Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Oranje am Abgrund

Die Niederlande droht nach dem 0:2 gegen Bulgarien die Qualifikation für die WM 2018 in Russland zu verpassen. Trainer Danny Blind musste bereits gehen. Jetzt wartet heute Italien in einem Testspiel. Außerdem steigt der Klassiker Frankreich gegen Spanien und Europameister Portugal testet gegen Schweden.

Oddschecker
 | 
Di., 28. März, 10:24 Uhr

Niederlande - Italien

Die Niederlande droht nach dem 0:2 gegen Bulgarien die Qualifikation für die WM 2018 in Russland zu verpassen. Trainer Danny Blind musste bereits gehen. Jetzt wartet am Dienstag Italien in einem Testspiel. Außerdem steigt der Klassiker Frankreich gegen Spanien und Europameister Portugal testet gegen Schweden.

Sportlich läuft es bei den Niederländern alles andere als rund. Nachdem Oranje schon die Euro in Frankreich verpasst hat, droht auch das nächste Großereignis ohne die stolze Fußballnation stattzufinden. Nach dem 0:2 in Bulgarien stehen die Niederländer nun auch noch ohne Trainer da. Ausgerechnet jetzt wartet mit Italien ein ganz schwerer Brocken. Zwar ist es nur ein Freundschaftsspiel, doch eine Klatsche gegen die „Squadra Azzurra“ würde das Selbstvertrauen der Elftal noch weiter in den Boden stampfen. Die Holländer sind bei Sportingbet mit 2.88 trotz Heimvorteil der knappe Außenseiter. Wer auf Italien tippen möchte, kann bei Unibet eine Quote von 2.75 mitnehmen.

Es ist das erste Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Klubs seit 2014. Damals gewann Italien in einem Freundschaftsspiel mit 2:0. Nach all den Rückschlägen der letzten Monate wäre es nicht überraschend, wenn die Niederländer auch diesmal ohne Torerfolg bleiben. Für unseren Tipp des Tages erhält man bei William Hill eine Quote von 3.00. Italien hat auch die letzten drei Spiele zu Null absolviert. Sollten diesmal aber beide Mannschaften treffen, hat 888sport eine Quote von 2.00 im Angebot.

Bei 888sports wartet auf Neukunden ein 100% Bonus bis zu 100€JETZT REGISTRIEREN

Frankreich - Spanien

Besser als für die Niederlande läuft es derzeit für Frankreich und Spanien. Beide führen ihre jeweilige Gruppe in der Qualifikation an. Am Dienstag tragen sie gegeneinander ein Testspiel aus. In diesem Prestigeduell will natürlich niemand als Verlierer vom Platz gehen. Als Heimteam werden die Franzosen im Vorteil gesehen. Wer auf einen Sieg der Equipe setzen möchte, kann bei tipico eine Quote von 2.90 mitnehmen. Ein Tipp auf Spanien bringt bei William Hill mit 3.20 etwas mehr.

Seit 2010 treffen diese beiden Mannschaften zum sechsten Mal aufeinander. Interessant dabei: Nie sind mehr als zwei Tore gefallen. Bleibt es wieder bei unter 2,5 Treffern, bietet Unibet eine Quote von 1.63. Gibt es wie beim letzten Duell ein knappes 1:0 für die Franzosen, setzt betway die Quote auf 6.50 fest.

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus. JETZT REGISTRIEREN

Portugal - Schweden

Auch Europameister Portugal nimmt sich am Dienstag Zeit für ein Testspiel. Nach dem Sieg über Ungarn (3:0) in der Quali peilen die Südeuropäer den nächsten Erfolg gegen Schweden an. Mit 1.58 sind sie bei mybet schon einmal klarer Favorit. Erst bei einem Handicap von -2 kommen sie bei tipico mit 6.00 in die Region der Gäste. Ein Tipp auf die Skandinavier würde sich bei Unibet mit 7.20 aber durchaus lohnen.

Wie knapp es zwischen diesen beiden Nationen werden kann, hat schon die WM-Quali für Brasilien 2014 gezeigt. Portugal setzte sich zweimal mit nur einem Tor Unterschied durch. Diese Gewinnspanne bringt bei Sportingbet eine Quote von 2.40. Cristiano Ronaldo erzielte damals übrigens alle vier Tore der Portugiesen. Ist CR7 auch diesmal wieder erfolgreich und erzielt 2 oder mehr Tore, hat William Hill eine Quote von 4.20 im Angebot.

William Hill bietet seinen Neukunden einen 100% Bonus bis zu 100€JETZT REGISTRIEREN


 

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Zieht Mexiko davon?

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN