Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Druck auf Guardiola nimmt zu

Am vergangenen Spieltag musste sich Manchester City mit 2:4 dem amtierenden Meister Leicester geschlagen geben. Coach Pep Guardiola wurde daraufhin von der Presse heftig kritisiert. Am Mittwoch gegen Watford müssen die „Sky Blues“ eine Reaktion zeigen.

Oddschecker
 | 
Di., 13. Dez., 16:14 Uhr

Man City - Watford

Am vergangenen Spieltag musste sich Manchester City mit 2:4 dem amtierenden Meister Leicester geschlagen geben. Coach Pep Guardiola wurde daraufhin von der Presse heftig kritisiert. Am Mittwoch gegen Watford müssen die „Sky Blues“ eine Reaktion zeigen. Auch Liverpool muss nach zwei sieglosen Spielen in Folge wieder liefern.

Die englische Presse macht auch vor einem Startrainer wie Pep Guardiola nicht halt. Nach dem 2:4 gegen Leicester wurde der Spanier heftig attackiert. Von einer „chaotischen Verteidigung“ über die „Zerstörung Manchesters“ bis hin zu „Kamikazefußball“ war alles zu lesen. Am Mittwoch gegen Watford werden die „Citizens“ wieder im Fokus stehen. Nun gilt es, eine passende Reaktion zu zeigen.

Das klappt bei sechs Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea natürlich nur mit einem Sieg. Dafür bekommt man bei tipico eine Quote von 1.57. City ist damit der klare Favorit. Selbst bei einem Handicap von -3 und Sieg liegt die Erfolgsquote von 4.50 wie bei betway noch klar unter der von Watford. Die Gäste liegen bei Bet3000 mit 12.00 sogar im zweistelligen Bereich.

Das macht die Sache für Guardiola aber nicht einfacher. Die Medien erwarten einen klaren Erfolg gegen den Tabellensiebten. Am besten mit vielen Toren und diesmal ohne Gegentreffer. Sollten die „Citizens“ beide Halbzeiten dieser Begegnung gewinnen, gibt bet-at-home eine Quote von 1.57 aus. Gelingen den Gastgebern mehr als vier Tore, erhält man bei William Hill eine Quote von 3.00. Wichtiger ist aber, dass diesmal die Null steht. Sollte dies der Fall sein, zahlt bwin eine Quote von 1.95 aus.

bwin bietet seinen Neukunden einen 50€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Middlesbrough - Liverpool

In Liverpool wird ebenfalls nicht mit Kritik gespart. Bei den „Reds“ haben sich die Medien auf Loris Karius eingeschossen. Der Schlussmann sah auch beim zweiten Gegentreffer beim 2:2 gegen West Ham nicht gut aus. Interessant wird, wie sich Liverpool am Samstag beim FC Middlesbrough schlägt. Die Wettanbieter sehen die Gäste zumindest wieder als Favoriten. Für drei Punkte gibt es bei Unibet eine Quote von 1.60. Sollte Liverpool nach sechs Gegentreffern aus den letzten zwei Spielen diesmal die Null halten, ist die Quote bei betway 2.20 wert. Wer hingegen erwartet, dass Middlesbrough den „Reds“ ebenfalls zwei oder mehr Tore einschenken kann, kann bei 888sport eine Quote von 4.30 mitnehmen.

Bei 888sport erhalten Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Sunderland - Chelsea

Trotz der Kritik sollte das Ergebnis für City und Liverpool derzeit zweitrangig sein. Das wichtigste ist, drei Punkte mitzunehmen. Chelsea hat sich schon um sieben bzw. sechs Punkte davongeschlichen. Die „Blues“ sind diesmal in Sunderland zu Gast.

Dort sind sie natürlich ebenfalls in der Favoritenrolle. Das muss aber nichts bedeuteten. Letzte Saison waren die Vorzeichen ähnlich, Sunderland gewann das Heimspiel mit 3:2. Wer den „Black Cats“ wieder eine Überraschung und drei Punkte zutraut, kann sich bei 888sport über eine hohe Quote von 9.00 freuen. Wer lieber auf die „Blues“ tippen möchte, Sunderland aber als starken Gegner sieht, hat die Option auf eine Halbzeit/Endstand-Wette. Liegen die Gastgeber nach 45 Minuten in Führung und Chelsea gewinnt das Spiel, gibt es bei Ironbet eine starke Quote von 23.00.

ironbet bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Aktuellsten Tipps

Champions League: Letzte Chance für Hoffenheim

Die Gruppenphase der Champions League geht langsam in die heiße Phase. Aus deutscher Sicht sieht es ganz gut aus. Die Bayern sind mit einem weiteren Sieg in Athen durch.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Setzt Dortmund den Lauf fort?

Borussia Dortmund ist in Pflichtspielen in der laufenden Saison immer noch ungeschlagen. Jetzt geht es in der Königsklasse nach Madrid.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: 10.Spieltag

Beim VfB Stuttgart wartet man auch unter dem neuen Trainer Markus Weinzierl noch auf den ersten Punktgewinn.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden10.00 DEErhöhte Quote 10.00 auf Sieg Deutschland - max. 5€Nutzen