Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Wer kommt ins Halbfinale?

Der Confed Cup geht in die entscheidende Phase. Am Wochenende wird der letzte Gruppenspieltag ausgetragen. In der Gruppe A hat Portugal die besten Chancen auf das Halbfinale. Russland und Mexiko liefern sich ein direktes Duell. In der Gruppe B sieht es ganz danach aus, als würden sich die Favoriten aus Deutschland und Chile durchsetzen.

Oddschecker
 | 
Fr., 23. Juni, 12:23 Uhr

 

Der Confed Cup geht in die entscheidende Phase. Am Wochenende wird der letzte Gruppenspieltag ausgetragen. In der Gruppe A hat Portugal die besten Chancen auf das Halbfinale. Russland und Mexiko liefern sich ein direktes Duell. In der Gruppe B sieht es ganz danach aus, als würden sich die Favoriten aus Deutschland und Chile durchsetzen.

Gruppe A:

Die Ausgangslage vor dem 3. Spieltag in der Gruppe A ist eindeutig. Neuseeland hat sich mit null Punkten bereits vorzeitig verabschiedet. Mexiko und Portugal führen die Gruppe mit vier Zählern vor Russland (3) an. Da die Portugiesen noch auf die Neuseeländer treffen, haben sie entsprechend beste Chancen auf den Gruppensieg. Diese Meinung teilen auch die Buchmacher. William Hill führt den Europameister in dieser Kategorie mit 1.14. Dahinter folgen Mexiko (5.00) und Russland (26.00), wobei der Gastgeber den Gruppensieg nicht mehr aus eigener Kraft schaffen kann.

Die Russen müssen nämlich auf einen Ausrutscher der Portugiesen gegen Neuseeland hoffen. Angesichts einer Siegquote von 1.12 wie bei Bet3000 ist das äußerst unwahrscheinlich. Selbst ein Handicap-Sieg mit -2 ist den Portugiesen bei betfair mit 2.00 zuzutrauen. Neuseeland, das bisher erst ein Tor im Wettbewerb erzielen konnte, kommt ohne Handicap bei Sportingbet auf 34.00.

Spieler im Fokus ist natürlich auch diesmal wieder Cristiano Ronaldo. Der Real-Star hat die Portugiesen schon zum 1:0 gegen Russland geschossen. Ist er auch diesmal mit dem 1:0 zur Stelle, hat Ladbrokes eine Quote von 2.70 im Angebot. Gelingen ihm zwei Tore oder mehr, steht die Quote von betway bei 2.20.

Zeitgleich stehen sich Mexiko und Russland gegenüber. Für die Gastgeber steht hier viel auf dem Spiel. Nur mit einem Sieg sind sie in der nächsten Runde dabei. Wer ihnen das zutraut, erhält von Unibet eine Quote von 3.00. Damit sind die Russen knapper Außenseiter. Mexiko wird bei 888sport mit 2.40 geführt. Den Mexikanern reicht hingegen schon ein Unentschieden für den Einzug in die K.o.-Runde. Ein Tipp auf die doppelte Chance würde sich daher anbieten. Für Mexiko oder Unentschieden zahlt bwin 1.40 aus. Wir sehen ein Spiel auf Augenhöhe. Daher ist unser Tipp des Tages eine Punkteteilung. Dafür gibt es von mybet eine starke Quote von 3.50.

Gruppe B:

In der Gruppe B sieht es nach zwei Spieltagen wie erwartet aus. Chile und Deutschland führen mit jeweils vier Punkten vor Australien (1) und Kamerun (1). Eigentlich sollte für die beiden Top-Favoriten nichts mehr schiefgehen. Im Fernduell spielen sie am Sonntag den Gruppensieg aus. Wegen des bisher besseren Torverhältnisses hat Chile bei betway mit 1.67 einen vermeintlichen Vorteil. Wer die Deutschen am Ende vorne sieht, bekommt von 888sport eine Quote von 2.40 ausbezahlt.

Die DFB-Elf bekommt es zum Abschluss mit Kamerun zu tun. Es ist das zweite Pflichtspiel zwischen diesen beiden Nationen und das vierte Aufeinandertreffen überhaupt. Bisher gab es zwei deutsche Siege und ein Unentschieden bei einem Test 2014 in Mönchengladbach. Zum Weiterkommen reicht schon ein Punkt, Deutschland will sich aber mit einem Sieg weiteres Selbstvertrauen für die kommenden Spiele verschaffen. Als Favorit wäre ihnen sogar zuzutrauen, dass sie beide Halbzeiten für sich entscheiden. Dafür gibt betfair eine Quote von 2.10 aus. Kamerun wird bei mybet mit einer Siegquote von 9.00 geführt.

Um auch noch vor Chile zu landen und die Gruppe zu gewinnen, braucht die DFB-Auswahl zudem Tore. Sollten auch die Südamerikaner gewinnen, würde ein Sieg mit einer Gewinnspanne von einem Treffer für Deutschland nicht reichen. Sind es zwei oder mehr Tore, hat Sportingbet noch eine Quote von 1.91 zu bieten.

Chile muss zum Abschluss gegen Australien ran. Auch hier sind die Rollen klar verteilt. Der Südamerikameister spielt bei Bet3000 mit 1.40 um den Sieg, Australien kommt bei betway auf 8.50. Das letzte Aufeinandertreffen bei der WM 2014 ging mit 3:1 an die Chilenen. Sollten auch diesmal beide Mannschaften treffen, gibt es von Unibet 1.98. Fallen wieder mehr als drei Treffer, hat mybet 1.65 im Angebot.

Aktuellsten Tipps

UCL: Die Bayern vor dem Gruppensieg

Am Mittwochabend steigen die letzten Spiele der Champions-League-Gruppenphase. Der FC Bayern kämpft in Amsterdam um den Sieg in der Gruppe E.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Letzte Entscheidungen in der Königsklasse

Der letzte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase steht an. Den Auftakt machen am Dienstag die Gruppen A bis D.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN