Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Chile muss liefern

In der Südamerika-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird es richtig spannend. Sieben Teams liegen nach acht Spieltagen nur fünf Punkte auseinander. Copa-America-Sieger Chile startet am Donnerstag gegen Ecuador. Ein Sieg ist dabei fast Pflicht. Chile ist derzeit in der schlechtesten Ausgangsposition.

Oddschecker
 | 
Mi., 5. Okt., 12:14 Uhr

Ecuador - Chile

In der Südamerika-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird es richtig spannend. Sieben Teams liegen nach acht Spieltagen nur fünf Punkte auseinander. Copa-America-Sieger Chile startet am Donnerstag gegen Ecuador. Ein Sieg ist dabei fast Pflicht. Chile ist derzeit in der schlechtesten Ausgangsposition.

In der Südamerika-Gruppe qualifizieren sich vier der zehn Mannschaften direkt für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Der Fünftplatzierte muss in die Relegation. Spitzenreiter Uruguay liegt gerade einmal fünf Zähler vor dem Tabellensiebten aus Chile. Um den Anschluss nicht zu verlieren, brauchen die Chilenen am Donnerstag ein Erfolgserlebnis gegen Ecuador, das derzeit zwei Zähler mehr auf dem Konto hat.

Chile musste sich zuletzt mit einem mageren 0:0 gegen Bolivien zufriedengeben. Bleibt in Quito gegen Ecuador erneut ein Sieg aus, könnte es für den Südamerikameister langsam eng werden. Die Buchmacher wie Bet3000 sehen Chile mit 3.40 aber als Außenseiter. Ecuador ist besonders in den Heimspielen ein ganz unangenehmer Gegner. Die Gastgeber haben nach ihrem furiosen Start mit vier Siegen in Folge zuletzt etwas abgebaut und nur noch einen Zähler aus den vergangenen vier Begegnungen geholt.

Daher hat man sich für die Partie gegen Chile natürlich viel vorgenommen. „Um wieder Selbstvertrauen zu tanken, müssen wir gewinnen. Wir wissen, dass wir hier gewinnen werden, denn für uns ist es wie ein Finale“, sagte Abwehrspieler Luis Caicedos. Wer Ecuador ebenfalls als Sieger sieht, bekommt bei Sportingbet eine Quote von 2.20.

sportingbet bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 150€ JETZT REGISTRIEREN

Uruguay - Venezuela

Damit könnte Ecuador zumindest für einen Tag zu Spitzenreiter Uruguay aufschließen. Die „Celeste“ spielt am Freitag gegen Venezuela. Gegen das Tabellenschlusslicht – Venezuela hat erst zwei Punkte geholt – ist ein Heimsieg natürlich fest eingeplant. Eine Handicap-Wette würde sich hier lohnen. Uruguay und -3 ist William Hill eine Quote von 7.50 wert. Auf Uruguay und -2 bekommt man bei tipico eine Quote von 3.70. Wer Venezuela den ersten Sieg zutraut, darf sich bei Ladbrokes über eine zweistellige Quote von 11.00 freuen.

Bei tipico wartet ein 100€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Verfolger Brasilien und Argentinien

Die ersten Verfolger von Uruguay sind derzeit Brasilien und Argentinien. Beide haben mit 15 Zählern nur einen Punkt Rückstand. Brasilien muss im Heimspiel gegen Bolivien antreten, die Argentinier sind in Peru zu Gast. In beiden Begegnungen sind die Rollen klar verteilt. Brasilien will unter dem neuen Trainer Tite den dritten Sieg in Folge einfahren. Richten soll es wieder einmal Neymar. Der Barca-Star ist einer der gefährlichsten Spieler auf dem Platz. Gelingt ihm das 1:0 für die „Selecao“ gibt es bei 888sport eine Quote von 3.40.

Argentinien muss hingegen ohne den verletzten Superstar Lionel Messi auskommen. Wer dennoch glaubt, dass die „Albiceleste“ in Peru dominieren und beide Halbzeiten gewinnen wird, erhält bei Unibet eine Quote von 6.00. Ist dies nicht der Fall, gibt es mit 1.11 wie bei Sportingbet eine deutlich niedrigere Quote. Ein Unentschieden zur Halbzeit mit Sieger Argentinien bringt wie bei betway eine Quote von 4.75.

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Werder im Formtief

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer zum Auftakt des 14. Spieltags gegen Düsseldorf wieder in die Spur finden.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Copa del Rey: Überraschungen im Pokal?

Die vierte Runde der Copa del Rey ist in vollem Gange. Der FC Sevilla ist gegen einen unterklassigen Gegner noch lange nicht durch. Auch Villarreal und Real Betis müssen noch zittern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden12.00 BVBQuote 12.00 auf Sieg DortmundNutzen