Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Wettbieten um Sané?

Der FC Schalke hat mit Leroy Sané einen der begehrtesten Jungspieler Europas in seinen Reihen. Eigentlich soll sich der 20-Jährige schon mit Manchester City über einen Wechsel einig sein. Funkt nun doch noch einmal der FC Bayern dazwischen, oder bleibt Sane sogar noch ein Jahr in Gelsenkirchen?

Oddschecker
 | 
Mo., 18. Juli, 13:42 Uhr


Der FC Schalke hat mit Leroy Sané einen der begehrtesten Jungspieler Europas in seinen Reihen. Eigentlich soll sich der 20-Jährige schon mit Manchester City über einen Wechsel einig sein. Funkt nun doch noch einmal der FC Bayern dazwischen, oder bleibt Sané sogar noch ein Jahr in Gelsenkirchen?

In der anstehenden Saison muss der FC Schalke noch mit der Europa League vorliebnehmen. Um in der nächsten Spielzeit wieder in der Königsklasse dabei zu sein, brauchen die Gelsenkirchener eine schlagkräftige Truppe. Ganz wichtig wäre dabei natürlich auch Leroy Sané. Derzeit ist der Nationalspieler noch ein Spieler von Königsblau. Daher werden die Schalker bei den Buchmachern auch als Anwärter auf die Champions-League-Plätze gesehen. Bei 888sport und Unibet erhält man für eine Top-Drei-Platzierung von Königsblau bisher eine Quote von 3.75.

Der Abgang von Sané wäre aber ein deutlicher Qualitätsverlust. Zuletzt wurde berichtet, der Offensivspieler ist sich bereits mit Manchester City über einen Wechsel einig. Lediglich die beiden Klubs müssen noch eine Ablösesumme aushandeln. Die gebotenen 43 Millionen Euro aus England sind den Schalkern offenbar zu wenig. Bei den „Citizens" könnte Sané im Gegensatz zu Schalke in der Champions League spielen und auch um die Meisterschaft kämpfen. City gilt bei sämtlichen Wettanbietern als Top-Favorit in England. Bei Bet3000 und Sportingbet erhält man derzeit eine Titelquote von 3.50.

Da sich die „Citizens" und die Schalker noch nicht einigen konnten, soll nun auch beim FC Bayern wieder über eine Verpflichtung von Sané nachgedacht werden. Eigentlich spekulierten die Münchner über eine Verpflichtung zur kommenden Saison, da Sané die Gelsenkirchener dann für eine festgeschriebene Ablösesumme von 37 Millionen Euro verlassen kann. Aufgrund der Verletzung von Arjen Robben soll nun aber laut der „Bild" ein Umdenken stattfinden. Konkret wollte man sich beim Deutschen Meister nicht äußern: „Ich will keine Spekulationen schüren", sagte Klubchef Karl-Heinz Rummenigge zur Personalie Sane.

Fest steht jedoch: Ein Wechsel von Sané nach München wäre sportlich gesehen vielleicht sogar noch lukrativer als nach Manchester. National sind die Bayern wieder das Maß aller Dinge, doch auch in der Champions League werden sie bei den Buchmachern vor den „Citizens" gesehen. Bei bwin erhält man eine Titelquote von 5.00 für den Münchner Gesamtsieg. City kommt bei betway lediglich auf 12.00.

Lange will man den Transferpoker um Sané nicht mehr hinauszögern. Schalke-Manager Christian Heidel betonte im Gespräch mit dem „kicker", dass der Verein in diesem Sommer das letzte Wort habe. Bis Ende des Monats will die Klubführung eine Entscheidung des Spielers. Sollte Sané um jeden Preis wechseln wollen, könnte sich ein Wettbieten zwischen den interessierten Klubs entwickeln. Ein Verbleib in Gelsenkirchen ist aber ebenfalls noch nicht vom Tisch.

Dann wäre Sané auch zum Saisonstart der Schalker bei Eintracht Frankfurt mit dabei. Wer den Schalkern dann einen Sieg zutraut, erhält bei bet-at-home eine Quote von 2.19. Die Eintracht wird bei den Buchmachern trotz Heimspiel als Außenseiter gesehen. Für einen Sieg der Hessen erhält man beispielsweise bei tipico eine Quote von 3.30. Für ein Unentschieden wie in der letzten Saison in Frankfurt setzt Interwetten die Quote ebenfalls auf 3.30 fest.

Bei tipico wartet ein 100€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

Europa League: 1.Spieltag

Am Donnerstag beginnt die neue Saison in der Europa League. Mit dabei sind auch drei Bundesligisten. Leipzig trifft zum Derby auf Schwesternklub Salzburg.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Premiere für Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim wird am Mittwochabend das erste Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte absolvieren.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Champions League: 1. Spieltag

Das lange Warten hat ein Ende. Am Dienstag geht die Champions League in die neue Saison. Aus deutscher Sicht kämpfen Borussia Dortmund und der FC Schalke um die ersten Punkte.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN