U21: Noch zwei Schritte zum Turniersieg

Deutschland hat sich als bester Gruppenzweiter bei der U21-EURO in Polen für das Halbfinale qualifiziert. Dort warten am Dienstagabend die Engländer. Den zweiten Finalisten ermitteln Spanien und Italien.

Oddschecker
 | 
Mo., 26. Juni, 12:15 Uhr

 

Deutschland hat sich als bester Gruppenzweiter bei der U21-EURO in Polen für das Halbfinale qualifiziert. Dort warten am Dienstagabend die Engländer. Den zweiten Finalisten ermitteln Spanien und Italien.

England - Deutschland

Mit zwei Siegen und einer knappen Niederlage gegen Italien hat sich die deutsche U21-Nationalmannschaft bei der Euro in Polen ins Halbfinale gespielt. Der Traum vom zweiten Titelgewinn nach 2009 lebt weiter. Und die Chancen dazu stehen durchaus vielversprechend. Bei 888sport kommt die DFB-Auswahl auf eine Quote von 4.00. Bessere Aussichten haben nur die Spanier, die schon vor dem Turnier als Top-Favorit galten. Bei Bet3000 werden die Iberer mit 2.20 angesetzt. Italien und England sind bei Unibet mit jeweils 6.00 die Herausforderer.

Das heißt aber nicht, dass Deutschland im Halbfinale gegen die „Three Lions“ ein leichtes Spiel erwartet. Bei einer Quote von 2.45 sind die Deutschen bei betfair nur knapp im Vorteil. England wird bei Sportingbet mit 3.15 geführt. Ein Unentschieden nach 90 Minuten wäre demnach nicht ausgeschlossen. Eine hohe Quote von 3.40 gibt es bei Bet3000.

In diesem Jahr trafen die beiden Nationen schon einmal aufeinander. Im März gewann die DFB-Elf in einem Testspiel mit 1:0. Eine Gewinnspanne von einem Treffer wäre auch diesmal wieder ein interessanter Tipp. Wer darauf setzen möchte, bekommt von betway eine Quote von 2.25. Gewinnt Deutschland erneut mit 1:0, hat 888sport außerdem eine Quote von 8.00 im Angebot. Anbieten würde sich hierbei auch eine Wette, ob beide Mannschaften treffen. Ist das der Fall, gibt es bei bet-at-home eine Quote von 1.80. Bleibt ein Team ohne eigenen Treffer, ist die Quote bei betfair mit 1.95 etwas höher.

Interessant wird außerdem, wer am Dienstagabend die Tore machen wird. Hier hoffen die Engländer weiter auf Tammy Abraham. Mit einer Trefferquote von 3.25 zählt er bei Unibet als einer der gefährlichsten Spieler auf dem Platz. Toppen kann das nur noch Neu-Berliner Davie Selke, der mit 3.15 angesetzt wird. Sollte Nadiem Amiri wie beim letzten Duell das entscheidende Tor erzielen, gibt es eine Quote von 5.10.

Spanien - Italien

Im zweiten Spiel duellieren sich Spanien und Italien. Hier sind die Rollen klar verteilt. Spanien gilt bei Ladbrokes mit 1.67 als klarer Favorit. Italien wird nach dem knappen Sieg über Deutschland beim gleichen Anbieter mit 5.03 angesetzt.

Es ist das bis dato dritte Aufeinandertreffen bei Europameisterschaften. Und immer wurde zwischen diesen beiden Nationen viel geboten. Im Sommer 2013 gewannen die Spanier mit 4:2. Im Jahr 1996 behielt Italien mit 4:2 im Elfmeterschießen die Oberhand. Wer auch diesmal wieder auf viele Tore wetten möchte, bekommt für über 3,5 Treffer im Spiel bei betway eine Quote von 3.20. Wir rechnen aber mit defensiv eingestellten Italienern und einer engen Partie, in der sich am Ende die Spanier durchsetzen werden. Unser Tipp des Tages ist daher ein Unentschieden nach 45 Minuten mit Sieg Spanien. Dafür zahlt Sportingbet starke 4,60 aus.

Im Fokus der Spanier steht weiterhin Marco Asensio, den mit drei Toren neben dem Portugiesen Bruma bislang treffsichersten Spieler des Turniers. Er könnte auch gegen die Italiener für richtig Unruhe sorgen. Ist er mit dem 1:0 zur Stelle, gibt es von Unibet eine Quote von 6.75. Gefährlichster Italiener auf dem Feld ist Andrea Petagna. Der Stürmer von Atalanta Bergamo wird bei 888sport mit 4.70 angesetzt. Fallen nach 90 Minuten aber gar keine Tore und die Partie geht mit 0:0 in die Verlängerung, zahlt betfair starke 11.00 aus.

Aktuellsten Tipps

DFB-Pokal: Werder – Bayern zum Zweiten

Nur vier Tage nach dem Duell in der Bundesliga stehen sich der SV Werder und Bayern München erneut gegenüber. Diesmal im Halbfinale des DFB Pokals.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

30. Spieltag: Bayern – Werder zum Ersten

Binnen weniger Tage stehen sich der FC Bayern und Werder Bremen gleich zweimal gegenüber. Am Wochenende steigt das erste Duell in der Bundesliga.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: City droht das Aus

In der Liga dominiert Manchester City die Konkurrenz. International gibt es für die Sky Blues gegen englische Klubs aber nichts zu holen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN