Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

La Liga: Barcelona vor Pflichtaufgabe

Der FC Barcelona plant in Abwesenheit des bei der Klub-WM vertretenen Dauerrivalen Real Madrid einen Pflichtsieg gegen Deportivo La Coruna.

Oddschecker
 | 
Fr., 15. Dez., 13:18 Uhr

 

 

FC Barcelona – Deportivo La Coruna (So. 20.45 Uhr)

Der FC Barcelona plant in Abwesenheit des bei der Klub-WM vertretenen Dauerrivalen Real Madrid einen Pflichtsieg gegen Deportivo La Coruna. Barcelonas erster Verfolger Valencia tritt bei Eibar an und möchte den Anspruch auf Platz zwei festigen. Atletico Madrid steht gegen den Drittletzten Alaves vor einer vermeintlich leichten Aufgabe.

Zuletzt zeigte der FC Barcelona eher durchwachsene Leistungen. Zwar konnte das Starensemble aus der katalanischen Metropole die letzten zwei Pflichtspiele gewinnen, aber die Leistung auf dem Platz war längst nicht so überzeugend, wie wir das von Lionel Messi und Co. gewohnt sind.

Gegen Deportivo La Coruna will Barcelona wieder seinen besten Fußball zeigen, ist die Partie doch die Generalprobe vor dem Clasico in Madrid am 23. Dezember. Deportivo kommt als Tabellen-17. freilich als krasser Außenseiter ins Camp Nou. Wir glauben daher, dass Barcelona bereits in der ersten Halbzeit in Führung geht. Die beste Quote auf eine Halbzeit/Endstand-Wette findet man bei Betfair Sportsbook mit 1.36.
 

SD Eibar – FC Valencia (Sa. 18.30 Uhr)

Der Rückstand für den Tabellenzweiten aus Valencia auf Spitzenreiter Barcelona beträgt mittlerweile fünf Zähler. Da Valencia bereits am Samstag in Eibar antritt, könne das Team den Vorsprung auf die Katalanen für zumindest einen Tag verkürzen.

Zu einer Pflichtspielbegegnung zwischen Eibar und Valencia ist es in der Vergangenheit erst sechsmal gekommen. Die Bilanz ist ziemlich ausgeglichen. Zweimal ging Eibar als Sieger vom Platz, dreimal war es der FC Valencia. Mit einem Unentschieden endete erst ein Aufeinandertreffen. Eibar rangiert aktuell auf dem 13. Tabellenrang und tat sich gegen die Top-Teams der Liga in dieser Saison bislang schwer. Wir glauben nicht, dass sich das gegen den FC Valencia ändern wird und tippen daher auf einen klaren Sieg der Gäste, was auch die Buchmacher mit ihren Quoten leicht andeuten. Bet3000 garantiert eine Quote von 2.6 für einen Auswärtssieg Valencias.
 

Atletico Madrid – Deportivo Alaves (Sa. 20.45 Uhr)

Atletico Madrid liegt mit einem Zähler Rückstand unmittelbar hinter Valencia auf Rang drei, aber noch zwei Punkte vor Lokalrivale Real Madrid. Atletico konnte zuletzt drei Siege in Serie einfahren. Alaves steht aktuell auf dem drittletzten Platz, zeigte sich mit zuletzt zwei Siegen in La Liga stark formverbessert.

Atletico dürfte dennoch eine Nummer zu groß sein, auch weil die Rojiblancos in La Liga weiterhin ungeschlagen sind. Die Hauptstädter wollen diese Serie sicher mit all ihnen zur verfügenden Mitteln fortsetzen. Wir schätzen das Team von Diego Simeone taktisch als auch qualitativ deutlich stärker ein und tippen daher bei Bet3000 mit einer Quote von 1.22 auf einen Heimsieg der Madrilenen.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM2018: Alles offen in Gruppe H

Die Gruppe H ist bei der WM die vielleicht ausgeglichenste Gruppe überhaupt. Kolumbien und Polen versuchen sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: England träumt vom Auftaktsieg

Bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien haben sich die Engländer ohne Erfolgserlebnis schon nach der Gruppenphase verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Schweden gegen die Durststrecke

Der 1. Spieltag der WM-Gruppe F wird am Montag um 14:00 Uhr mit dem Spiel zwischen Schweden und Südkorea beendet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN