Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Reaktion im Derby?

Der FC Chelsea hat den Auftakt in die neue Saison verpatzt. Nach dem 2:3 gegen Burnley versucht der Titelverteidiger am Sonntag die ersten Punkte einzufahren. Die „Blues“ sind zum London-Derby bei Tottenham zu Gast. Eröffnet wird der Spieltag von Tabellenführer Manchester United.

Oddschecker
 | 
Fr., 18. Aug., 13:26 Uhr

 

Der FC Chelsea hat den Auftakt in die neue Saison verpatzt. Nach dem 2:3 gegen Burnley versucht der Titelverteidiger am Sonntag die ersten Punkte einzufahren. Die „Blues“ sind zum London-Derby bei Tottenham zu Gast. Eröffnet wird der Spieltag von Tabellenführer Manchester United.

 

Swansea City - Manchester United


Die Saison in der Premier League geht in die zweite Runde. Am Samstag ist Manchester United bei Swansea City zu Gast. Die „Red Devils“ haben gleich zu Beginn ein Ausrufezeichen gesetzt und West Ham United mit 4:0 abgefertigt. Damit steht das Team von Trainer Jose Mourinho an der Tabellenspitze. Diese will man nun natürlich verteidigen. Gegen Swansea ist United wieder klarer Favorit. Bei tipico wird der Rekordmeistermit einer Siegquote von 1.80 angesetzt. Die Gastgeber aus Wales kommen bei Bet3000 gerade mal auf 11.00.

Schon vergangene Saison hat United keines der beiden Duelle gegen die „Swans“ verloren. Reichte es im Old Trafford nur zu einem 1:1-Unentschieden, wurde im Liberty Stadium mit 3:1 gewonnen. Nach dem starken Saisonstart ist United auch diesmal wieder ein Handicap-Sieg zuzutrauen. Bei -1 gibt es von betfair schon eine Quote von 2.10. Richten könnte es wieder Romelu Lukaku. Der Neuzugang aus Everton hat zum Auftakt gleich zweimal eingenetzt. Ist er wieder mit dem 1:0 zur Stelle, bietet William Hill eine Quote von 4.00. Gelingen ihm wie gegen West Ham zwei Tore oder sogar mehr, gibt es von betfair eine Quote von 5.50.

 

Tottenham - Chelsea


Das Topspiel des 2.Spieltags steigt dann am Sonntag zwischen den Tottenham Hotspur und dem FC Chelsea. Das Stadtderby zwischen den beiden Titelkandidaten wird besonders für die „Blues“ ein echter Härtetest. Chelsea muss nach der Auftaktpleite gegen Burnley (2:3) gewinnen, ansonsten drohen sie schon früh den Anschluss an die Spitze zu verlieren. Das wird aber alles andere als einfach. Seit 2012 konnte Chelsea auswärts nicht mehr gegen die „Spurs“ gewinnen. Auch diesmal gelten sie bei Unibet mit 3.80 als Außenseiter. Tottenham kommt bei mybet mit dem Heimvorteil auf 2.10.

Die Gastgeber haben das Auftaktspiel in die neue Saison mit 2:0 bei Newcastle United gewonnen. Entsprechend zuversichtlich werden sie auch in das Derby gehen. Für Chelsea geht es aber schon jetzt um einiges. Daher ist unser Tipp des Tages, Tottenham führt noch zur Halbzeit, nach 90 Minuten trennen sich die Klubs aber mit einem Unentschieden. Dafür hat Bet3000 eine Quote von 15.00 im Angebot. Dieser Spielverlauf ist in zwei der letzten vier Unentschieden bei einem Heimspiel der „Spurs“ gegen Chelsea eingetreten. Das ließe sich auch mit einer Wette kombinieren, dass Chelsea das letzte Tor der Partie erzielt. Dafür gibt es von bet-at-home 2.30. Beide Mannschaften treffen bringt bei Ladbrokes außerdem 1.73.

Aktuellsten Tipps

Letzte Entscheidungen in der Königsklasse

Der letzte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase steht an. Den Auftakt machen am Dienstag die Gruppen A bis D.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Werder im Formtief

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer zum Auftakt des 14. Spieltags gegen Düsseldorf wieder in die Spur finden.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN