Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Serie A: Inter kämpft gegen die Krise

Bis Mitte Dezember war Inter Mailand ungeschlagen. Nun verloren die Lombarden drei Pflichtspiele in Folge. Zum Jahresabschluss gegen Lazio geht es um den Anschluss an die Spitze.

Oddschecker
 | 
Do., 28. Dez., 12:46 Uhr

 

 

AC Florenz – AC Mailand (Sa. 12:30 Uhr):

Bis Mitte Dezember war Inter Mailand ungeschlagen. Nun verloren die Lombarden drei Pflichtspiele in Folge. Zum Jahresabschluss gegen Lazio geht es um den Anschluss an die Spitze. Der AC Mailand gastiert nach dem Derby-Sieg in der Coppa beim AC Florenz. Juventus beendet den Spieltag in Verona.

In der Liga läuft es für den AC Mailand immer noch nicht rund. Auf Rang elf drohen die Lombarden den Europapokal zu verpassen. Vor dem Derby gegen Inter in der Coppa sagte Trainer Gennaro Gattuso, das Spiel wird richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf. Milan gewann mit 1:0 nach Verlängerung und zog ins Halbfinale ein. Den Schwung will man nun mitnehmen gegen den AC Florenz. Derzeit hat die Fiorentina nur zwei Punkte Vorsprung.

Einen Selbstläufer dürfen die Rossoneri nicht erwarten. Florenz ist in der Liga seit sechs Spielen ungeschlagen. Auch gegen Milan blieben sie in den letzten drei Heimspielen ohne Niederlage. Um etwas mitzunehmen, muss der AC in der Offensive wieder gefährlicher werden. Aus dem Spiel heraus blieben sie inklusive dem Pokalspiel schon dreimal in Folge ohne eigenes Tor. Auch bei der Fiorentina blieb es in drei der letzten vier Spiele bei unter 1,5 Toren. Ein Spiel mit einer Gewinnspanne von nur einem Treffer wäre daher interessant. Dafür gibt es von betway eine Quote von 2.38. Wer Milan mit dieser Differenz einen Sieg zutraut, erhöht die Quote bei betfair bis auf 5.50.
 

Inter – Lazio (Sa. 18:00 Uhr):

Inter trifft im Topspiel des Spieltags auf Lazio Rom. Nach einer ganz starken Hinrunde geht den Nerazzurri mittlerweile etwas die Puste aus. Fünf Pflichtspiele in Folge ohne Sieg. Und dreimal in Folge verloren. Dabei war man bis zum 16. Dezember noch gänzlich ohne Niederlage. Jetzt geht es darum, den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Auch für die Gäste aus Rom steht einiges auf dem Spiel. Mit einem Sieg haben sie die Chance, auf einen Champions-League-Platz zu klettern.

Drei Siege aus den letzten vier Pflichtspielen sprechen derzeit klar für Lazio. Im Gegensatz zu Inter kamen die Hauptstädter auch im Pokal eine Runde weiter. Das letzte Gastspiel in Mailand wurde jedoch mit 0:3 verloren. Interessant dabei: Zum siebten Mal in Folge fielen in diesem Duell im San Siro drei oder mehr Tore. Daher würde sich ein Tipp darauf auch am Samstag anbieten. Eine starke Quote für über 2,5 Treffer hat 888sport mit 1.72 im Angebot. Tore auf beiden Seiten bringen bei bwin außerdem 1.62.
 

Hellas Verona – Juventus Turin (Sa. 20:45 Uhr):

Zum Abschluss muss der Titelverteidiger antreten. Juventus Turin trifft auf Hellas Verona. Juve hat nur einen Zähler Rückstand zu Tabellenführer Neapel. Die Zielsetzung ist natürlich klar. Man will an Napoli dranbleiben und wenn möglich auch vorbeiziehen. Dazu braucht es aber einen Sieg. Das wird allerdings schwierig. Seit der Rückkehr der Gastgeber ins Oberhaus hat Juve in drei Anläufen noch nie in Verona gewonnen. Zweimal musste man sich mit einem 2:2 zufriedengeben. Letzte Saison unterlag die Alte Dame sogar mit 1:2.

Höchste Zeit also, die Kräfteverhältnisse wieder zurechtzurücken. Als Tabellenvorletzter ist Verona klarer Außenseiter. Juve ist seit acht Pflichtspielen ungeschlagen und gewann sechs der letzten sieben Begegnungen. Daher haben wir uns auf eine Handicap-Wette festgelegt. Juve wird in Verona knapp mit einem Tor Unterschied gewinnen. Die beste Quote auf ein Unentschieden mit Handicap +1 hat Bet3000 mit 4.20 im Angebot. Anbieten würde sich ein 1:0. Die Turiner haben nämlich auch seit acht Spielen kein Gegentor mehr zugelassen. Für diesen Ergebnistipp gibt mybet eine Quote von 7.00 aus.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

Bundesliga: Tipps 4.Spieltag

Nach drei Niederlagen in Folge steht der FC Schalke unter Zugzwang. Ein Sieg am Wochenende ist fast schon Pflicht. Der kommende Gegner ist aber ausgerechnet der Rekordmeister aus München.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Europa League: 1.Spieltag

Am Donnerstag beginnt die neue Saison in der Europa League. Mit dabei sind auch drei Bundesligisten. Leipzig trifft zum Derby auf Schwesternklub Salzburg.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

UCL: Premiere für Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim wird am Mittwochabend das erste Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte absolvieren.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden67.00 Sieg SchalkeTurbo-Quoten 67.00 auf Sieg Schalke oder 6.00 auf Sieg Bayern - max. 5€Nutzen