Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Hamburg will hoch hinaus

Der HSV musste zweimal in Folge in die Relegation. Vergangene Saison reichte es schon wieder zum zehnten Platz. Mit neuen Spielern will der Bundesliga-Dino nun wieder oben angreifen. Ist vielleicht sogar ein Platz im Europapokal möglich, oder kämpft der Klub am Ende wieder gegen den Abstieg?

Oddschecker
 | 
Sa., 30. Juli, 12:28 Uhr


Hertha BSC Berlin hat es im vergangenen Jahr vorgemacht. Mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Leidenschaft spielten die Hauptstädter eine starke Saison und dürfen daher vom Einzug in die Europa League träumen. Auch in Hamburg sehnt man sich wieder nach Europapokalnächten. Das letzte internationale Pflichtspiel liegt mittlerweile sechs Jahre zurück. Für die neue Spielzeit hat der HSV schon über 25 Millionen Euro in neue Spieler investiert. Die Zuversicht ist zurück.

Hamburg will in der neuen Spielzeit besser abschneiden als im Vorjahr mit Platz zehn. Am besten natürlich unter den Top-Sechs. Gänzlich unwahrscheinlich sehen die Buchmacher dieses Szenario nicht. Bei bet-at-home und 888sport gibt es in diesem Fall eine Quote von 7.00. Das liegt auch an den bisherigen Neuzugängen. Mit der Verpflichtung von Filip Kostic hat der HSV einen neuen Rekordtransfer getätigt. Der Serbe kam für 14 Millionen Euro aus Stuttgart. Zudem wurde mit Alen Halilovic ein junges Talent aus Barcelona geholt. Nun soll noch in der Defensive nachgebessert werden.

„An der einen oder anderen Stelle muss man Geld in die Hand nehmen, um Zukunft zu haben. Wir wollten Tempo in die Mannschaft bringen. Technische Fertigkeiten und ein bisschen Flair“, sagte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer gegenüber dem „Hamburger Abendblatt“. Dann wäre vielleicht sogar noch mehr drin. Hamburg hat durchaus das Potential, eine der großen Überraschungen der neuen Saison zu werden.

Ein Tipp auf eine Top-Vier-Platzierung der Norddeutschen könnte sich zu diesem Zeitpunkt der Vorbereitung durchaus lohnen. Besonders bei Sportingbet ist die Quote von 41.00 für diesen Fall überaus lukrativ. Es wäre das beste Ergebnis seit der Saison 2007/08. Seitdem landete Hamburg nur noch dreimal auf einem einstelligen Tabellenplatz.

Sollte es über die Liga nicht zur Qualifikation für das internationale Geschäft reichen, gibt es noch die Chance über den DFB Pokal. Zwar gelten auch hier die Bayern und der BVB bei den Buchmachern als Favoriten, doch mit ein bisschen Losglück und den eigenen Gesetzen des Pokals ist auch der HSV nicht chancenlos. Mit 51.00 bekommt man bei betway für einen Pokalsieg der Hamburger auch eine gute Quote.

In der ersten Runde hat der HSV mit Zwickau gleich einmal eine machbare Aufgabe erwischt. Gegen den Drittligisten ist der Bundesliga-Dino natürlich favorisiert. Bei Bet3000 und mybet gibt es für einen Hamburger Sieg eine Quote von 1.50.

In der Bundesliga startet das Labbadia-Team mit dem Heimspiel gegen Ingolstadt. Die eigenen Fans erwarten dabei natürlich gleich drei Punkte. Wer den Hamburgern einen Sieg zutraut, dem wird bei William Hill eine Quote von 2.10 ausbezahlt. Für ein Unentschieden gibt es bei sportingbet sogar 3.10.

Ein Punkt wäre aber nicht der Start, den sich die Hamburger in die neue Saison vorstellen. Noch ein schwieriges Jahr wäre an der Elbe nach den bisherigen Investitionen ein Debakel. Einmal Platz 15 und zweimal Platz 16 waren drei Ergebnisse der vergangenen fünf Jahre. Abgestiegen ist der Nordklub immer noch nicht.

Bei den Wettanbietern ist der HSV aber auch in der neuen Saison ein Kandidat. Wer glaubt, die Saison wird ein glatter Misserfolg und Hamburg steigt direkt ab, kann bei 888sport eine Quote von 8.00 mitnehmen. Labbadia wird sich bei schwachen Ergebnissen kaum bis zum Saisonende halten können. Sollte der ehemalige Stürmer sogar als erster Trainer der Saison entlassen werden, zahlt mybet eine Quote von 8.00 zurück. Labbadia wurde schon während seiner ersten Amtszeit in Hamburg vorzeitig von seinen Aufgaben entbunden. Damals lag der HSV sogar auf Platz sieben in der Bundesliga.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesligavorschau: 8. Spieltag

Der schwache Saisonstart beim FC Schalke ist abgehakt. Nach drei Pflichtspielsiegen in Folge richtet sich der Blick wieder nach oben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: 8. Spieltag

Der FC Bayern befindet sich nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg in einer handfesten Krise. Am Samstag in Wolfsburg will man endlich den Schalter umlegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UEFA Nations League: Erster Sieg für Deutschland?

Nach dem Remis gegen Frankreich muss die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League liefern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN