bekommen es mit Union Berlin zu tun. Nach den bisherigen Saisonleistungen fällt es uns schwer, an einen Heimsieg des FCI zu glauben. Daher tippen wir auf einen weiteren Erfolg für Union. Die Berliner haben die letzten drei Gastspiele in Ingolstadt nicht verloren und zwei davon mit 1:0 gewonnen. Also auch diesmal ein knapper Sieg mit einem Tor Differenz. Ein Unentschieden bei einem Handicap von +1 bringt bei Sportingbet 4.75. Sollte Union dabei schon nach 15 Minuten in Führung liegen, kann man von Ladbrokes außerdem eine Quote von 7.50 mitnehmen.

Aktuellsten Tipps

Halbzeit in der Bundesliga

Die Hälfte der Bundesliga-Saison ist gespielt. Erstmals seit neun Jahren haben die Bayern nicht auf Rang eins überwintert. Borussia Dortmund mischt die Liga gründlich auf.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Premier League: Charaktertest für United

Manchester United eilt unter dem neuen Trainer Ole Gunnar Solskjaer von Sieg zu Sieg. Am Sonntag steht für den Norweger der Härtetest in Tottenham bevor.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

PL: 22. Spieltag

Der Januar ist nicht unbedingt der Lieblingsmonat von Jürgen Klopp beim FC Liverpool. Zu Beginn des Jahres lässt der Erfolgstrainer mit den Reds die meisten Punkte liegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN