Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Deutschland in Titellaune

Deutschland hat sich bei der EM in Frankreich mit einer überzeugenden Leistung gegen die Slowakei ins Viertelfinale gespielt. Ähnlich souverän sind bisher nur noch die Belgier aufgetreten. Sollte die DFB-Auswahl die Leistung im kommenden Spiel bestätigen, führt der Titel nur über den Weltmeister.

Oddschecker
 | 
Mo., 27. Juni, 15:37 Uhr


Deutschland hat sich bei der EM in Frankreich mit einer überzeugenden Leistung gegen die Slowakei ins Viertelfinale gespielt. Ähnlich souverän sind bisher nur noch die Belgier aufgetreten. Sollte die DFB-Auswahl die Leistung im kommenden Spiel bestätigen, führt der Titel nur über den Weltmeister.

Die DFB-Elf hat schon vor der EM zu den Top-Titelkandidaten gezählt. Bisher hat es aber noch kaum ein Team geschafft, sich eindrucksvoller für das Viertelfinale zu qualifizieren. Beim 3:0 gegen die Slowakei ließ der Weltmeister seinem Gegner überhaupt keine Chance. Mittlerweile hat Deutschland sogar Frankreich, das sich gegen Irland mit einem 2:1-Erfolg weiterzitterte, bei den Quoten eingeholt. Bei bwin oder Bet3000 werden die Franzosen lediglich noch mit einer Titelquote von 5.50 gewertet. Deutschland kommt hingegen auf 4.50. Auch bei Unibet ist Deutschland mit 5.00 im Vergleich zu den Franzosen (5.50) schon im Vorteil.

Dabei stimmten die letzten Spiele vor dem Turnier nicht gerade zuversichtlich. Gegen die Slowaken setzte es sogar eine 1:3-Niederlage. Mittelfeldchef Toni Kroos hat für die Leistungssteigerung eine einfache Erklärung: „Wir sind auf jeden Fall eher eine Turniermannschaft als eine Testspielmannschaft“, sagte der Star von Real-Madrid mit einem Lächeln.

Im Viertelfinale kommt es nun aber knüppeldick. Deutschland trifft auf den Sieger der Partie zwischen Spanien und Italien. Vor allem dem Titelverteidiger wird auch in diesem Jahr wieder einiges zugetraut. Sollte Spanien die Italiener und Deutschland ausschalten und auch das Halbfinale erfolgreich absolvieren, gibt es bei bet-at-home oder betway eine Quote von 4.75 . Damit liegen sie klar vor den Italienern, die bei 888sport mit 12.00 um den Einzug ins Endspiel kämpfen. Deutschland wird bei betsson mit 3.70 geführt.

Der Weg für den Weltmeister wird aber alles andere als komfortabel. Nach Spanien oder Italien geht es im Halbfinale möglicherweise gegen Frankreich oder England weiter. Daher sieht sportingbet das Aus im Viertelfinale mit 2.20 als wahrscheinlicher, als den Einzug ins Finale (3.20).

Auch Bundestrainer Joachim Löw sieht noch viel Arbeit auf sein Team zukommen, wenn Deutschland die Wettquoten bestätigen soll. „Das war nicht der Maßstab, um als Topfavorit zu gelten“, sagte Löw nach dem Sieg über die Slowaken: „Wir müssen uns weiter steigern.“

Auch im Endspiel könnte mit Belgien ein ganz unangenehmer Gegner warten. Die „Roten Teufel“ waren neben Deutschland bisher das überzeugendste Team im Achtelfinale. Mit 4:0 schossen sie die Ungarn aus dem Stadion. Daher ist es wenig verwunderlich, dass sie bei Unibet mit 5.50 nach Deutschland (5.00) als Top-Titelkandidat gehandelt werden.

Anders als die DFB-Auswahl warten auf die Belgier im weiteren Turnierverlauf machbare Aufgaben. Im Viertelfinale geht es gegen Wales. Anschließend warten Polen oder Portugal. Daher ist Belgien mit 3.00 bei mybet auch der Top-Anwärter auf den Einzug ins Endspiel . Lediglich Portugal wird bei Sportingbet mit 3.20 von der linken Tableauseite noch der Final-Einzug zugetraut. Wales und Polen gelten als Außenseiter.

Interessant: Sollten Belgien und Deutschland das Finale erreichen, sind die Rollen wieder klar verteilt. Belgien wird bei betway mit einer Titelquote von 5.50 geführt, sollten sie aber das Endspiel verlieren, erhält man 4.00. Deutschland bekommt beim Titelgewinn von Ironbet eine Quote von 4.50 zugeschrieben, sollte es aber nur zu Platz zwei reichen, liegt die Quote mit 7.00 etwas höher.

Am Montag werden die letzten beiden Achtelfinal-Spiele ausgetragen. Dann geht es von Donnerstag bis Sonntag mit den Viertelfinal-Paarungen weiter. Das Finale der Euro in Frankreich steigt am 10. Juli in Saint-Denis.

betsson bietet einen Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

15. Spieltag: Leipziger Frust auch in der Liga?

RB Leipzig ist in der Europa League am eigenen Unvermögen gescheitert. Zeit, sich über das Aus in der Gruppenphase zu ärgern, bleibt kaum.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: Wölfe im Vormarsch

Wolfsburg holte zuletzt sieben Punkte gegen Europapokal-Anwärter wie Leipzig, Frankfurt und Hoffenheim.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Die Bayern vor dem Gruppensieg

Am Mittwochabend steigen die letzten Spiele der Champions-League-Gruppenphase. Der FC Bayern kämpft in Amsterdam um den Sieg in der Gruppe E.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN