Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Schweiz in Ungarn gefordert

Nach dem überzeugenden 2:0 gegen Europameister Portugal ist die Schweiz am Freitagabend in Ungarn zu Gast. Am Samstag feiert Gareth Southgate Premiere als Interimstrainer der Engländer. Polen muss im Heimspiel gegen Dänemark liefern.

Oddschecker
 | 
Fr., 7. Okt., 11:21 Uhr

Ungarn - Schweiz

Nach dem überzeugenden 2:0 gegen Europameister Portugal ist die Schweiz am Freitagabend in Ungarn zu Gast. Am Samstag feiert Gareth Southgate Premiere als Interimstrainer der Engländer. Polen muss im Heimspiel gegen Dänemark liefern.

Die Schweiz befindet sich vor dem zweiten Qualifikationsspiel der Gruppe B in einer komfortablen Ausgangssituation. Nach dem 2:0-Erfolg gegen Portugal führen sie die Tabelle an und haben sogar schon beste Chancen auf den Gruppensieg. Bei Ironbet liegen sie mit einer Quote von 1.90 gleichauf mit den Portugiesen. Daran will man derzeit aber noch keinen Gedanken verschwenden. Der Weg zur Endrunde nach Russland ist noch weit. Am Freitagabend geht es erst einmal nach Ungarn. Dort steht den Eidgenossen bestimmt kein Spaziergang bevor.

„Das wird viel schwieriger als gegen Portugal“, warnte Mittelfeldspieler Gelson Fernandes. „Die Ungarn haben nach dem Unentschieden gegen die Färöer vor eigenem Anhang etwas gutzumachen und werden viel Leidenschaft auf den Platz bringen.“

Bei den Buchmachern ist die Schweiz aber knapper Favorit. So gibt es bei Sportingbet für einen Sieg eine Quote von 2.35. Für eine Niederlage liegt die Quote wie bei betway mit 3.40 etwas höher. Ungarn braucht sich vor den Schweizern nicht verstecken. Von 44 Aufeinandertreffen haben die Gastgeber 30 Mal gewonnen und der Schweiz 1981 sowie 1997 in Budapest die Teilnahme an der WM-Endrunde vermiest.

Für Neukunden gibt es bei Sportingbet einen 100% Bonus bis zu 150€ JETZT REGISTRIEREN

England – Malta

Am Samstag steht das erste Spiel für Gareth Southgate als Interimstrainer der Engländer auf dem Programm. Gegen Malta wird natürlich ein Sieg der „Three Lions“ erwartet. Malta hat schon zum Auftakt mit 1:5 gegen Schottland verloren. Wollen die Engländer an ihrem britischen Konkurrenten vorbeiziehen, müssen sie ebenfalls hoch gewinnen. Sollte ihnen auch ein 5:1 gelingen, erhält man bei bet-at-home und Ladbrokes eine Quote von 23.00. Schießen die Engländer sogar sechs Treffer oder mehr, setzt Sportingbet die Quote auf 2.95 fest. Bei Malta geht es hingegen darum, überhaupt ein Tor zu erzielen. Für ein oder zwei Treffer gibt es bei betway eine Quote von 3.50. Bleiben sie ohne Torerfolg, sinkt die Quote auf 1.22.

Fuffi-Fieber bei Bet3000! 50€ Bonus fsichern – nur für kurze Zeit JETZT REGISTRIEREN

Polen -Dänemark

In der Gruppe E steht für Polen ein ganz wichtiges Spiel gegen Dänemark bevor. Anders als der kommende Gegner haben die Polen zum Auftakt nicht gewinnen können. Gegen Kasachstan musste sich der EM-Teilnehmer mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Bei einer Niederlage würde man demnach schon um fünf Zähler hinter Dänemark zurückfallen. Bei bet-at-home sind die Dänen mit einer Erfolgsquote von 3.77 keinesfalls chancenlos. Die Gäste können auswärts beim härtesten Gruppenkonkurrenten schon mit einem Unentschieden zufrieden sein. Hierfür gibt es bei William Hill eine Quote von 3.10.

Richten soll es für die Polen natürlich Robert Lewandowski. Der Bayern-Star gilt wieder als gefährlichster Spieler auf dem Platz. Für das 1:0 des Münchners gibt es bei 888sport eine Quote von 4.70. Trifft er sogar mehr als einmal, steigt die Quote wie bei betway auf 6.00. Im ersten Spiel gegen Kasachstan führten die Polen schon mit 2:0, kassierten nach der Halbzeitpause aber noch zwei Gegentore. Sollten auch die Dänen nach 45 Minuten zurückliegen und am Ende einen Punkt holen, kann man bei Unibet eine hohe Quote von 16.00 mitnehmen.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€ JETZT REGISTRIEREN
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM2018: Alles offen in Gruppe H

Die Gruppe H ist bei der WM die vielleicht ausgeglichenste Gruppe überhaupt. Kolumbien und Polen versuchen sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: England träumt vom Auftaktsieg

Bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien haben sich die Engländer ohne Erfolgserlebnis schon nach der Gruppenphase verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden8.00 SpanienErhöhte Quote 8.00 Spanien besiegt Iran - max. 5€Nutzen