Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Premier League: Verfolgerduell in London

Erster Rückrundenspieltag in England: Der FC Arsenal empfängt den FC Liverpool zum Topspiel am Freitagabend.

Oddschecker
 | 
Mi., 20. Dez., 11:59 Uhr

 

 

FC Arsenal – FC Liverpool (Fr. 20:45 Uhr):

Erster Rückrundenspieltag in England: Der FC Arsenal empfängt den FC Liverpool zum Topspiel am Freitagabend. Chelsea ist am Samstag bei den aufstrebenden Toffees zu Gast und Tottenham trifft auf die Überraschungsmannschaft aus Burnley.

Der FC Arsenal und der FC Liverpool kämpfen am Freitagabend im direkten Duell um einen Champions-League-Platz. Beide Klubs haben den Anschluss an die Top-Drei schon etwas verloren. Ein Sieg im direkten Duell wäre daher gleich doppelt wichtig. Derzeit trennt die beiden Teams nur ein Punkt voneinander. Liverpool hat die letzten fünf Ligaspiele gegen die Gunners nicht mehr verloren. Und derzeit ist die Mannschaft von Jürgen Klopp auch noch richtig gut drauf.

Die Reds sind seit zwölf Pflichtspielen ungeschlagen. Natürlich rechnen sie sich auch im Emirates Stadium wieder etwas aus. Das letzte Gastspiel in London haben sie mit 4:3 gewonnen. Überhaupt fallen zwischen diesen beiden Klubs immer viele Tore. Weniger als vier Treffer waren es in den letzten vier Spielen nie. Für über 3,5 Tore im Spiel gibt es diesmal von BetStars starke 2.30. Fällt dann auch noch in beiden Halbzeiten ein Tor, gibt es von Ladbrokes zusätzlich 1.53.
 

FC Everton – FC Chelsea (Sa. 13:30 Uhr):

Das zweite Stadtduell zwischen Liverpool und London steigt am Samstag. Dann muss der FC Chelsea in den Goodison Park zum FC Everton. Ausgerechnet jetzt. Nach schwachem Start haben sich die Toffees mit fünf Siegen und einem Unentschieden aus den letzten sechs Pflichtspielen zurückgemeldet. Jetzt wollen die Hausherren die Europapokalplätze angreifen. Nach drei klaren Niederlagen gegen die Blues wird es endlich wieder Zeit für ein Erfolgserlebnis.

Ob Chelsea da mitspielt? Der amtierende Meister befindet sich auf Schlagdistanz zu Manchester United auf dem zweiten Platz. Mit einem weiteren Sieg könnte man die Red Devils sogar überholen. Everton ist derzeit zwar richtig gut drauf, aber können sie mit Chelsea mithalten? Wir denken, dass der Aufwärtstrend der Gastgeber am Samstag beendet wird. Chelsea wird wie die letzten drei Vergleiche ohne Gegentor gewinnen. Bei 888sport gibt es für diese Wette eine Quote von 2.55.
 

FC Burnley – Tottenham Hotspur (Sa. 18:30 Uhr):

Burnley und Tottenham stehen sich am Samstagabend gegenüber. Die Gastgeber sind die große Überraschung in dieser Saison. Auf Rang sechs haben sie sogar einen Zähler Vorsprung auf Tottenham. Die Vorzeichen stehen gut, den ersten Heimsieg gegen die Spurs seit sieben Jahren einzufahren. In den letzten vier Premier-League-Duellen holte Burnley zumindest zwei Unentschieden. So wie im August in London. Tottenham darf sich wieder auf ein ganz schwieriges Spiel einstellen.

Was Burnley in dieser Saison auszeichnet, ist die starke Defensive. Nur zwölf Gegentore haben die Clarets bislang zugelassen. Da können nur Manchester City und United mithalten. Im Gegensatz zu den Spitzenteams sind bei Burnley eigene Treffer jedoch selten. Ganze 16 waren es erst in dieser Saison. Man darf sich vielleicht auf ein Spiel mit wenigen Toren einstellen. Für unter 2,5 erhält man bei mybet mit 1.85 die beste Quote. Eine weitere interessante Option: Ein Heimsieg von Burnley mit einer Gewinnspanne von einem Treffer. Da lohnen sich die 9.00 von betfair so richtig.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Frankreich mit Big Point?

Das 2:1 zum WM-Auftakt gegen Australien war kein fußballerischer Leckerbissen. Zu drei Punkten hat es trotzdem gereicht.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Spanien drängt auf den ersten Sieg

Nach dem Unentschieden gegen Portugal nehmen die Spanier die Tabellenführung in der Gruppe B in Angriff.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Die nächste CR7-Show?

Gegen Spanien hat sich Portugal dank Cristiano Ronaldo einen Punkt erkämpft. Der Superstar von Real Madrid schoss beim 3:3 alle drei Tore.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN