Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Der Ball rollt wieder

In Spanien geht die Primera Division an diesem Wochenende in die 17. Runde. Real Madrid hat im Heimspiel gegen den FC Granada eine machbare Aufgabe vor sich. Schwerer wird es für Barcelona beim FC Villarreal. Atletico Madrid darf sich in Eibar nichts mehr erlauben.

Oddschecker
 | 
Do., 5. Jan., 12:09 Uhr

In Spanien geht die Primera Division an diesem Wochenende in die 17. Runde. Real Madrid hat im Heimspiel gegen den FC Granada eine machbare Aufgabe vor sich. Schwerer wird es für Barcelona beim FC Villarreal. Atletico Madrid darf sich in Eibar nichts mehr erlauben.

Real Madrid – FC Granada

Real Madrid kann dem anstehenden Spieltag der Primera Division entspannt entgegenblicken. Die Königlichen haben weiterhin drei Punkte Vorsprung auf den FC Barcelona. Dabei haben sie aufgrund der Klub-WM sogar ein Spiel weniger absolviert. Sollten sie das Heimspiel am Samstag gegen Granada gewinnen, können sie den alten Vorsprung zumindest für einen Tag wiederherstellen.

Im Vorfeld gibt es eigentlich nicht viel, was für die Gäste aus Andalusien spricht. Seit dem Aufstieg in der Saison 2011/12 hat Granada von zehn direkten Duellen neun verloren. In Madrid gab es noch überhaupt nichts zu holen. Im April 2015 kam man im Santiago Bernabeu sogar mit 1:9 unter die Räder. Auch diesmal ist Real mit t 1.25 bei tipico klarer Favorit und Granada wie bei mybet mit 31.00 der Außenseiter.

Letzte Saison hätte man aber mit einer Handicap-Wette von +2 und Sieg Granada schon Erfolg gehabt. Real gewann das Heimspiel knapp mit 1:0. Wer diesmal auf dieses Handicap setzen möchte, erhält bei mit Bet3000 eine Quote von 4.00. Ein 1:0 wie beim letzten Aufeinandertreffen bringt bei Ladbrokes eine Quote von 17.00. Real blieb in den letzten fünf Heimspielen gegen Granada aber nur einmal ohne zwei eigene Treffer. Wer den Königlichen diesmal auch wieder ein Spiel mit genau zwei Toren zutraut, bekommt bei bwin eine Quote von 5.50. Granada hat in den letzten beiden Spielen in der Liga jeweils zwei Gegentreffer kassiert.

bwin bietet seinen Neukunden einen 50€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Eibar – Atletico Madrid

Atletico muss anschließend auswärts beim SD Eibar antreten. Die „Rojiblancos“ sind als einer der Mitfavoriten auf den Titelgewinn in die Saison gegangen, haben mittlerweile aber schon neun Punkte Rückstand auf den Stadtrivalen. Alles andere als ein Sieg würde wohl die letzten Chancen auf die Meisterschaft begraben. Immerhin gilt Atletico diesmal wieder als klarer Favorit. Bei 888sport gibt es für einen Auswärtssieg eine Quote von 1.70. Eibar wird bei William Hill mit 6.00 geführt. Bisher hat Atletico alle Spiele in der Primera Division gegen Eibar gewonnen, immer mit zwei Toren Unterschied. Sollte die Gewinnspanne auch diesmal wieder bei zwei Treffern liegen, setzt betway die Quote auf 4.00 fest.

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus JETZT REGISTRIEREN

Villarreal – Barcelona

Barcelona muss erst am Sonntag antreten. Die Katalanen müssen zum schweren Auswärtsspiel beim FC Villarreal. Barca konnte nur zwei der letzten vier Gastspiele in Villarreal gewinnen. Diesmal sind drei Punkte jedoch Pflicht, um an Real Madrid dranzubleiben. Wer darauf tippen möchte, erhält bei Sportingbet eine Quote von 1.53. Villarreal wird bei Unibet mit 6.00 angesetzt. Ein Unentschieden wie beim letzten Aufeinandertreffen im El Madrigal bringt bei Bet3000 eine Quote von 4.80. Beim 2:2 in der letzten Saison lag Barcelona zur Halbzeit schon mit 2:0 in Führung. Am Ende reichte es aber nur zu einem Punkt. Dieser Spielverlauf mit Führung Barca zur Halbzeit und einem Remis nach 90 Minuten bringt diesmal bei 888sport eine hohe Quote von 18.00. Für das genaue Ergebnis von 2:2 liegt die Quote bei William Hill mit 17.00 nur knapp darunter.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Frankreich mit Big Point?

Das 2:1 zum WM-Auftakt gegen Australien war kein fußballerischer Leckerbissen. Zu drei Punkten hat es trotzdem gereicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Spanien drängt auf den ersten Sieg

Nach dem Unentschieden gegen Portugal nehmen die Spanier die Tabellenführung in der Gruppe B in Angriff.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN