Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Derby ohne Ibrahimovic

Die Premier League geht in die nächste Runde. Im Mittelpunkt steht am Donnerstagabend das Nachholspiel zwischen Manchester City und United. Die „Red Devils“ müssen das Stadtderby ohne Superstar Zlatan Ibrahimovic bestreiten. Spitzenreiter Chelsea muss gegen Southampton ran und Tottenham trifft im Stadtderby auf Crystal Palace.

Oddschecker
 | 
Di., 25. Apr., 12:47 Uhr

FC Chelsea – FC Southampton

Die Premier League geht in die nächste Runde. Im Mittelpunkt steht am Donnerstagabend das Nachholspiel zwischen Manchester City und United. Die „Red Devils“ müssen das Stadtderby ohne Superstar Zlatan Ibrahimovic bestreiten. Spitzenreiter Chelsea muss gegen Southampton ran und Tottenham trifft im Stadtderby auf Crystal Palace.

Nach der Niederlage gegen Manchester United hat der FC Chelsea im FA Cup schon die passende Reaktion gezeigt und Tottenham mit 4:2 geschlagen. In der Liga haben die „Spurs“ aber nur noch vier Punkte Rückstand. Die Meisterschaft ist noch lange nicht entschieden. Chelsea gilt bei William Hill mit 1.17 zwar immer noch als Top-Favorit, Tottenham darf man bei einer Quote von 5.50 aber noch lange nicht abschreiben. Vor allem, wenn Chelsea am Dienstagabend gegen Southampton wieder patzen sollte.

Das ist gar nicht mal so unwahrscheinlich. Von den letzten vier Heimspielen gegen die „Saints“ hat Chelsea nur eins gewonnen. Für die doppelte Chance auf Southampton oder Unentschieden hat man diesmal von 888sport eine Quote von 2.95 im Angebot. Damit gibt es mehr als für einen Chelsea-Sieg. Dieser liegt bei bet-at-home bei 1.46. Der Blick auf die Heimtabelle zeigt auch warum: Die Londoner haben von 15 Spielen 13 Siege geholt und nur zweimal verloren. Ein Unentschieden gab es bislang noch nie an der Stamford Bridge.

Und selbst bei den beiden Niederlagen gegen Liverpool und Crystal Palace haben die „Blues“ immer ein Tor erzielt. Das ist auch Southampton in den letzten fünf Gastspielen in London gelungen. Treffen diesmal wieder beide Mannschaften, gibt Sportingbet eine Quote von 2.05 aus. Erzielt Chelsea in beiden Halbzeiten ein Tor, liegt die Quote von betway mit 2.20 etwas darüber.
 

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus. JETZT REGISTRIEREN

Crystal Palace – Tottenham Hotspur

Verfolger Tottenham ist am Mittwoch im Nachholspiel bei Crystal Palace gefordert. Es ist vielleicht die letzte Chance der „Spurs“, an den „Blues“ dranzubleiben. Ein Sieg ist demnach Pflicht. Bet3000 bietet in diesem Fall eine Quote von 1.65. Palace, das die Meisterschaft durch den Erfolg über Chelsea erst wieder spannend machte, geht bei Unibet mit einer Quote von 5.67 ins Stadtderby.

Die Gastgeber sollte man nicht unterschätzen. Der Erfolg gegen den Tabellenführer war nur der Anfang. Es folgten Siege gegen Arsenal und Liverpool. Jetzt soll mit Tottenham die nächste Spitzenmannschaft auf der Strecke bleiben. Wer Palace sogar zutraut, dass sie nach beiden Halbzeiten führen, darf sich bei Ladbrokes über eine starke Quote von 9.00 freuen. In drei der letzten vier Duelle im Selhurst Park fielen zur Halbzeit aber keine Tore. Bleibt es dabei oder es fällt maximal ein Treffer bis zur Pause, gibt bwin eine Quote von 1.55 aus.
 

Manchester City – Manchester United

Am Donnerstag steigt dann das nächste Stadtderby zwischen Manchester City und United. Hier geht es um den vierten Tabellenplatz. Die „Red Devils“ haben derzeit nur einen Zähler Rückstand. Im Hinspiel haben sie mit 1:2 verloren. Mittlerweile sind sie aber seit 23 Spielen in der Liga ungeschlagen. Ohne den verletzten Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic könnte diese Serie aber im Etihad reißen. City gilt bei den Buchmachern als Favorit. Ein Heimsieg bringt bei mybet eine Quote von 1.85. Wir glauben aber, dass United auch im Derby nicht verlieren wird. Für unseren Tipp des Tages auf die doppelte Chance gibt es von 888sport eine Quote von 1.98.

Die Frage ist nur, wer bei den „Red Devils“ die Tore erzielen soll. Die Hoffnungen ruhen auf Marcus Rashford. Bei einer Quote von 3.70 gilt er bei Unibet als gefährlichster United-Spieler auf dem Platz. Auch Wayne Rooney sollte man mit 3.95 auf dem Zettel haben. Ein Torfestival ist aber eher unwahrscheinlich. In den vergangenen fünf Derbys fielen nur einmal mehr als drei Tore. Bleibt es diesmal bei unter 2,5 Treffern, erhält man von mybet eine Quote von 2.10.
 

Bei mybet wartet ein Neukunden-Bonus von bis zu 200€. JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Kroatien erstmals im Finale

Die beiden Finalisten bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland stehen fest. Nach Frankreich hat auch Kroatien das Ticket für das Endspiel gelöst.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Nachrichten - Ronaldo wechselt zu Juventus

Der Mega-Transfer ist perfekt. Cristiano Ronaldo verlässt Real Madrid nach neun Jahren und schließt sich Juventus Turin an.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Wer folgt Frankreich ins Finale?

Frankreich steht als erste Mannschaft im Finale der Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Die Equipe Tricolore hat sich am Dienstagabend mit 1:0 gegen Belgien durchgesetzt.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN