Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Argentinien muss weiter zittern

Für Argentinien wird es in der Qualifikation zur WM 2018 in Russland langsam richtig ungemütlich. Die „Albiceleste“ liegt nach der 0:3-Niederlage gegen Brasilien weiter nur auf dem sechsten Platz und wäre damit bei der Endrunde nicht dabei. Gegen Kolumbien zählt in der Nacht zum Mittwoch nur ein Sieg. Chile empfängt zeitgleich Uruguay. Brasilien kann in Peru einen ganz großen Schritt machen.

Oddschecker
 | 
Di., 15. Nov., 13:59 Uhr

Argentinien - Kolumbien

Für Argentinien wird es in der Qualifikation zur WM 2018 in Russland langsam richtig ungemütlich. Die „Albiceleste“ liegt nach der 0:3-Niederlage gegen Brasilien weiter nur auf dem sechsten Platz und wäre damit bei der Endrunde nicht dabei. Gegen Kolumbien zählt in der Nacht zum Mittwoch nur ein Sieg. Chile empfängt zeitgleich Uruguay. Brasilien kann in Peru einen ganz großen Schritt machen.

Erst einmal qualifizierte sich Argentinien auf sportlichem Wege nicht für eine Weltmeisterschaft. Das war 1970 bei der Endrunde in Mexiko. Seitdem werden die Südamerikaner immer wieder als einer der Titelanwärter gehandelt. In Russland könnten sie die Endrunde aber wieder nur vor dem Fernseher verfolgen. Vor dem 12. Spieltag in der Südamerika-Gruppe belegen sie nur Rang sechs. Aus den letzten vier Spielen holten sie lediglich zwei magere Punkte.

Im Heimspiel gegen Kolumbien zählt daher nur ein Sieg. Das stellte auch Lionel Messi klar. „Wir können keine Punkte mehr herschenken, schon gar nicht zu Hause. Es muss sich jetzt viel ändern“, sagte er nach der Pleite in Brasilien. Bei den Buchmachern sind die Argentinier im kommenden Heimspiel zumindest klarer Favorit. Für einen Sieg erhält man bei Bet3000 eine Quote von 1.50. Im Gegensatz dazu gibt es für einen Auswärtserfolg der Kolumbianer bei 888sport eine Quote von 8.25.

Kolumbien hat nämlich seit 23 Jahren nicht mehr in Argentinien gewinnen können. Seit 19 Jahren warten sie sogar schon auf einen Torerfolg. Tore waren beim Aufeinandertreffen dieser beiden Nationen generell Mangelware. In den letzten drei Duellen gab es nur einen Treffer. Daher wäre ein 1:0 für Argentinien vielleicht ein guter Tipp. Mit diesem Ergebnis kann man bei William Hill eine Quote von 5.50 mitnehmen. Wer den Kolumbianern diesmal wieder einen Treffer zutraut, bekommt bei tipico eine Quote von 1.85.

Bei tipico wartet ein 100€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Chile – Uruguay

Zeitgleich muss Chile im Heimspiel gegen Uruguay antreten. Auch die Chilenen stehen etwas unter Zugzwang. Auf Rang fünf liegen sie nur einen Zähler vor Argentinien. Das Hinspiel hat Uruguay klar mit 3:0 gewonnen. Diesmal sehen die Wettanbieter die Gastgeber als Favoriten. Falls Chile beide Halbzeiten gewinnen sollte, erhält man bei Ladbrokes eine Quote von 3.75. Uruguay belegt derzeit den zweiten Platz hinter Brasilien. Sollten sie in Chile mindestens einen Punkt mitnehmen, können sie schon fast sicher mit der Teilnahme an der Weltmeisterschaft planen. Für die Doppelte Chance auf Unentschieden oder Uruguay gibt es bei Unibet diesmal eine Quote von 1.62.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€ JETZT REGISTRIEREN

Peru – Brasilien

Den Abschluss des Spieltags macht Brasilien mit dem Gastspiel in Peru. Seitdem Tite die „Selecao“ übernommen hat, läuft es beim Rekordweltmeister wieder richtig rund. Brasilien hat die letzten fünf Spiele allesamt gewonnen und dabei nur ein Gegentor kassiert. Gegen Peru sind sie wieder favorisiert. Selbst mit einem Handicap von -2 ist Brasilien der Sieg noch zuzutrauen. Sportingbet gibt hierfür eine Quote von 5.75 aus. Um die Tore könnten sich wieder Neymar oder Gabriel Jesus kümmern. Neymar wird bei betway mit 3.50 für den ersten Treffer des Spiels als gefährlichster Spieler auf dem Platz geführt. Jesus kommt bei Ironbet für das 1:0 auf eine Quote von 5.50.

ironbet bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesligavorschau: 8. Spieltag

Der schwache Saisonstart beim FC Schalke ist abgehakt. Nach drei Pflichtspielsiegen in Folge richtet sich der Blick wieder nach oben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: 8. Spieltag

Der FC Bayern befindet sich nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg in einer handfesten Krise. Am Samstag in Wolfsburg will man endlich den Schalter umlegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UEFA Nations League: Erster Sieg für Deutschland?

Nach dem Remis gegen Frankreich muss die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League liefern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN