Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Das ewige Duell

Wenn am Samstag in der Premier League Manchester United und der FC Arsenal aufeinandertreffen, kommt es wieder zum Duell der beiden Lieblingsfeinde Jose Mourinho und Arsene Wenger. Seit zwölf Jahren herrscht zwischen den beiden Erfolgstrainern eine erbitterte Rivalität. Tabellenführer Liverpool muss nach Southampton. ManCity ist bei Crystal Palace zu Gast.

Oddschecker
 | 
Fr., 18. Nov., 13:33 Uhr

Manchester United – FC Arsenal

Der 12. Spieltag der Premier League beginnt gleich mit einem echten Kracher. Manchester United empfängt am Samstag den FC Arsenal. Dabei treffen die Intimfeinde Jose Mourinho und Arsene Wenger erstmals nicht in einem Stadtderby aufeinander. Früher als Chelsea-Coach hatte der Portugiese meist die Nase vorne. Das könnte sich diesmal ändern. In Sachen Meisterquoten haben die „Gunners“ die „Red Devils“ zumindest schon überholt. Arsenal liegt bei 888sport mit 7.50 unter den Top-Drei, beträgt ihr Rückstand auf Spitzenreiter Liverpool im Moment auch nur zwei Punkte. United hat schon acht Zähler aufzuholen und kommt entsprechend auf 21.00.

Mittelfeldspieler Michael Carrick scheint das nicht zu kümmern. Der Routinier hat schon mal eine Kampfansage an die Konkurrenz geschickt und erklärt: „Es ist zu früh, um uns abzuschreiben. Wir haben einen hervorragenden Kader und werden nicht aufgeben.“

Schon gegen Arsenal versucht United den Rückstand auf einen der härtesten Konkurrenten zu verkürzen und Mourinho den nächsten Sieg über Wenger zu schenken. Sollte dies gelingen, gibt tipico eine Quote von 3.10 aus. Sitzen diesmal Wenger und Arsenal am längeren Hebel, liegt die Quote mit 3.40 nur knapp darüber. Es wäre gleichzeitig das Ende einer langen Durststrecke. Die Londoner konnten seit zehn Jahren nicht mehr im Old Trafford gewinnen. Lediglich zweimal in den letzten acht Gastspielen reichte es zu einem Unentschieden. United hat dabei in acht Spielen immer mindestens ein Tor erzielt. Gelingt ihnen das auch diesmal, gibt es bei William Hill eine Quote von 1.29. Fallen wie beim letzten Duell in Manchester mehr als drei Tore, legt Ladbrokes die Quote auf 3.40 fest.

Bei Ladbrokes auf die Bundesliga wetten und bis zu 60€ als Gratiswette erhalten JETZT REGISTRIEREN

FC Southampton – Liverpool FC

Tabellenführer Liverpool muss im Anschluss an das Topspiel beim FC Southampton bestehen. Seit dem 2. Spieltag haben die „Reds“ nicht mehr verloren. Neun Siege holten sie aus den letzten zehn Pflichtspielen. Dementsprechend gelten sie auch auswärts beim Tabellenzehnten als Favorit der Buchmacher. Wer das ebenfalls so sieht, hat auch die Option auf eine Halbzeit/Endstand-Wette. Führt Liverpool zum Ende von beiden Hälften, liegt die Quote von Ironbet bei 3.55. Zur Halbzeit ein Unentschieden und ein Sieg für das Klopp-Team bringt dagegen 5.50.

Die Gäste erzielten allein in den letzten beiden Spielen zehn Tore. Umso klarer der Sieg gegen Southampton, umso höher auch die Quote. Bei einem Liverpool-Sieg mit einer Gewinnspanne von zwei Toren ist man bei Ladbrokes mit 6.50 dabei. Wer aber den „Saints“ zutraut, ihren Sieg aus der Vorsaison zu wiederholen, kann bei Bet3000 eine Quote von 3.50 mitnehmen.

Fuffi-Fieber bei Bet3000! 50€ Bonus sichern – nur für kurze Zeit JETZT REGISTRIEREN

Crystal Palace – Manchester City

Mit Manchester City muss ein weiterer Spitzenklub am Samstag ran. Die „Sky Blues“ gastieren in London bei Crystal Palace. ManCity hat durch das 1:1 am vergangenen Spieltag gegen Middlesbrough die Tabellenführung aus der Hand gegeben. Nun versuchen sie zumindest für einen Tag wieder an die Spitze oder auf Rang zwei zu springen. Dazu brauchen sie drei Punkte. Damit sich eine Siegwette auf die Millionentruppe von Pep Guardiola lohnt, bietet sich eine Handicap-Wette an. Palace hat vier Spiele in Folge verloren und im letzten Aufeinandertreffen mit City eine 0:4-Pleite kassiert. Ein City-Sieg mit -3 wäre zwar riskant, wäre bei Sportingbet mit 9.00 aber recht lukrativ. Sollten die „Citizens“ aber erneut Punkte lassen und wieder nur ein Unentschieden holen, gibt es bei Unibet eine Quote von 4.50.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Zieht Mexiko davon?

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN