Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Premier League: Liverpool muss liefern

Nach vier sieglosen Spielen in Folge und dem Aus im League Cup wird es in Liverpool langsam ungemütlich.

Oddschecker
 | 
Fr., 22. Sep., 16:45 Uhr

 

 

Leicester City – FC Liverpool:

Nach vier sieglosen Spielen in Folge und dem Aus im League Cup wird es in Liverpool langsam ungemütlich. Am Samstag sind die „Reds“ zum zweiten Mal binnen einer Woche bei Leicester City zu Gast. Am Sonntag steigt das Aufsteigerduell zwischen Brighton und Newcastle. Am Montag empfängt Arsenal West Bromwich Albion.

Jürgen Klopp war nach dem Aus im League Cup ziemlich angefressen. Wieder einmal haben vermeidbare Abwehrfehler den „Reds“ den Sieg gegen Leicester City gekostet. Die erste Titelchance ist somit dahin. Jetzt hat Liverpool die Chance auf Revanche in der Liga. Am Samstag geht es erneut zu den „Foxes“.

Was Klopp erwartet, ist klar. Seine Mannschaft muss eine Reaktion zeigen auf die schwachen Leistungen der vergangenen Wochen. Gegen ManCity kassierte man in der Liga gleich fünf Gegentore. In der Champions League gegen Sevilla waren es zwei. So wie auch gegen Leicester. Beim 1:1 am vergangenen Spieltag in Burnley stand ebenfalls nicht die Null. Das hat am Samstag oberste Priorität. Dann hätte man ein Unentschieden schon mal sicher. Kassieren die „Reds“ diesmal kein Gegentor, bietet betfair eine Quote von 3.00. Springt dabei sogar ein Sieg heraus, gibt es von Ladbrokes 3.60. Damit dürfte in Liverpool wieder etwas mehr Ruhe einkehren.
 

Brighton & Hove Albion – Newcastle United:

Am Sonntag folgt dann das Duell der Aufsteiger zwischen Brighton und Newcastle. Die Gastgeber wollen sich mit einem Sieg aus der Abstiegszone lösen. Mit vier Punkten hat man nur einen Zähler Vorsprung auf den Vorletzten aus Bournemouth. Newcastle ist allerdings das Team der Stunde in England. Mit drei Siegen in Folge haben sie sich schon auf den vierten Platz gespielt. Mit einem weiteren Erfolg können sie sich vorerst in den Europapokalplätzen festsetzen.

Vergangene Saison haben die „Magpies“ in der Championship beide Spiele gewonnen. Auswärts mit 2:1. Damals hätte eine Handicap-Wette von +1 für ein Unentschieden gewonnen. Dafür gibt es diesmal von Bet3000 eine ordentliche Quote von 4.50. Im Gegensatz dazu steht die Siegquote der Gäste aus Newcastle bei Unibet bei 2.92.
 

FC Arsenal – West Bromwich Albion:

Das Montagsspiel steigt im Emirates Stadium zwischen dem FC Arsenal und West Bromwich Albion. Nach dem enttäuschenden Start mit mageren sieben Punkten aus fünf Spielen müssen die „Gunners“ langsam liefern. Immerhin stimmen die letzten Ergebnisse zuversichtlich. Vier Pflichtspiele ohne Niederlage, davon drei Siege. Hinzu kommt die ordentliche Heimbilanz gegen die „Baggies“. Sechs Heimsiege in Folge machen Arsenal zum klaren Favoriten in dieser Partie.

Das bestätigen auch die Quoten der Wettanbieter. Um den Gewinn auf einen Sieg der „Gunners“ zu steigen, bietet sich eine Halbzeit/Endstand-Wette an. Steht es nach 45 Minuten noch Unentschieden und Arsenal gewinnt, gibt es von 888sport eine Quote von 4.35. Diese Wette hätte beim letzten Aufeinandertreffen in London gewonnen. Gehen beide Halbzeiten an die Gastgeber, ist die Quote bei betfair mit 3.10 ebenfalls noch recht ordentlich. Ein Sieg nach Rückstand wäre riskant, ist bei Unibet mit 9.00 aber sehr lukrativ.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

UCL: Gelingt Real das historische Triple?

Real Madrid hat vergangene Saison als erste Mannschaft überhaupt seit Bestehen der Champions League den Titel erfolgreich verteidigt.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Mexiko, eine ernsthafte Gefahr?

Unser Auftaktgegner bei der WM ist Mexiko. Die Mittelamerikaner haben bei den letzten sechs Endrunden immer das Achtelfinale erreicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Schweden peilt das Achtelfinale an

Deutschlands zweiter Gruppengegner bei der WM 2018 in Russland ist Schweden. Die Skandinavier haben eine schwierige Qualifikation erfolgreich absolviert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN