Letzte Entscheidungen um die Königsklasse

Am Dienstag und Mittwoch stellt sich heraus, welche Mannschaften das diesjährige Aufgebot der UEFA Champions League komplettieren. Unter anderem steigt das Topspiel zwischen dem AS Rom und dem FC Porto. Villarreal ist in Monaco zu Gast. Mönchengladbach muss gegen Bern bestehen und Salzburg will über Zagreb endlich zum ersten Mal in der Königsklasse dabei sein.

Oddschecker
 | 
Mo., 22. Aug., 13:19 Uhr


Am Dienstag und Mittwoch stellt sich heraus, welche Mannschaften das diesjährige Aufgebot der UEFA Champions League komplettieren. Unter anderem steigt das Topspiel zwischen dem AS Rom und dem FC Porto. Villarreal ist in Monaco zu Gast. Mönchengladbach muss gegen Bern bestehen und Salzburg will über Zagreb endlich zum ersten Mal in der Königsklasse dabei sein.

Die Qualifikation zur Champions League geht in die entscheidende Phase. Am Dienstag kämpfen die ersten zehn Mannschaften in den Rückspielen der Playoffs um das begehrte Ticket. Im Mittelpunkt stehen dabei die Spiele zwischen dem AS Rom gegen den FC Porto sowie dem AS Monaco gegen den FC Villarreal.

Rom holte im Hinspiel in Portugal ein 1:1-Unentschieden und hat sich damit in eine gute Ausgangsposition gebracht. Die „Giallorosso“ kämpfen nun auch um die Ehre Italiens. Bisher sind mit Juventus Turin und dem SSC Neapel nur zwei Mannschaften aus der Serie A sicher in der Königsklasse vertreten. Die Römer haben sich die letzten beiden Jahre immer auf direktem Wege qualifiziert. Nun peilen sie die dritte Champions-League-Teilnahme in Folge an. Bei den Buchmachern werden sie favorisiert. Wer an das Weiterkommen der Italiener glaubt, erhält bei Sportingbet eine Quote von 1.33. Porto kommt nach dem Unentschieden im Heimspiel bei 888sport lediglich auf eine Quote von 3.30.

Die Ausgangslage ist klar: Die Roma ist mit einem Sieg sicher weiter. Hierfür erhält man bei William Hill mit 1.73 eine ordentliche Quote. Selbst ein torloses Unentschieden würde reichen. Dies wäre bei einer Quote von 12.00 wie bei Bet3000 jedoch ein gewagter Tipp. Der Druck liegt ganz klar auf Porto. Wer ihnen einen Auswärtssieg zutraut, erhält bei Ironbet eine Quote von 5.00.

Ebenfalls am Dienstag stehen sich Monaco und Villarreal gegenüber. Hier haben sich die Franzosen durch einen 2:1-Erfolg in Spanien in eine ideale Ausgangsposition gebracht. Monaco wird auch im Heimspiel der Favoritenstatus zugesprochen. Ihnen reicht aber schon ein Unentschieden. In diesem Fall gibt es bei betway eine Quote von 3.40. Villarreal ist wie bei bwin mit 3.10 der Außenseiter. Die Spanier müssen jedoch alles auf Sieg setzen. Ein weiterer Sieg der Monegassen bringt wie bei bet-at-home eine Quote von 2.24.

Am Mittwoch steigt auch der deutsche Vertreter Mönchengladbach mit ein. Die Borussia empfängt die Young Boys aus Bern. Das Hinspiel endete dank Raffael mit 3:1 für die „Fohlen“. Der Brasilianer war mit dem Führungstreffer zur Stelle und war auch am Eigentor durch Alain Rochat zum Endstand maßgeblich beteiligt. Wer glaubt, Raffael erzielt auch im Borussia-Park das 1:0, erhält bei William Hill eine Quote von 4.50. Ein Sieg der Gladbacher bringt beim selben Anbieter 1.40. Damit werden sie klar favorisiert. Die Gäste aus Bern kommen bei Unibet lediglich auf eine Quote von 7.50. Ein Unentschieden würde den Schweizern nicht reichen. Erst bei einem 3:0 wären sie in der Königsklasse dabei. Dieses Ergebnis bringt bei bwin eine Hammerquote von 151.00.

Ebenfalls am Mittwoch ist RB Salzburg im Einsatz. Der österreichische Serienmeister war noch nie in der Champions League dabei. Nach dem 1:1 bei Dinamo Zagreb ist der große Traum nun zum Greifen nah. Die Wettanbieter sehen die Salzburger im Heimspiel sogar klar im Vorteil. Sollten sie nicht wieder an ihren eigenen Nerven scheitern, ist ihnen ein Sieg mit 1.65 wie bei betway zuzutrauen. Wer der Meinung ist, Salzburg wird das entscheidende Spiel wieder verlieren und am Ende mit leeren Händen dastehen, kann sich über eine Quote von 6.00 freuen. Wie der Roma würde den Salzburgern schon ein 0:0 zum Einzug in die Gruppenphase reichen. Auch hierfür gibt es mit 11.00 bei Bet3000 wieder eine recht hohe Quote.

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

U21 EM: Favoriten unter sich

Am Dienstag beginnt der Spielbetrieb in der Gruppe C bei der U21-EM in Italien und San Marino. Mit England und Frankreich treffen gleich zwei Top-Favoriten aufeinander.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Kann Deutschland den Titel verteidigen

Ab 16. Juni rollt in Italien und San Marino der Ball. Zwölf Nationen kämpfen bei der U21-Europameisterschaft um den Pokal.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Nur ein Punkt zum Gruppensieg

Die DFB-Damen steuern bei der Weltmeisterschaft in Frankreich dem Gruppensieg entgegen. Mit einem Punkt gegen Südafrika ist Deutschland nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden125€ Bonus100% bis zu 125€ WillkommensbonusNutzen