Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

La Liga: Nächster Angriff auf Barca

Nach neun Spieltagen ist der FC Barcelona immer noch ungeschlagener Tabellenführer. Mit vier Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz sind die Katalanen am Samstag in Bilbao zu Gast.

Oddschecker
 | 
Fr., 27. Okt., 12:57 Uhr

 

 

CD Alaves – FC Valencia (Sa. 13:00 Uhr):

Nach neun Spieltagen ist der FC Barcelona immer noch ungeschlagener Tabellenführer. Mit vier Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz sind die Katalanen am Samstag in Bilbao zu Gast. Der erste Verfolger aus Valencia muss nach Alaves. Real Madrid hat das Gastspiel bei Aufsteiger Girona vor der Brust.

Der FC Valencia scheint in dieser Saison zu alter Stärke zurückzufinden. Die „Fledermäuse“ spielen eine ganz starke Saison. Mit sechs Siegen und drei Unentschieden sind sie derzeit die Nummer zwei in Spanien hinter dem FC Barcelona. Am 10. Spieltag müssen sie bei CD Alaves vorlegen. Zumindest für kurze Zeit können sie bis auf einen Zähler an die Katalanen herankommen.

Das sollte möglich sein. Bei einer Quote von 1.75 sind sie bei mybet der klare Favorit in diesem Spiel. Alaves hat erst drei Punkte gesammelt und belegt lediglich den vorletzten Platz. Nun könnte Valencia Revanche für die 1:2-Niederlage beim letzten Gastspiel im Estadio Mendizorroza nehmen. Alaves hat derzeit nämlich arge Probleme in der Offensive. Erst drei Tore haben sie in der laufenden Saison erzielt. Valencia dagegen 25. Bleiben die Gäste ohne Gegentreffer und gewinnen, gibt es von Ladbrokes schon 2.80. Ein 1:0-Erfolg wäre ein guter Tipp. Hat Valencia zu Null in Alaves gewonnen, dann immer nur mit diesem Ergebnis. Dafür gibt es von BetStars 8.00.
 

Athletic Bilbao – FC Barcelona (Sa. 20:45 Uhr):

Am Abend ist dann der Tabellenführer an der Reihe. Barcelona muss zu Athletic Bilbao. Dann streben die Katalanen den vierten Pflichtspielsieg in Folge an. Bilbao steckt derzeit etwas in der Krise. Nur eine der letzten zehn Begegnungen konnten sie gewinnen. Da wäre es schon ein ordentliches Ergebnis, gegen Barcelona nicht zu verlieren. Sollte ihnen das gelingen, gibt es für die Doppelte Chance von sportingbet eine Quote von 2.80.

Bilbao hat allerdings keinen Lionel Messi. Der Argentinier trifft derzeit einfach immer. Schon elfmal in neun Spielen. Natürlich ruhen die Hoffnungen bei Barcelona wieder auf ihm. Mit einer Torquote von 1.65 ist er bei 888sport wenig überraschend der gefährlichste Spieler auf dem Platz. Sollte Messi sogar einen Hattrick erzielen, gibt es von betway eine zweistellige Quote von 11.00. Kombinieren ließe sich das mit einer Torwette. Fallen auf Seiten von Barca mehr als 3,5 Tore im Spiel, zahlt betfair eine Quote von 5.50 aus.
 

FC Girona – Real Madrid (So. 16:15 Uhr):

Am Sonntag steigt Titelverteidiger Real Madrid ein. Die Königlichen nehmen nach dem holprigen Saisonstart wieder richtig Fahrt auf. Seit sieben Spielen sind sie nun schon ungeschlagen. Drei Punkte sind beim Aufsteiger aus Girona fest eingeplant. Real ist haushoher Favorit. Um die Quote etwas zu erhöhen, bietet sich eine Handicap-Wette an. Für die Madrilenen mit -2 bekommt man von Unibet eine Quote von 2.65. Nicht ausgeschlossen.

Girona wird in erster Linie Wert auf die Defensive legen. Viele Chancen werden sie sich daher nicht herausspielen. Vielleicht können sie aber sogar in Führung gehen. Sollte das der Fall sein und Real am Ende trotzdem gewinnen, erhöht sich die Quote bei Ladbrokes schon auf 7.50.

Interessant wird auch, ob CR7 wieder treffen wird. In der Liga hat der Portugiese seine Ladehemmung endlich überwunden. Jetzt macht er Jagd auf die Spitze der Torjägerliste. Girona könnte da ein idealer Gegner sein. Für ein Ronaldo-Tor gibt es am Sonntag von William Hill 1.36. Erzielt er zwei oder mehr Tore, gibt betfair 2.80 aus.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Frankreich mit Big Point?

Das 2:1 zum WM-Auftakt gegen Australien war kein fußballerischer Leckerbissen. Zu drei Punkten hat es trotzdem gereicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Spanien drängt auf den ersten Sieg

Nach dem Unentschieden gegen Portugal nehmen die Spanier die Tabellenführung in der Gruppe B in Angriff.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN