Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Arsenal eröffnet die Saison

Ab Freitagabend geht es in der Premier League wieder zur Sache. Der frisch gebackene Community-Shield-Sieger FC Arsenal eröffnet gegen Leicester City. Am Samstag ist der FC Liverpool in Watford zu Gast. Meister Chelsea muss gegen Burnley antreten.

Oddschecker
 | 
Di., 8. Aug., 13:28 Uhr

 

Ab Freitagabend geht es in der Premier League wieder zur Sache. Der frisch gebackene Community-Shield-Sieger FC Arsenal eröffnet gegen Leicester City. Am Samstag ist der FC Liverpool in Watford zu Gast. Meister Chelsea muss gegen Burnley antreten.

Die Premier League startet an diesem Wochenende in die 26. Spielzeit. Die Spitzenklubs haben wieder viel Geld in die Hand genommen, um sich in dieser Saison die Meisterschaft zu sichern. Der FC Arsenal hat mit der Verpflichtung von Alexandre Lacazette für einen neuen Vereinsrekord gesorgt. Jetzt soll der Franzose gleich zum Auftakt für den ersten Sieg gegen Leicester sorgen. Am Freitagabend sind die „Gunners“ bei den Buchmachern klar favorisiert.

 

Arsenal - Leicester

Bei tipico spielen die Londoner mit 1.85 um die drei Punkte. Dass Leicester bei Bet3000 mit 7.50 nur als Außenseiter geführt wird, kommt wenig überraschend. Die „Foxes“ konnten in der Premier League noch nie einen Punkt aus dem Emirates Stadium entführen. Alle neun Vergleiche wurden verloren. Immerhin konnten sie sechsmal einen eigenen Treffer erzielen. Unser Tipp des Tages ist daher wieder ein Heimsieg mit Toren auf beiden Seiten. Dafür gibt es von William Hill eine Quote von 3.00. Sollte Leicester genau einen Treffer erzielen, zahlt Ladbrokes zusätzlich noch 3.50 aus. Kann sich Neuzugang Lacazette gleich in die Torschützenliste eintragen, bekommt man von 888sport 4.30. Damit ist der Franzose einer der gefährlichsten Spieler auf dem Feld.

FC Watford – FC Liverpool

Am Samstag macht der FC Liverpool den Auftakt in Watford. Bei den „Reds“ träumt man insgeheim von der Meisterschaft. Ein Sieg beim Underdog aus Watford ist daher fest eingeplant. Wer darauf setzen möchte, bekommt von tipico mit 1.90 die beste Quote. Vergangene Saison nahm Liverpool auswärts ein 1:0 mit. Unter zwei Tore im Spiel wären auch diesmal denkbar. Dafür hat William Hill eine starke Quote von 4.00 im Angebot. Für genau ein 1:0 bekommt man von Betfair 7.50.

Unterschätzen dürfen die „Reds“ den kommenden Gegner jedoch nicht. In der Saison 2015/16 kamen sie auswärts sogar mit 0:3 unter die Räder. Wer glaubt, dass Watford diesmal zumindest nicht verliert, bekommt von Betfair für die doppelte Chance eine ordentliche Quote von 2.50.

FC Chelsea – FC Burnley

Ebenfalls am Samstag muss Titelverteidiger Chelsea ran. Die „Blues“ empfangen den FC Burnley. Die Buchmacher rechnen hier wieder mit einer einseitigen Angelegenheit. Die Londoner sind haushoher Favorit. Eine Handicap-Quote würde sich daher anbieten. In drei Heimspielen gegen Burnley hätte es mit -2 zum Sieg gereicht. Diesmal bekommt man dafür bei Betfair eine Quote von 3.00. Die Gäste kommen ohne Handicap bei mybet auf eine zweistellige Quote von 15.00.

Wer die Quote auf einen Chelsea-Sieg noch etwas in die Höhe treiben möchte, kann auch auf eine Halbzeit/Endstand-Wette setzen. Vielleicht läuft es bei den Gastgebern noch nicht ganz rund und nach 45 Minuten steht es noch unentschieden. Sollte es dann aber trotzdem zum Heimsieg reichen, erhöht sich die Quote bei Unibet bis auf 4.35. Sollte Chelsea sogar zurückliegen und am Ende gewinnen, zahlt Ladbrokes eine starke Quote von 9.50 aus.

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesligavorschau: 8. Spieltag

Der schwache Saisonstart beim FC Schalke ist abgehakt. Nach drei Pflichtspielsiegen in Folge richtet sich der Blick wieder nach oben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Bundesliga: 8. Spieltag

Der FC Bayern befindet sich nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg in einer handfesten Krise. Am Samstag in Wolfsburg will man endlich den Schalter umlegen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UEFA Nations League: Erster Sieg für Deutschland?

Nach dem Remis gegen Frankreich muss die deutsche Nationalmannschaft in der Nations League liefern.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN