Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Immer wieder Italien

Bei der Euro in Frankreich konnte Deutschland den Italien-Fluch endlich beenden und die „Squadra Azzurra“ erstmals in einem Pflichtspiel besiegen. Am Dienstagabend stehen sich die beiden Rivalen im Giuseppe-Meazza-Stadion erneut gegenüber. England empfängt außerdem Spanien.

Oddschecker
 | 
Mo., 14. Nov., 12:33 Uhr

Österreich - Irland

Die Qualifikationsgruppe D ist diesmal wohl eine der spannendsten. Mit Wales, Serbien, Österreich und Irland stellen gleich vier Nationen Ansprüche auf das direkte Ticket für die Weltmeisterschaft in Russland. Österreich galt im Vorfeld vielleicht als der Top-Favorit, doch nach der schwachen Euro und dem durchwachsenen Start in die Quali sind die Österreicher mit ihren Aussichten auf den Gruppensieg bei den Buchmachern schon auf Rang drei hinter Wales und Serbien zurückgefallen. Sollten die ÖFB-Kicker am Ende ganz oben stehen, bekommt man derzeit bei Ladbrokes eine Quote von 4.33.

Nach drei Spieltagen muss Österreich schon drei Punkte auf Serbien und Irland aufholen. Anfangen können sie damit am Samstag im Heimspiel gegen die Iren. Alles andere als ein Sieg wäre mit Blick auf die Tabelle klar zu wenig. Geht es nach den Wettanbietern, ist die ÖFB-Auswahl im Heimspiel aber favorisiert. Sollten sie diesmal als Sieger vom Platz gehen, gibt Bet3000 eine Quote von 2.00 aus. Im Gegensatz dazu kommen die Iren bei William Hill nicht über 4.33 hinaus. Bisher sind die Gäste aber noch ungeschlagen. Sollte das auch nach dem Gastspiel in Wien so bleiben und sie ein Unentschieden mitnehmen, erhält man bei sportingbet eine Quote von 3.50.

Für Neukunden gibt es bei Sportingbet einen 100% Bonus bis zu 150€ JETZT REGISTRIEREN

Wales - Serbien

Am Dienstagabend stehen sich erstmals seit der Euro in Frankreich wieder Italien und Deutschland gegenüber. Nur gegen England (16 Mal) hat die DFB-Auswahl öfter verloren als gegen die „Azzurri“ (15 Mal). Die letzten Resultate gegen die Südeuropäer konnten sich aus deutscher Sicht allerdings sehen lassen. In diesem Jahr gelang ein 4:1-Erfolg in München. Anschließend schalteten sie Italien mit 6:5 nach Elfmeterschießen im Viertelfinale der Euro aus. Entsprechend heiß sind die Gastgeber auf Revanche. Italien wird bei den Buchmachern zwar auf Augenhöhe gesehen – bei betway gibt es für einen Sieg 2.88 – doch Trainer Giampiero Ventura hätte zum jetzigen Zeitpunkt gerne auf das Duell mit dem Weltmeister verzichtet.

„Italien gegen Deutschland ist immer eine schöne Visitenkarte für den Fußball. Und am Dienstag wird es eine Party geben. Aber angesichts des Wachstums, den wir noch vor uns haben, wäre es vielleicht besser gewesen, das zu vermeiden“, sagte der 68-Jährige im Vorfeld. Ventura weiß um die Stärke der Deutschen. Sogar auswärts wird der Weltmeister bei Bet3000 mit 2.60 knapp im Vorteil gesehen. Zudem hat Deutschland die letzten fünf Spiele allesamt gewonnen. Das gelang seit der WM 2014 nicht mehr.

Beide Mannschaften haben ihre Generalprobe vor dem Klassiker bestanden. Italien gewann mit 4:0 gegen Liechtenstein. Deutschland siegte in San Marino mit 8:0. Dabei blieb Thomas Müller erneut ohne eigenen Treffer. Gegen Italien könnte der Bayern-Star bei einer Trefferquote von 2.90 wie bei William Hill aber wieder zur Stelle sein. Damit würde er Oliver Bierhoff einholen und in die Top Ten der ewigen deutschen Torjägerliste einziehen. Derzeit steht Müller bei 36 Treffern. Damit ist er der aktuell erfolgreichste Spieler im DFB-Kader. Auf Seiten der Italiener könnte Andrea Belotti wieder den Unterschied ausmachen. Der Angreifer war im letzten Quali-Spiel mit zwei Toren zur Stelle. Trifft er auch gegen Deutschland, gibt es bei 888sport eine Quote von 3.25.

Bei 888sport erhalten Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

England - Spanien

In London steht am Dienstagabend ein weiterer Klassiker an. England empfängt Spanien. Beide Mannschaften gaben sich zuletzt in der Quali keine Blöße und haben ihre Spiele klar gewonnen. Sowohl die Engländer als auch die Spanier führen ihre Gruppe an. Nun stehen sich die beiden Nationen erstmals seit November vergangenen Jahres wieder gegenüber. Damals gewann Spanien das Heimspiel mit 2:0. Nun versuchen sie auswärts ihre Erfolgsserie weiter auszubauen. Die letzten fünf Länderspiele haben die Spanier nicht verloren. Sollten sie diesmal wieder ein Unentschieden oder einen Sieg aus England mitnehmen, gibt es für die Doppelte Chance bei tipico eine Quote von 1.42. Bleiben sie wie im letzten Duell sogar ohne Gegentor, gibt Ladbrokes eine Quote von 2.88 aus.

Die Engländer sind derzeit aber ebenfalls gut drauf. Aus den letzten vier Spielen seit der Euro holten sie drei Siege und ein Unentschieden. Das letzte Heimspiel gegen die Spanier vor fünf Jahren haben sie knapp mit 1:0 gewonnen. Wer wieder genau dieses Ergebnis tippen möchte, erhält bei sportingbet eine Quote von 7.50.

Für Neukunden gibt es bei Sportingbet einen 100% Bonus bis zu 150€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM2018: Alles offen in Gruppe H

Die Gruppe H ist bei der WM die vielleicht ausgeglichenste Gruppe überhaupt. Kolumbien und Polen versuchen sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: England träumt vom Auftaktsieg

Bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien haben sich die Engländer ohne Erfolgserlebnis schon nach der Gruppenphase verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden8.00 SpanienErhöhte Quote 8.00 Spanien besiegt Iran - max. 5€Nutzen