Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Die Sonntagsspiele der WM-Quali

Am Sonntag stehen die letzten acht Quali-Spiele des 4. Spieltags auf dem Programm. Die Niederlande muss in Luxemburg um den Anschluss in der Gruppe A kämpfen. Der Europameister aus Portugal ist im Heimspiel gegen Lettland gefordert. Griechenland versucht in der Gruppe H Verfolger Bosnien auf Abstand zu halten.

Oddschecker
 | 
Fr., 11. Nov., 15:11 Uhr

Luxemburg - Niederlande

Die Niederlande hat die Teilnahme an der Euro in Frankreich bekanntlich verpasst. Umso wichtiger wäre es, beim kommenden Großereignis in Russland endlich wieder dabei zu sein. In einer Gruppe mit Frankreich und Schweden wird die direkte Qualifikation aber kein Spaziergang. Die Franzosen gelten bei Buchmachern wie bet-at-home mit 1.40 als Top-Favorit auf den Gruppensieg. Erst dahinter folgen die Niederländer mit 3.75. Damit befindet man sich aber immer noch in einer besseren Position als die Schweden (9.00).

Dabei haben die Skandinavier vor dem 4. Spieltag drei Punkte Vorsprung auf „Oranje“. Holland kann aber möglicherweise am Sonntag einen der beiden Konkurrenten hinter sich lassen. Als klarer Favorit geht es zum Schlusslicht nach Luxemburg. Wer hier einen deutlichen Sieg der Niederländer erwartet, sollte auf viele Tore der Auswärtsmannschaft setzen. Für mehr als drei Treffer der Niederländer gibt es bei Bet3000 eine Quote von 1.80. Davon sollte man sich aber nicht zu sehr verlassen. Die letzten beiden Aufeinandertreffen liegen zwar schon mehrere Jahre zurück, doch sowohl 2007 als auch 2008 gelang den Niederlanden in der EM-Quali nur jeweils ein knapper 1:0-Erfolg. Für dieses Ergebnis bekommt man diesmal bei betway eine Quote von 8.00.

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Portugal - Letland

In der Gruppe A sind die Augen auf Europameister Portugal gerichtet. Im Heimspiel müssen sie gegen Lettland antreten. Nach der Auftaktniederlage gegen die Schweiz darf sich Portugal keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben. Daher wollen sie keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen lassen. Sollten sie beide Halbzeiten für sich entscheiden, gibt es bei Ladbrokes eine Quote von 1.33. Steht es nach 45 Minuten noch Unentschieden und Portugal gewinnt, erhöht sich diese auf 4.75. Lettland konnte in Portugal noch nie gewinnen. Daher gibt es für die Gäste diesmal bei sportingbet eine klare Außenseiterquote von 41.00.

sportingbet bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 150€ JETZT REGISTRIEREN

Griechenland – Bosnien-Herzegowina

Das Topspiel der Gruppe H findet in Griechenland statt. Die ungeschlagenen Gastgeber empfangen den ersten Verfolger aus Bosnien. Derzeit trennen die beiden Mannschaften drei Punkte voneinander. Die Griechen wollen auch nach dem Spiel vor den Bosniern stehen. Dafür brauchen sie einen Sieg oder zumindest ein Unentschieden. Eine Doppelte Chance Wette würde sich dafür anbieten. Ein Sieg für Griechenland oder eine Punkteilung bringt bei 888sport eine Quote von 1.43. Bosnien ist aber ebenfalls alles zuzutrauen. Die Wettanbieter prognostizieren ein Spiel auf Augenhöhe. Ein Sieg der Bosnier bringt bei William Hill eine Quote von 2.75. Um an Griechenland vorbeizuziehen, müssen sie zudem vier Tore aufholen. Ein bosnischer Sieg und eine Gewinnspanne von zwei Toren wäre genug. Hierfür gibt Ladbrokes eine Quote von 8.50 aus.

Bei Ladbrokes auf die Bundesliga wetten und bis zu 60€ als Gratiswette erhalten JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Frankreich mit Big Point?

Das 2:1 zum WM-Auftakt gegen Australien war kein fußballerischer Leckerbissen. Zu drei Punkten hat es trotzdem gereicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Spanien drängt auf den ersten Sieg

Nach dem Unentschieden gegen Portugal nehmen die Spanier die Tabellenführung in der Gruppe B in Angriff.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN