Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Zweite Runde beim Confed Cup

Der 1. Spieltag beim Confed Cup ist gespielt. In der Gruppe A befindet sich Gastgeber Russland auf Kurs. In der Gruppe B führen Chile und Deutschland. Erste Entscheidungen können schon am Mittwoch fallen.

Oddschecker
 | 
Di., 20. Juni, 11:18 Uhr

 

Der 1. Spieltag beim Confed Cup ist gespielt. In der Gruppe A befindet sich Gastgeber Russland auf Kurs. In der Gruppe B führen Chile und Deutschland. Erste Entscheidungen können schon am Mittwoch fallen.

Der Confederations Cup in Russland geht in die zweite Runde. In der Gruppe A hat sich Russland durch den 2:0-Erfolg gegen Neuseeland an die Spitze gesetzt. Gleichauf dahinter folgen Portugal und Mexiko. Die Neuseeländer bilden das Schlusslicht. Wie stehen die Chancen auf den Einzug in die nächste Runde?

Nach Einschätzung der Buchmacher hat Portugal bei betway mit 2.10 weiter die besten Aussichten auf den Gruppensieg. Russland hat mit 3.00 aber schon aufgeschlossen. Mexiko ist mit 3.50 ebenfalls noch nicht abgeschrieben. Noch spannender wird es, wenn es nur um den Einzug ins Halbfinale geht. Hier wird Portugal bei William Hill mit 1.22 knapp vor Russland (1.50) und den Mexikanern (1.67) geführt.

Am Mittwoch kann sich Russland mit einem Sieg über Portugal schon das Ticket für die nächste Runde sichern. Das wird aber keine leichte Aufgabe. Der amtierende Europameister ist bei bet-at-home mit 2.00 der Favorit in diesem Spiel. Die Russen kommen auf 3.81. Auf heimischem Boden hat die „Sbornaja“ aber noch keines der drei Duelle mit Portugal verloren. Daher ist unser Tipp des Tages diesmal die Doppelte Chance mit Sieg Russland oder Unentschieden. Dafür zahlt 888sport eine Quote von 1.89 aus.

Im zweiten Spiel geht es für die Neuseeländer schon um alles. Sollten sie verlieren, sind sie so gut wie draußen. Dass sie gegen Mexiko wieder klarer Außenseiter sind, macht die Sache nicht leichter. Daher würde sich auch eine Handicap-Wette anbieten. Neuseeland und +2 bringt bei Bet3000 immer noch eine starke Quote von 2.80. Mexiko kommt ohne Handicap bei bwin auf 1.14. In den bisherigen Duellen haben die Mexikaner außerdem immer mindestens zwei Tore erzielt. Sehen wir diesmal mehr als zwei Tore der Mexikaner, gibt Ladbrokes 1.29 aus. Treffen sie in beiden Halbzeiten, offeriert betway zusätzlich 1.70.

In der Gruppe B haben die Favoriten aus Deutschland und Chile ihre Auftaktspiele gewonnen. Entsprechend gut stehen ihre Chancen auf den Gruppensieg. Chile hat sich mit 1.83 bei Ladbrokes sogar knapp vor die DFB-Auswahl (2.10) geschoben. Kamerun (26.00) und Australien (15.00) haben bei diesem Anbieter nur noch Außenseiterchancen.

Das vorentscheidende Duell zwischen Chile und Deutschland steigt am Donnerstag. Hier wird sich zeigen, ob der Verzicht auf zahlreiche Weltmeister dem Bundestrainer zum Verhängnis wird. Bei Buchmachern wie Sportingbet wird Deutschland mit 2.75 sogar als knapper Außenseiter geführt. Chile kommt auf 2.38.

Das ist auch nicht überraschend. Die Südamerikaner ließen zum Auftakt in der Defensive nichts anbrennen. Deutschland zeigte einige Nachlässigkeiten und fing sich gegen Australien zwei Gegentore ein. Sollte der Weltmeister diesmal besser stehen und kein Gegentor zulassen, gibt es von William Hill eine Quote von 4.33. Das letzte Aufeinandertreffen 2014 in Stuttgart endete mit 1:0 für die DFB-Elf. Exakt dieses Ergebnis bringt bei Bet3000 eine Quote von 13.00.

Kamerun und Australien spielen das zweite Spiel der Gruppe aus. Für beide ist es die letzte Gelegenheit, sich die Chance auf das Halbfinale offenzuhalten. Vor diesem Spiel hat Kamerun in diesem Hinblick mit 6.50 bei William Hill bessere Aussichten. Australien liegt mit einer Quote von 11.00 schon im zweistelligen Bereich.

Das zeigt sich auch im direkten Duell. Kamerun ist bei 888sport mit 2.30 knapp favorisiert. Die Australier kommen hier auf 3.00. Endet das erste Aufeinandertreffen dieser beiden Nationen mit einem Unentschieden, gibt bwin 3.30 aus. Die Chancen auf das Halbfinale würden damit aber nicht gerade steigen.

Aktuellsten Tipps

Champions League: Letzte Chance für Hoffenheim

Die Gruppenphase der Champions League geht langsam in die heiße Phase. Aus deutscher Sicht sieht es ganz gut aus. Die Bayern sind mit einem weiteren Sieg in Athen durch.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Setzt Dortmund den Lauf fort?

Borussia Dortmund ist in Pflichtspielen in der laufenden Saison immer noch ungeschlagen. Jetzt geht es in der Königsklasse nach Madrid.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: 10.Spieltag

Beim VfB Stuttgart wartet man auch unter dem neuen Trainer Markus Weinzierl noch auf den ersten Punktgewinn.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN