EL - Nur ein Sieg zählt

Schalke steht nach dem schlechtesten Saisonstart der Vereinsgeschichte mit dem Rücken zur Wand. Am Donnerstagabend in der Europa League gegen den FC Salzburg ist ein Sieg Pflicht. Alles andere würde den Klub in eine noch tiefere Krise stürzen. Der zweite deutsche Vertreter aus Mainz nimmt bei FK Qäbälä ebenfalls drei Punkte ins Visier.

Oddschecker
 | 
Mi., 28. Sep., 13:41 Uhr



Schalke steht nach dem schlechtesten Saisonstart der Vereinsgeschichte mit dem Rücken zur Wand. Am Donnerstagabend in der Europa League gegen den FC Salzburg ist ein Sieg Pflicht. Alles andere würde den Klub in eine noch tiefere Krise stürzen. Der zweite deutsche Vertreter aus Mainz nimmt bei FK Qäbälä ebenfalls drei Punkte ins Visier.

Schalke 04 – FC Salzburg

Die Krise auf Schalke ist nach fünf Niederlagen in fünf Bundesliga-Spielen nicht mehr wegzureden. Lediglich in der Europa League fuhren die Gelsenkirchener zum Auftakt in Nizza ein Erfolgserlebnis ein. In diesem Wettbewerb gelten sie bei Buchmachern wie 888sport und Ironbet mit einer Quote von 21.00 sogar zum erweiterten Kreis der Titelkandidaten. Im ersten Heimspiel gegen den FC Salzburg will man das auch bestätigen und sich das nötige Selbstvertrauen für die Bundesliga zurückholen. Alles andere als drei Punkte gegen den österreichischen Meister wäre der nächste herbe Rückschlag für den angeschlagenen Traditionsklub.

Bei tipico werden den Schalkern mit 2.15 wieder gute Chancen auf drei Punkte errechnet. Dazu müssen die Spieler aber endlich ihre Unsicherheit abschütteln und füreinander kämpfen. „Fakt ist, dass etwas passieren muss“, stellte Kapitän Benedikt Höwedes unmissverständlich klar. Potential hat die Schalker Mannschaft zweifellos. Das hat sie beim 1:0-Auftaktsieg in Nizza bereits bewiesen. „Wir hatten eine hohe Mentalität, eine große Laufbereitschaft und einen guten Zug zum Tor.“ Wenn man das wieder umsetzen kann, könnte es auch gegen Salzburg mit drei Punkten klappen. „Das sind Grundtugenden, die wir einfach auf den Platz bringen müssen. Das hat zuletzt ein wenig gefehlt“, führte Höwedes weiter aus.

Die Gäste aus Österreich wollen der Schalker Liga-Krise keine Bedeutung beimessen. Liga und Europapokal „sind etwas komplett anderes“, wie Salzburgs Kapitän Jonathan Soriano betonte. Dennoch rechnet sich der Spanier mit einer „ganz besonderen Leistung“ Chancen aus, in Gelsenkirchen zu bestehen. Das sehen die Wettanbieter ähnlich. Salzburg ist bei einer Siegquote von 5.00 wie bei betway ein ernstzunehmender Gegner.

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

FK Qäbälä – Mainz 05

Der FSV Mainz ist schon zuvor bei FK Qäbälä in Aserbaidschan zu Gast. Nach dem Remis gegen St. Etienne gelten die Rheinhessen diesmal als Favorit. Für einen Sieg des Bundesligisten gibt es bei Sportingbet eine Quote von 1.91. Qäbälä muss wie bei Unibet mit 4.50 um die ersten Punkte in der Gruppenphase kämpfen. Die Gastgeber haben das Auftaktspiel beim RSC Anderlecht mit 1:3 verloren. Mit demselben Ergebnis mussten sie sich vergangene Saison im Heimspiel auch Borussia Dortmund geschlagen geben. Wer diesmal auf ein 3:1 für die Mainzer tippen möchte, kann bei Bet3000 mit 17.00 eine hohe Quote mitnehmen.

Fuffi-Fieber bei Bet3000! 50€ Bonus sichern – nur für kurze Zeit JETZT REGISTRIEREN

Den kommenden Gegner unterschätzen sollten die Mainzer jedoch nicht. Schließlich hat Qäbälä in der Qualifikation unter anderem den OSC Lille (1:1, 1:0) ausgeschaltet. Sollten die Gastgeber gegen die Mainzer in Führung gehen, gibt es bei bwin eine Quote von 2.70. Tritt dieser Fall ein und Mainz gewinnt am Ende aber das Spiel, zahlt William Hill eine Quote von 8.50 aus. Dann hätte der Bundesligist auch vielversprechende Aussichten auf den Gruppensieg. Dafür gibt es bei bet-at-home eine Quote von 3.10. Derzeit liegen die Mainzer mit einem Zähler punktgleich mit St. Etienne auf Rang zwei hinter Anderlecht (3).

bet-at-home bietet jetzt bei der Registrierung einen 100€ Bonus für Neukunden JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Zweiter Sieg gegen Serbien

Nach dem fulminanten 3:1 über Dänemark ist Deutschland bei der U21-EM in Italien und San Marino voll auf Kurs. Am Donnerstag geht es gegen Serbien um Superstar Luka Jovic weiter.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN