Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Deutschland muss zittern

Die Gruppenphase bei den Olympischen Spielen geht in die entscheidende Phase. Lediglich Portugal und Nigeria haben das Viertelfinal-Ticket schon nach zwei Spielen gelöst. Deutschland braucht im letzten Duell mit Fidschi zwingend einen Sieg. Auch Gastgeber Brasilien blieb bisher weit hinter den Erwartungen zurück.

Oddschecker
 | 
Mo., 8. Aug., 13:31 Uhr


Nach zwei Spielen in der Olympia-Gruppe C hat Deutschland dank Serge Gnabry weiterhin die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale. Der Profi vom FC Arsenal schoss die DFB-Auswahl mit seinem Last-Minute-Tor noch zu einem ganz wichtigen 3:3-Unentschieden gegen Südkorea. Damit hat Deutschland zwei Punkte auf dem Konto und belegt den dritten Platz hinter den Südkoreanern und Mexiko mit jeweils vier Zählern.

Nun braucht es einen Pflichtsieg gegen Fidschi, um noch die nächste Runde zu erreichen. Deutschland ist bei den Buchmachern der klare Favorit. Doch ebenso klar muss der Sieg ausfallen. Das Torverhältnis spricht derzeit noch nicht für die Auswahl des Weltmeisters. Wer lediglich auf einen Sieg der Deutschen wetten will, erhält bei bet-at-home eine Quote von 1.01. Ein Tipp auf Fidschi ist mit 46.00 bei William Hill sehr lukrativ und gleichzeitig gewagt. Der Inselstaat aus dem Südpazifik hat seine ersten beiden Spiele mit 0:8 gegen Südkorea und 1:5 gegen Mexiko verloren.

Für Deutschland ist die Höhe des Sieges relevant. Mit fünf Toren Unterschied sind sie sicher im Viertelfinale dabei. Das sollte machbar sein. Wer auf ein 5:0 für die DFB-Elf tippen will, erhält bei William Hill eine Quote von 12.00. Bei einem Erfolg mit neun oder mehr Toren Differenz wäre sogar noch der Gruppensieg für das Team von Trainer Horst Hrubesch möglich.

Dies ist abhängig vom Ausgang der zweiten Partie zwischen Südkorea und Mexiko. Dann müsste diese Begegnung mit einem Unentschieden enden. Für diesen Fall erhält man bei Ironbet eine Quote von 3.1. Titelverteidiger Mexiko wird beim gleichen Anbieter mit 2.25 als knapper Favorit gesehen. Südkorea kommt auf eine Erfolgsquote von 3.10. Wer den Deutschen nicht nur das Weiterkommen, sondern auch den Turniersieg zutraut, sollte sich die Quoten bei 888sport und Unibet ansehen. Hier erhält man 7.00 für die Goldmedaille für die DFB-Kicker. Lediglich Brasilien mit 3.00 und Portugal mit 6.00 werden noch bessere Chancen errechnet.

Die Brasilianer müssen aber wie die Deutschen in der Gruppe A erst noch um den Einzug ins Viertelfinale kämpfen. Das Team um Barca-Star Neymar musste sich bisher mit zwei torlosen Unentschieden gegen Südafrika und den Irak zufriedengeben. Damit reicht es in der Gruppe A gerade einmal zu Rang zwei, punkt- und torgleich mit den Irakern. Entscheidend wird die letzte Begegnung mit Dänemark. Bei einem Sieg ist die „Selecao“ sicher weiter. Hierfür gibt es bei bet-at-home eine Quote von 1.24. Den Dänen würde schon ein Unentschieden reichen. Bei einer Punkteteilung kann man 5.26 mitnehmen. Ein dänischer Sieg bringt sogar 10.40.

In der Gruppe B ist die erste Entscheidung bereits gefallen. Nigeria ist nach Siegen über Japan (5:4) und Schweden (1:0) nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Beste Chancen auf Rang zwei hat mit zwei Zählern Kolumbien. Die Südamerikaner brauchen lediglich einen Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Nigeria. Bei den Wettanbietern gelten sie als Favorit. Einen Zähler dahinter folgen die punktgleichen Japaner und Schweden.

In der Gruppe D hat Portugal bereits das Viertelfinal-Ticket gelöst. Argentinien und Honduras spielen im direkten Duell den zweiten K.o.-Runden-Platz aus. Dabei wird der „Albiceleste“ mit 1.44 bei William Hill die Favoritenquote zugeschrieben. Honduras würde bei einer Erfolgsquote von 6.50 aufgrund des besseren Torverhältnisses bereits ein Unentschieden (4.00) reichen.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Zieht Mexiko davon?

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN