Leipzig will Serie ausbauen

RB Leipzig ist nach sieben Ligaspielen immer noch ungeschlagen. Am Sonntag gegen Werder Bremen soll die beeindruckende Serie weiter ausgebaut werden. Die Bremer befinden sich unter Trainer Alexander Nouri ebenfalls im Höhenflug. Anschließend treffen die beiden Europa-League-Teilnehmer Schalke und Mainz aufeinander.

Oddschecker
 | 
So., 23. Okt., 16:30 Uhr

RB Leipzig - Werder Bremen

Der Aufsteiger aus Leipzig mischt gleich in seinem ersten Bundesliga-Jahr die Liga auf. Nach sieben Spieltagen sind sie immer noch ungeschlagen und haben 15 Punkte auf dem Konto. Zwei weniger als Tabellenführer Bayern München. Seit 19 Jahren hat kein Aufsteiger mehr eine derartige Serie hingelegt. Damals gelang dies dem 1.FC Kaiserslautern. Die Pfälzer holten anschließend sogar sensationell die Meisterschaft.

Dies ist in Leipzig zwar kein Thema, doch wer darauf wetten möchte, kann jetzt sogar eine Quote im dreistelligen Bereich mitnehmen. Bei mybet oder 888sport werden hierfür 151.00 ausbezahlt. Ein Platz unter den Top-Drei, der zur direkten Teilnahme an der Königsklasse berechtigt, bringt bei bet-at-home hingegen 4.50.

Derzeit ruht der Fokus aber ganz auf dem Sonntagsspiel gegen den SV Werder. Zwar gilt Leipzig bei Anbietern wie tipico mit 1.90 als Favorit, doch die Bremer befinden sich derzeit im Aufwind. Unter dem neuen Trainer Alexander Nouri holte der SV Werder sieben Punkte. Einen Zähler weniger als der FC Bayern im selben Zeitraum. Bisher hat es dieses Duell in einem Pflichtspiel noch nicht gegeben. Wer den Bremern einen Sieg zutraut, bekommt bei Bet3000 eine Quote von 7.00.

Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl hat an die Norddeutschen gute Erinnerungen. Letzte Saison konnte der Österreicher mit Ingolstadt beide Spiele gegen Bremen gewinnen (1:0, 2:0). Sollten unter seiner Führung auch die Leipziger ohne Gegentreffer bleiben, erhält man bei William Hill eine Quote von 2.40. Für Werder könnte hingegen Claudio Pizarro den Unterschied ausmachen. Der Peruaner hat schon gegen 16 der 18 Bundesligaklubs getroffen. Nur gegen Hasenhüttl-Teams noch nicht. Kann er gegen Leipzig einnetzen, gibt es bei Unibet eine Quote von 4.33.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€ JETZT REGISTRIEREN

Schalke – Mainz 05

Anschließend kommt es im Gelsenkirchen zum Duell zwischen Schalke und Mainz. Die Schalker feierten am Donnerstag einen 1:0-Erfolg in Krasnodar und scheinen ihre Krise endgültig überwunden zu haben. Mittlerweile sind sie seit vier Pflichtspielen ungeschlagen. Um den Anschluss an die Europapokalplätze wiederherzustellen, wollen sie gegen Mainz nachlegen. In der Liga belegen sie weiterhin den mageren 16. Tabellenplatz. Bei Anbietern wie bwin gelten sie mit einer Erfolgsquote von 2.00 aber als Favorit.

Das zeigt auch die Heimstatistik von Königsblau in der Liga. Seit dem Aufstieg der Rheinhessen haben sie nur eines von zehn direkten Duellen verloren. Mainz, das am Donnerstag nicht über ein 1:1 gegen Anderlecht hinauskam, kassierte in den letzten beiden Gastspielen in Gelsenkirchen sechs Gegentore. Wer auch diesmal mit vier oder mehr Treffern in diesem Spiel rechnet, bekommt bei William Hill eine Quote von 3.00. Für ein torloses Unentschieden liegt die Quote mit 13.00 wie bei Ladbrokes entsprechend höher.

href='http://online.ladbrokes.com/promoRedirect?key=ej0xMzc3MTYyMCZsPTEzNTU0Njg4JnA9NjkwNjEw'> JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

30. Spieltag: Bayern – Werder zum Ersten

Binnen weniger Tage stehen sich der FC Bayern und Werder Bremen gleich zweimal gegenüber. Am Wochenende steigt das erste Duell in der Bundesliga.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: City droht das Aus

In der Liga dominiert Manchester City die Konkurrenz. International gibt es für die Sky Blues gegen englische Klubs aber nichts zu holen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Juve noch lange nicht durch

Juventus Turin hat sich im Viertelfinale der Champions League mit dem 1:1 in Amsterdam in eine gute Ausgangslage gebracht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden51,00 BayernErhöhte Quote von 51,00 Sieg Bayern MünchenNutzen