Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Augsburg gegen den Auftaktfluch

Der FC Augsburg geht in seine sechste Saison in der Bundesliga. Bisher konnten die Fuggerstädter noch nie ein Auftaktspiel gewinnen. Am Samstag gegen Wolfsburg soll es endlich soweit sein. Bei den Gästen aus Niedersachsen ist Mario Gomez noch nicht dabei. Bas Dost könnte sein letztes Spiel machen.

Oddschecker
 | 
Fr., 26. Aug., 13:49 Uhr


Der FC Augsburg geht in seine sechste Saison in der Bundesliga. Bisher konnten die Fuggerstädter noch nie ein Auftaktspiel gewinnen. Am Samstag gegen Wolfsburg soll es endlich soweit sein. Bei den Gästen aus Niedersachsen ist Mario Gomez noch nicht dabei. Bas Dost könnte sein letztes Spiel machen.

Augsburg stieg 2011 in die Bundesliga auf. Mittlerweile hat sich der FCA als fester Bestandteil im Oberhaus etabliert, doch auch in dieser Saison sehen die Buchmacher die Fuggerstädter wieder als möglichen Abstiegskandidaten. In diesem Fall gibt es bei Sportingbet eine Quote von 6.00. Lediglich Darmstadt, Freiburg, Ingolstadt und Frankfurt werden bei den Wettanbietern noch niedriger angesetzt.

Mit einem guten Saisonstart wollen die Augsburger bereits am Samstag den Grundstein zum Klassenerhalt legen. Das hat in der Bundesliga bisher aber noch nicht so recht geklappt. 2:2, 0:2, 0:4, 0:2 und 0:1 lauteten die Ergebnisse aus Augsburger Sicht seit dem Aufstieg an einem 1.Spieltag. Mit Wolfsburg steht dem FCA nun wieder ein schwerer Gegner bevor. Unter dem neuen Trainer Dirk Schuster soll es nun aber endlich mit den drei Punkten zum Start klappen.

Die Spieler sind bereits hochmotiviert. Daniel Baier forderte den unbedingten Willen und Leidenschaft, um den Fluch zu beenden. „Wir müssen geil auf Tore sein“, sagte der Mittelfeldspieler. Keine Ballstafetten vor dem Tor, sondern eiskalt den Abschluss suchen. Das hat man aber auch beim 2:0 im Pokal gegen Ravensburg nur im Ansatz gezeigt. „Im Pokal wollten wir es zu schön machen. Aber es geht nicht darum, schöne Tore zu erzielen, sondern darum, dass das Ding drin ist.“

Kann man den Heimvorteil gegen die Niedersachsen nutzen, sind auch drei Punkte realistisch: „Jedes Jahr nehmen wir uns vor, dass es mit einem Auftaktsieg klappt. Wir werden aber alles dafür tun, dass es dieses Mal hinhaut“, so Baier weiter.

Bei den Buchmachern haben die Augsburger durchaus Chancen auf den Sieg. Mit 2.90 wie bei Bet3000 oder tipico werden sie aber nach wie vor als knapper Außenseiter in die Partie geschickt. Wer ihnen dennoch zutraut, gegen die „Wölfe“ in Führung zu gehen, bekommt bei Sportingbet eine Quote von 2.05. Liegen sie in Rückstand und gewinnen das Spiel dennoch, erhält man bei William Hill eine Quote von 11.00.

Wolfsburg reist am Samstag noch ohne Mario Gomez nach Augsburg, hat bei Anbietern wie Bet3000 mit 2.70 aber dennoch gute Chancen auf ein Erfolgserlebnis. Gomez zog sich bei der Euro einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zu. Daher wolle man ihn „nicht zu schnell wieder reinwerfen“, wie Trainer Dieter Hecking betonte. Für den letztjährigen Torschützenkönig der türkischen Süper Lig wird wohl wieder Bas Dost auflaufen. Für den Niederländer könnte es sein letztes Spiel im VfL –Trikot werden. Ein Wechsel nach England oder Portugal steht im Raum.

„Es hat insofern Bewegung gegeben, dass einige Klubs ihr Interesse bekundet haben“, bestätigte Manager Klaus Allofs zuletzt. Möglicherweise wird sich der Angreifer noch mit dem einen oder anderen Tor verabschieden. Bei 888sport oder Unibet wird Dost mit einer Trefferquote von 3.30 zu den gefährlichsten Spielern auf dem Platz gezählt. Gelingt ihm sogar das 1:0, setzt bwin die Quote auf 6.50 fest.

Augsburg hat am Samstag zwar mit dem Auftaktfluch zu kämpfen, doch die Niedersachsen taten sich bei den bayrischen Schwaben immer schwer. In fünf Gastspielen hat es bislang nur zu einem Sieg gereicht. Zweimal ging Augsburg als Sieger vom Platz. Trennten sich die Teams mit einem Unentschieden, fielen auch keine Tore. Wer auch diesmal auf ein 0:0 tippen möchte, kann bei bet-at-home mit 9.16 erneut eine ordentliche Quote mitnehmen.

bwin bietet seinen Neukunden einen 50€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Zieht Mexiko davon?

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN