Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Arsenal schon aus dem Rennen?

Der FC Arsenal wartet schon seit zwölf Jahren auf die nächste Meisterschaft. In dieser Saison spielten die „Gunners“ lange an der Spitze mit. Nach zwei Pleiten in Folge sieht es aber wieder ganz danach aus, als gehen die Londoner einmal mehr leer aus. Oder doch nicht?

Oddschecker
 | 
Mi., 21. Dez., 13:12 Uhr

Der FC Arsenal wartet schon seit zwölf Jahren auf die nächste Meisterschaft. In dieser Saison spielten die „Gunners“ lange an der Spitze mit. Nach zwei Pleiten in Folge sieht es aber wieder ganz danach aus, als gehen die Londoner einmal mehr leer aus. Oder doch nicht?

Arsenal – West Brom

Der Blick auf die Tabelle wird Fans des FC Arsenal derzeit wieder die Sorgenfalten auf die Stirn treiben. Nach zwei knappen Pleiten gegen Everton und Manchester City sind die „Gunners“ neun Punkte hinter Chelsea zurückgefallen. Bei noch 19 zu absolvierenden Spielen ist noch nichts verloren, weitere Ausrutscher sollten die Londoner aber unbedingt vermeiden. Bei Ladbrokes liegt ihre Titelquote von 12.00 schon wieder im zweistelligen Bereich. Chelsea ist unter anderem bei betway mit 1.80 klarer Favorit, vor Manchester City (5.50) und Liverpool (6.50).

Am kommenden Montag versuchen die „Gunners“ den Druck auf die Top-Drei wieder etwas zu erhöhen. Dann geht es im Heimspiel gegen West Bromwich Albion weiter. Arsenal gilt in dieser Partie als Favorit. Wer ihnen einen klaren Sieg zutraut, kann auf eine Handicap-Wette zurückgreifen. So gibt es für einen Sieg der Londoner mit -3 bei Sportingbet eine Quote von 6.50. Sollten sie aber die dritte Niederlage in Folge kassieren, darf man sich bei Bet3000 über eine Quote von 10.00 freuen. Die letzten fünf Heimspiele gegen West Brom konnte Arsenal alle gewinnen. Endet die Begegnung wie beim letzten Aufeinandertreffen mit 2:0, setzt William Hill die Quote auf 7.50 fest.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Chelsea – Bournemouth

Spitzenreiter Chelsea muss zeitgleich gegen Bournemouth antreten. Die Gäste sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Mit einem Unentschieden gegen Tottenham und einem Sieg über Liverpool konnte Bournemouth in dieser Saison schon überraschen. Sollten sie auch an der Stamford Bridge etwas Zählbares mitnehmen, gibt es bei tipico für die doppelte Chance auf Sieg der Gäste oder Unentschieden eine Quote von 3.20. Schon letzte Saison siegte der AFC beim FC Chelsea mit 1:0. Wer ihnen wieder ein 1:0 zutraut, erhält diesmal bei 888sport eine starke Quote von 22.00. Die „Blues“ haben die letzten acht Pflichtspiele allesamt gewonnen, zuletzt dreimal mit 1:0. Sollten auch diesmal exakt ein Tor fallen, erhält man bei bwin eine Quote von 6.00.

bwin bietet seinen Neukunden einen 50€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Hull – Man City

Anschließend an die beiden Spiele der Londoner Klubs ist Manchester City bei Hull City gefordert. Das Team von Trainer Pep Guardiola hat nach dem 2:1 gegen Arsenal weiter sieben Punkte Rückstand auf Chelsea. Ein Sieg ist für sie daher Pflicht. Hierfür gibt es bei Unibet eine Quote von 1.34. Hull ist mit 9.50 wie bei Ironbet der klare Außenseiter. Die „Tigers“ sind derzeit das Schlusslicht der Premier League. Drei von 17 Spielen konnten gewonnen werden. Erst bei einer Handicap-Quote von +2 kommen sie bei bet-at-home mit 1.82 an die Quote der „Citizens“ heran. Das letzte Aufeinandertreffen im Kingston Communications Stadium endete mit 4:2 für Manchester. Sollten die Fans diesmal wieder sechs oder mehr Tore zu sehen bekommen, gibt es bei Bet3000 zusätzlich eine Quote von 8.00.

Fuffi-Fieber bei Bet3000! 50€ Bonus sichern – nur für kurze Zeit JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Argentinien mit Druck ins Topspiel

Argentinien ist mit dem Ziel Titelgewinn in die Weltmeisterschaft gestartet. Zu Beginn gab es für die Albiceleste aber gleich einen Dämpfer gegen Island.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden10.00 DeutschlandErhöhte Quote 10.00 Deutschland besiegt Schweden - max. 5€Nutzen