Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Argentinien und Chile müssen zittern

Brasilien hat sich bereits erfolgreich für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Argentinien und Chile müssen noch richtig zittern. Uruguay fehlt nur noch ein Sieg.

Oddschecker
 | 
Do., 5. Okt., 13:36 Uhr

 

 

Argentinien – Peru:

Brasilien hat sich bereits erfolgreich für die WM 2018 in Russland qualifiziert. Bolivien und Venezuela haben zwei Spieltage vor Ende der Quali keine Chance mehr. Argentinien und Chile müssen noch richtig zittern. Uruguay fehlt nur noch ein Sieg.

Eine Weltmeisterschaft ohne Argentinien? Nur schwer vorstellbar. In Russland könnte es aber so kommen. Die „Albiceleste“ belegt zwei Spieltage vor Ende der Quali nur den fünften Platz. In den letzten beiden Spielen hat der zweifache Weltmeister vier Punkte liegengelassen. Und nun wartet mit Peru ein Gegner, der zuletzt richtig aufgedreht hat. Die Ausgangslage ist klar: Bei einer Niederlage kann Argentinien die Qualifikation aus eigener Kraft wohl nicht mehr schaffen. Mit einem Sieg ist man dem Endrundenticket hingegen wieder richtig nahe.

Argentinien wird bei den Buchmachern als klarer Favorit in die Partie geschickt. Dass man gegen die Peruaner aber höllisch aufpassen muss, zeigen das Hinspiel und die letzten Ergebnisse der Gäste. In Peru trennte man sich mit einem 2:2 Unentschieden. Rechnet man die Freundschaftsspiele mit ein, ist Peru seit sieben Spielen ungeschlagen. Sechsmal in Folge gingen sie als Sieger vom Platz. Sollte das auch in Argentinien so sein, gibt es von Unibet eine Quote von 13.5. Dann wären auch sie so gut wie sicher in Russland dabei. Sollten sie zumindest nicht verlieren, gibt es für die Doppelte Chance bei sportingbet eine Quote von 4.75.

Damit es nicht soweit kommt, soll einmal mehr Lionel Messi sorgen. Für den FC Barcelona trifft der frühere Weltfußballer wie am Fließband. Ganze elfmal in sieben Ligaspielen. Diesmal wird er bei Ladbrokes mit einer Quote von 3.30 für das 1:0 geführt. Damit ist er wenig überraschend der gefährlichste Spieler auf dem Platz. Auf ihn wird wieder einiges ankommen. Geschichte darf sich schließlich nicht wiederholen. Schon 1969 spielte Argentinien in La Bombonera gegen Peru, kam nicht über ein 2:2 hinaus und musste die WM 1970 von zu Hause aus verfolgen.
 

Chile – Ecuador:

Nicht weniger wichtig wird die Partie der Chilenen gegen Ecuador. Die Gastgeber haben sogar einen Zähler weniger auf dem Konto als Argentinien. Damit reicht es derzeit nur zum sechsten Platz. Mit Ecuador wartet nun eine Mannschaft, die sich selbst noch Hoffnungen machen darf. Drei Zähler hinter Chile wären sie mit einem Auswärtssieg wieder dran. Dafür gibt es von betfair eine Quote von 8.50. Chile wird mit einem Erfolgserlebnis hingegen wieder in die Top-Fünf springen. Wer ihnen das zutraut, erhält von Bet3000 eine Quote von 1.40.

Die letzten Duelle sprechen klar für Chile. Der Südamerikameister kann zwar durch die schwierigen klimatischen Bedingungen kaum in Ecuador gewinnen, steigen die Spiele aber zu Hause oder auf neutralen Platz, gehen sie meist als Sieger hervor. Wenn auch immer nur knapp. So wie in den letzten beiden Qualis mit 2:1 oder 1:0. Beträgt die Gewinnspanne wieder nur ein Tor, offeriert betway eine Quote von 2.80. Steht es zur Halbzeit noch Unentschieden und am Ende gewinnen die Hausherren, werden von William Hill 4.20 ausgegeben.
 

Venezuela – Uruguay:

Uruguay belegt derzeit den zweiten Platz hinter Brasilien, hat aber nur vier Zähler Vorsprung auf die sechstplatzierten Chilenen. Nun müssen sie nach Venezuela. Mit einem weiteren Sieg sind sie durch. Venezuela konnte erst ein Spiel gewinnen und lediglich acht Punkte sammeln. Für sie geht es nur noch darum, sich ordentlich zu verabschieden. Von den letzten vier Quali-Duellen im eigenen Land gegen Uruguay ging aber nur eines verloren. Vielleicht ein gutes Zeichen. Bei einer Handicap-Quote könnte man die Gewinnchancen der Gastgeber noch etwas steigern. Mit +1 gibt es von Bet3000 noch ordentliche 2.15. Im Gegenzug bringt ein Sieg der Uruguayer mit -1 bei BetStars 2.90. Fallen wie schon im Hinspiel (3:0) mehr als 2,5 Tore, gibt es von bet-at-home 1.87.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesliga: Tipps 4.Spieltag

Nach drei Niederlagen in Folge steht der FC Schalke unter Zugzwang. Ein Sieg am Wochenende ist fast schon Pflicht. Der kommende Gegner ist aber ausgerechnet der Rekordmeister aus München.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Europa League: 1.Spieltag

Am Donnerstag beginnt die neue Saison in der Europa League. Mit dabei sind auch drei Bundesligisten. Leipzig trifft zum Derby auf Schwesternklub Salzburg.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Premiere für Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim wird am Mittwochabend das erste Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte absolvieren.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN