Traumfinale perfekt

Deutschland hat erstmals seit der Wiedervereinigung das Finale eines Olympischen Fußballturniers erreicht. Das Team von Bundestrainer Horst Hrubesch besiegte Nigeria im Halbfinale mit 2:0. Nun kommt es wie schon vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft zum Kräftemessen mit Brasilien. Die Gastgeber wollen Revanche für das 1:7-Debakel bei der Heim-WM.

Oddschecker
 | 
Do., 18. Aug., 13:52 Uhr


Deutschland hat erstmals seit der Wiedervereinigung das Finale eines Olympischen Fußballturniers erreicht. Das Team von Bundestrainer Horst Hrubesch besiegte Nigeria im Halbfinale mit 2:0. Nun kommt es wie schon vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft zum Kräftemessen mit Brasilien. Die Gastgeber wollen Revanche für das 1:7-Debakel bei der Heim-WM.

Der größte Erfolg der deutschen Fußballer bei Olympischen Spielen ist ihnen schon jetzt sicher. Durch Tore von Lukas Klostermann und Nils Petersen ist Deutschland nach dem 2:0 über Nigeria erstmals ins Endspiel eines Olympischen Fußballturniers eingezogen. Bisher holten die DFB-Kicker 1988 nur einmal Bronze. Lediglich die DDR schaffte es 1976 in Montreal, das Turnier zu gewinnen.

Gegen Nigeria, den Olympiasieger von 1996, zeigte die DFB-Auswahl einmal mehr eine ganz starke Leistung. Das wird auch gegen Brasilien notwendig sein. Bei Unibet sind die Deutschen mit einer Titelquote von 2.40 der Außenseiter. Die „Selecao“ kommt beim gleichen Anbieter auf 1.55.

Die große Chance auf Gold will man sich aber nicht mehr nehmen lassen. Der Leipziger Davie Selke sprach vom „Spiel unseres Lebens. Wir haben von diesem Finale geträumt. Jetzt haben wir es erreicht und wollen es auch gewinnen.“ Matthias Ginter von Borussia Dortmund, der vor zwei Jahren auch Weltmeister wurde, sieht sogar Parallelen zum A-Team: „Wir haben denselben Teamspirit, wir kämpfen und rennen füreinander.“

Mit derselben Leidenschaft will man auch das Finale angehen. Die Siegquoten der Deutschen reichen von 3.35 bei bet-at-home über 3.50 bei William Hill bis zu 3.70 bei bwin. Brasilien wird bei allen Buchmachern favorisiert. Das liegt auch an dem überzeugenden 6:0, das die Brasilianer im zweiten Halbfinale gegen Honduras ablieferten. Die „Selecao“ ist damit ohne Gegentor ins Endspiel eingezogen. Wer ihnen auch gegen Deutschland einen Zu-Null-Sieg zutraut, bekommt bei bet-at-home eine Quote von 3.59 ausbezahlt.

Für die Gastgeber ist dies aber nur zweitrangig, solange sie nicht wieder gegen die DFB-Auswahl als Verlierer vom Platz gehen. Der Schmerz über das 1:7 bei der Heim-WM sitzt immer noch tief. Das ganze Land träumt von der Revanche und der damit verbundenen Goldmedaille. „Es wird schwer. Aber wir wollen Gold gewinnen. Und ich denke, wir können voller Hoffnung sein, das unser großer Traum wahr wird, wenn wir unsere beste Leistung bringen, alles geben“, sagte Trainer Rogerio Micale. Mit die höchste Quote auf den Sieg der Brasilianer gibt es bei bet-at-home mit 2.10.

Brasilien sieht sich im Endspiel jedoch der besten Offensive des Turniers ausgesetzt. Deutschland hat in jedem Spiel bisher immer mindestens zwei Tore erzielt. Gelingt ihnen das auch gegen Brasilien, gibt William Hill eine Quote von 3.20 aus. Bleiben sie diesmal darunter, kann man eine Quote von 1.30 mitnehmen.

Das Duell in Rio de Janeiro zwischen Brasilien und Deutschland könnte ein Spiel auf Augenhöhe werden. Ein Unentschieden nach der regulären Spielzeit wäre daher nicht undenkbar. Wer das genauso sieht, bekommt bei William Hill eine Quote von 3.30.

Das Finale steigt am Samstag im legendären Maracanã. Zuvor steht nach das Spiel um Platz drei zwischen Honduras und Nigeria an. Honduras hat schon jetzt die Erwartungen bei den Olympischen Spielen übertroffen. Die Bronzemedaille wäre aber die Krönung. Bei den Buchmachern gelten die Mittelamerikaner erneut als Außenseiter. Wer ihnen dennoch einen Sieg zutraut, erhält bei bwin eine Quote von 4.50. Nigeria ist mit 1.67 beim selben Anbieter klar im Vorteil.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

U21 EM: Favoriten unter sich

Am Dienstag beginnt der Spielbetrieb in der Gruppe C bei der U21-EM in Italien und San Marino. Mit England und Frankreich treffen gleich zwei Top-Favoriten aufeinander.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Kann Deutschland den Titel verteidigen

Ab 16. Juni rollt in Italien und San Marino der Ball. Zwölf Nationen kämpfen bei der U21-Europameisterschaft um den Pokal.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Nur ein Punkt zum Gruppensieg

Die DFB-Damen steuern bei der Weltmeisterschaft in Frankreich dem Gruppensieg entgegen. Mit einem Punkt gegen Südafrika ist Deutschland nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden125€ Bonus100% bis zu 125€ WillkommensbonusNutzen