Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Werder vor schwerem Auftakt

Am Freitag beginnt auch in Deutschland wieder die Bundesliga. Rekordmeister und Titelverteidiger Bayern München empfängt den SV Werder Bremen. Für Bremen gab es in den letzten Jahren in der Allianz Arena mächtig Prügel. Die Vorzeichen sprechen auch diesmal nicht gerade für die Hanseaten. Ist dennoch eine Überraschung drin?

Oddschecker
 | 
Di., 23. Aug., 13:49 Uhr


Am Freitag beginnt auch in Deutschland wieder die Bundesliga. Rekordmeister und Titelverteidiger Bayern München empfängt den SV Werder Bremen. Für Bremen gab es in den letzten Jahren in der Allianz Arena mächtig Prügel. Die Vorzeichen sprechen auch diesmal nicht gerade für die Hanseaten. Ist dennoch eine Überraschung drin?

Endlich wieder Bundesliga: Am Freitagabend geht Deutschlands höchste Spielklasse in die 54. Spielzeit. Den Auftakt machen der FC Bayern München und Werder Bremen. Schwerer hätten es die Gäste aus Norddeutschland kaum erwischen können. Die Bayern sind bei sämtlichen Buchmachern der Top-Favorit auf den Titel. Wer das genauso sieht, bekommt bei Sportingbet oder bwin eine Quote von 1.18. Dortmund folgt mit 8.00 wie bei mybet schon mit etwas Abstand dahinter.

Für die Bremer geht es hingegen darum, sich so früh wie möglich aus der Abstiegszone zu entfernen. In der vergangenen Spielzeit sicherte sich der SV Werder erst am letzten Spieltag durch ein 1:0 gegen Eintracht Frankfurt den Klassenerhalt. Dafür wurde die Mannschaft von der Weser unter anderem mit Max Kruse (Wolfsburg), Florian Kainz (Rapid Wien), Fallou Diagne (Rennes) oder Thomas Delaney (Kopenhagen) verstärkt. Insgesamt sind bislang zehn neue Spieler gekommen. Dafür haben Leistungsträger wie Jannik Vestergaard (Mönchengladbach) oder Anthony Uhaj (Liaoning) den Verein verlassen.

Gegen die Bayern wird mit Max Kruse aber gleich einer der neuen Hoffnungsträger nicht dabei sein. Der Offensivspieler zog sich beim Pokal-Debakel gegen die Sportfreunde Lotte (1:2) eine Außenbandverletzung im linken Knie zu. Auch Claudio Pizarro plagt sich mit Schmerzen im Oberschenkel herum. Seine Kadernominierung für das Gastspiel in München ist mehr als fraglich.

Keine guten Voraussetzungen also, die Negativserie in München schon am Freitag zu beenden. Das sehen auch die Buchmacher so, die Bremen als klaren Außenseiter führen. Bei Bet3000 kommt Werder auf eine Erfolgsquote von 30.00. Im Gegensatz dazu stehen die Bayern wie bei William Hill bei 1.12.

Kaum überraschend, wenn man sich die Ergebnisse der letzten Jahre betrachtet. Der letzte Bremer Sieg in München datiert vom 20. September 2008 (5:2). Seitdem reichte es zwar noch zu zwei Unentschieden, doch in den letzten fünf Aufeinandertreffen holten die Hanseaten null Punkte und kassierten satte 26 Gegentore. Alleine elf davon in den letzten beiden Spielen.

Wer daher lieber mit Handicap wetten will, kann mit +3 für den SV Werder mit 1.91 wie bei betway eine ordentliche Quote mitnehmen. Ein Handicap für Bremen +2 ist 888sport 2.90 wert. Die Fans der Münchner können den umgekehrten Weg einschlagen. Bei einem Sieg der Bayern und einem Handicap von -3 gibt es bei Unibet ebenfalls eine Quote von 2.90. Dass der Rekordmeister gegen Bremen Tore erzielen kann, haben sie zur Genüge bewiesen. Wer ihnen auch zum Saisonauftakt fünf oder mehr Treffer zutraut, kann bei William Hill außerdem noch eine Quote von 4.00 mitnehmen.

Das Spiel in München ist für Werder wohl kaum ein Gradmesser für die restliche Saison. Wichtiger werden die Spiele gegen die direkte Konkurrenz, um sich vom unteren Tabellendrittel fernzuhalten. Zwar gelten Darmstadt und Freiburg bei den Buchmachern in dieser Saison als erste Abstiegskandidaten, bei Ironbet mit 9.00 sind aber auch die Bremer ein Kandidat für den Gang in die zweite Liga. Niedrigere Quoten gibt es nur noch für Ingolstadt, Frankfurt oder Augsburg. Das Pokal-Aus gegen Lotte hat bereits gezeigt, dass es der SV Werder in dieser Saison wieder nicht leicht haben wird. Vor allem, wenn sie dann auch noch wie zum jetzigen Zeitpunkt vom Verletzungspech verfolgt werden.

Bet3000 bietet einen 100€ Sonderbonus für Neukunden JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Zieht Mexiko davon?

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN