Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Topspiel in Anfield

Pünktlich zum Kracher gegen Chelsea steckt der FC Liverpool in der Krise. Nur eines der letzten acht Pflichtspiele haben die „Reds“ gewonnen. Eine weitere Pleite, und die Meisterschaft ist definitiv gelaufen. Arsenal und Tottenham haben vermeintlich einfache Aufgaben vor sich.

Oddschecker
 | 
Mo., 30. Jan., 15:56 Uhr

Liverpool – Chelsea

Pünktlich zum Kracher gegen Chelsea steckt der FC Liverpool in der Krise. Nur eines der letzten acht Pflichtspiele haben die „Reds“ gewonnen. Eine weitere Pleite, und die Meisterschaft ist definitiv gelaufen. Arsenal und Tottenham haben vermeintlich einfache Aufgaben vor sich.

Liverpool – Chelsea

Am Dienstag geht die Premier League in die 23. Runde. Liverpool empfängt den FC Chelsea zum Topspiel. Die „Reds“ sind mittlerweile aber schon um zehn Punkte hinter die „Blues“ zurückgefallen. Wollen sie noch um die Meisterschaft mitreden, ist ein Sieg ganz klar Pflicht. Derzeit sehen die Buchmacher den FC Liverpool klar in der Rolle des Verfolgers. Bei bwin kommen sie auf eine Meisterquote von 13.00. Chelsea wird bei bet3000 bereits mit 1.45 geführt.

Der Abwärtstrend des Klopp-Teams lässt derzeit auch keine niedrigere Quote zu. Von den letzten acht Pflichtspielen konnte nur eines gewonnen werden. Das ausgerechnet gegen einen Viertligisten im FA Cup. Gegen Chelsea genießt Liverpool zwar Heimvorteil, doch die Wettanbieter prognostizieren ein Spiel auf Augenhöhe. So kommt Liverpool bei tipico auf eine Siegquote von 3.10. Chelsea wird bei William Hill mit 3.00 knapp darunter geführt.

Das Hinspiel konnte Liverpool zumindest mit 2:1 gewinnen. An der Anfield Road hat es aber schon seit fünf Jahren nicht mehr zum Sieg gegen die „Blues“ gereicht. Ein Unentschieden wie im Vorjahr bringt bei mybet eine Quote von 3.40. Damit kann Liverpool kaum zufrieden sein. Auch Arsenal und Tottenham könnten ihren Vorsprung dann weiter ausbauen.

Für Tore bei den „Reds“ könnte ausgerechnet Daniel Sturridge sorgen. Der Angreifer soll laut Medienberichten verkauft werden. Bei Buchmachern wie William Hill zählt der Stürmer mit 6.50 für das erste Tor aber als gefährlichster Spieler der Gastgeber. Besser wird nur Diego Costa angesetzt. Der Chelsea-Star wird bei Unibet mit 5.40 für das 1:0 geführt.

Unibet bietet einen 100% Bonus bis zu 75€ JETZT REGISTRIEREN

Arsenal – Watford

Arsenal – Watford

Die „Gunners“ müssen bereits zuvor im Heimspiel gegen den FC Watford antreten. Nach sieben ungeschlagenen Pflichtspielen in Folge sind die Londoner klarer Favorit. Arsenal hat bisher alle Premier-League-Spiele gegen Watford gewonnen und in den letzten drei Begegnungen immer mindestens drei Tore erzielt. Gelingen ihnen auch diesmal wieder drei oder mehr Treffer, gibt betway eine Quote von 1.95 aus.

Das Hinspiel haben die Londoner mit 3:1 für sich entschieden. Ein Handicap von -1 hätte somit zum Sieg gereicht. Dieses bringt am Dienstag bei Bet3000 eine Quote von 1.65. Watford ist mit einer Erfolgsquote von 13.00 wie bei ironbet klarer Außenseiter. Unterschätzen sollte man die Gäste aber nicht. Im Pokal konnte Watford vergangene Saison mit 2:1 im Emirates gewinnen.

ironbet bietet seinen Neukunden einen 100% Willkommensbonus bis zu 100€ JETZT REGISTRIEREN

Sunderland – Tottenham

Sunderland – Tottenham

Tottenham muss zum Tabellenschlusslicht nach Sunderland. Die „Spurs“ haben nur einen Zähler Rückstand auf Arsenal. Bei einem Ausrutscher des Stadtrivalen müssen sie zur Stelle sein. Nach acht Siegen aus den letzten neun Pflichtspielen ist das Selbstvertrauen groß. Ganz anders sieht es bei den „Black Cats“ aus. Sunderland holte nur einen Dreier aus den vergangenen zehn Begegnungen.

Entsprechend klar sind auch hier die Rollen verteilt. Selbst im Heimspiel kommt der AFC mit 10.00 wie bei Ironbet nicht über eine zweistellige Erfolgsquote hinaus. Tottenham, das zuletzt 2010 in Sunderland verloren hat, wird bei Sportingbet mit einem Handicap von -3 mit 6.50 immer noch im Vorteil gesehen. Zwei der letzten drei Aufeinandertreffen endeten mit einem knappen 1:0 für die „Spurs“. Dieses Ergebnis bringt bei 888sport ebenfalls eine Quote von 7.00. Sollte der Gast aus London wieder ohne Gegentor bleiben, gibt Ladbrokes außerdem eine Quote von 2.00 aus.

strong>Bei Ladbrokes bis zu 60€ als Gratiswette erhalten JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Schweden peilt das Achtelfinale an

Deutschlands zweiter Gruppengegner bei der WM 2018 in Russland ist Schweden. Die Skandinavier haben eine schwierige Qualifikation erfolgreich absolviert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Ronaldo gegen das magische Trio

Am Samstag steigt das Champions-League-Finale in Kiew. Real Madrid will sich gegen den FC Liverpool zum dritten Mal in Folge zum europäischen Champion krönen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Der vorläufige Kader steht

Bundestrainer Joachim Löw hat am Dienstag seinen vorläufigen Kader für die Weltmeisterschaft in Russland bekanntgegeben. Dabei sorgte er wieder einmal für einige Überraschungen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN