City gegen den Tabellenführer

An diesem Wochenende könnte es einen neuen Tabellenführer in der Premier League geben. Spitzenreiter Chelsea ist bei Verfolger Manchester City zu Gast.

Oddschecker
 | 
Fr., 2. Dez., 12:37 Uhr

Man City - Chelsea

An diesem Wochenende könnte es einen neuen Tabellenführer in der Premier League geben. Spitzenreiter Chelsea ist bei Verfolger Manchester City zu Gast. Sollten sich die beiden Spitzenmannschaften gegenseitig die Punkte abnehmen, hat Liverpool am Sonntag die Chance, sich ganz nach oben zu spielen. Manchester United muss anschließend beim FC Everton bestehen.

Zum ersten Mal treffen am Samstag in der Premier League Pep Guardiola und Antonio Conte aufeinander. Die beiden Erfolgstrainer haben bei ihren Klubs voll eingeschlagen. City belegt mit 30 Zählern Rang drei, Chelsea liegt mit einem Zähler mehr an der Spitze. In Sachen Meisterquoten liegen die „Citizens“ nur knapp vor den „Blues“ . Bei Anbietern wie bet-at-home liegt das Team aus Manchester mit 3.00 weiterhin vorne. FavoritChelsea kommt bei betway auf 3.25.

Die Kräfteverhältnisse versucht City nun am Samstag im direkten Duell wieder zurechtzurücken. Im Heimspiel haben sie beste Chancen, den Platz als Sieger zu verlassen. Hierfür gibt es bei tipico eine Quote von 2.60. Die „Sky Blues“ präsentierten sich im heimischen Etihad aber nicht immer so souverän. Von sechs Spielen konnten sie nur drei gewinnen. Holt Chelsea ein Unentschieden, gibt es bei Bet3000 mit 3.70 eine etwas höhere Quote.

Der direkte Vergleich spricht aber klar für City. Von den letzten sieben Heimspielen gegen Chelsea haben sie nur einmal verloren. Im letzten Jahr sogar klar mit 3:0 gewonnen. Bleiben die Gastgeber auch diesmal ohne Gegentor, gibt bwin eine Quote von 3.10 aus. Erzielt die Heimmannschaft wieder drei oder mehr Tore, setzt derselbe Anbieter die Quote auf 4.00 fest.

bwin bietet seinen Neukunden einen 50€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Bournemouth - Liverpool

Liverpool wird das Topspiel am Samstag ganz genau verfolgen. Tags darauf müssen die „Reds“ zum AFC Bournemouth. Gegen den Tabellenzwölften ist das Team von Jürgen Klopp klarer Favorit. Nach dem Erfolg im League Cup während der Woche gegen Leeds versucht Liverpool in der Liga nachzulegen. Eine ordentliche Siegquote der „Reds“ erhält man mit einem Handicap von -2. Hierfür gibt es bei Sportingbet 5.60. Wer ein Tor weniger als Handicap vergeben mag, bekommt 2.90.

Die beiden bislang einzigen Duelle in der Liga hat Liverpool jeweils mit einem Tor Unterschied gewonnen. Setzt sich dieser Trend fort, gibt Ladbrokes eine Quote von 3.75 aus. Ein 2:1-Erfolg der „Reds“ wie in der letzten Saison bringt bei William Hill eine Quote von 8.50.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Everton – Man Utd

Anschließend wird es für Manchester United beim FC Everton ernst. Die „Red Devils“ hinken den eigenen Ansprüchen auf Rang sechs immer noch deutlich hinterher. Ein Unentschieden oder gar eine Niederlage bei den „Toffees“ dürfen sie sich kaum erlauben. Der Trend zeigt zumindest schon wieder etwas nach oben. Die letzten fünf Pflichtspiele wurden nicht verloren. In diesem Zeitraum gelangen drei Siege. Wer ihnen auch bei Everton einen Sieg zutraut, bekommt bei Ironbet eine Quote von 2.10. Damit gilt United als Favorit.

Everton hat bisher aber noch kein Heimspiel in der laufenden Spielzeit verloren. Sollte das so bleiben, gibt es für die doppelte Chance auf Sieg Everton inklusive Unentschieden bei 888sport eine Quote von 1.79. Das letzte Gastspiel im Goodison Park hat United mit 3:0 gewonnen. Dabei haben sie in beiden Halbzeiten getroffen und dementsprechend beide Halbzeiten gewonnen. Erzielen sie wieder in beiden Hälften ein Tor, setzt William Hill eine Quote von 3.25 an. Gewinnen sie die ersten und zweiten 45 Minuten, liegt die Quote von bet3000 mit 3.30 etwas höher.

Fuffi-Fieber bei Bet3000! 50€ Bonus sichern – nur für kurze Zeit JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

U21 EM: Favoriten unter sich

Am Dienstag beginnt der Spielbetrieb in der Gruppe C bei der U21-EM in Italien und San Marino. Mit England und Frankreich treffen gleich zwei Top-Favoriten aufeinander.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Kann Deutschland den Titel verteidigen

Ab 16. Juni rollt in Italien und San Marino der Ball. Zwölf Nationen kämpfen bei der U21-Europameisterschaft um den Pokal.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Nur ein Punkt zum Gruppensieg

Die DFB-Damen steuern bei der Weltmeisterschaft in Frankreich dem Gruppensieg entgegen. Mit einem Punkt gegen Südafrika ist Deutschland nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden125€ Bonus100% bis zu 125€ WillkommensbonusNutzen