Dreikampf um die Spitze

In der Ligue 1 ist es wieder richtig spannend. Nach Jahren der Dominanz von Paris St. Germain haben OGC Nizza und der AS Monaco sportlich aufgeschlossen.

Oddschecker
Di., 29. Nov., 13:40

Dijon - Monaco

In der Ligue 1 ist es wieder richtig spannend. Nach Jahren der Dominanz von Paris St. Germain haben OGC Nizza und der AS Monaco sportlich aufgeschlossen. Die drei Mannschaften sind der Konkurrenz an der Spitze der Tabelle schon enteilt. Am 15. Spieltag könnte es einen neuen Tabellenführer geben.

Den Auftakt macht am Dienstagabend der AS Monaco. Das Team aus dem Fürstentum spielt bei Bet3000 eine Quote von 1.65.

Der Gastgeber aus Dijon wartet hingegen schon seit fünf Spielen auf das nächste Erfolgserlebnis. Zuletzt haben sie gegen Nancy und Bordeaux jeweils mit einem Tor Unterschied verloren. Sollte sich das so fortsetzen, wäre ein Sieg für Dijon mit einem Handicap von +2 drin. Hierfür setzt Sportingbet die Quote auf 1.48 fest. Monaco hat in den letzten vier Spielen aber nicht einmal ein Tor zugelassen. Halten die Gäste auch diesmal den Kasten sauber, gibt es bei William Hill obendrauf eine Quote von 2.62.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Guingamp – Nizza

Am Mittwoch muss Nizza in Guingamp nachziehen. Nach der Niederlage in der Europa League gegen Schalke reichte es zuletzt nur zu einem Unentschieden gegen Bastia. Das Überraschungsteam dieser Saison konnte überhaupt nur eines der letzten fünf Pflichtspiele gewinnen. Guingamp hingegen hat seit sieben Spielen nicht mehr verloren und sich schon auf Rang fünf verbessert. Entsprechend ausgeglichen sind die Quoten. Nizza kommt bei Unibet auf 3.00, Guingamp wird bei betway mit 2.60 geführt. Die Hausherren spielten die letzten drei Spiele Unentschieden. Ein Remis gegen den Tabellenführer bringt bei 888sport eine Quote von 3.10. Damit wäre Nizza die Tabellenführung los, sollte Monaco am Dienstag gewinnen.

Bei 888sport erhalten Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

PSG - Angers

Zudem hat PSG die Chance, bei einem Ausrutscher von OGC ganz nach oben zu klettern. Der amtierende Meister, der bei Buchmachern wie nach wie vor als Top-Titelkandidat eingestuft wird, hat nur einen Punkt Rückstand. Weiter geht es gegen Angers. Hier sind die Rollen ganz klar verteilt. Paris ist gegen den Tabellenzehnten der Favorit. Zuletzt haben die Hauptstädter richtig Fahrt aufgenommen. Seit dem 7. Spieltag haben sie nicht mehr verloren. Aus den letzten elf Pflichtspielen fuhren sie neun Siege und zwei Unentschieden ein. Zuletzt beim 2:1 gegen Lyon machte Edinson Cavani mit einem Doppelpack den Unterschied.

Sollte der Uruguayer auch gegen Angers zweimal oder öfter treffen, gibt es bei Ladbrokes eine Quote von 3.00. Cavani ist mit 13 Treffern aus zwölf Spielen der Toptorjäger der Liga. Gewinnen sie sogar beide Hälften, setzt unibet 1.68 an.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€ JETZT REGISTRIEREN

0Wettschein

RESPONSIVE_ALMOST_THERE

RESPONSIVE_LOADING_BETS

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN