Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

League Cup: Schafft Bristol das Wunder gegen Man City?

Zum insgesamt 58. Mal wird der League Cup in diesem Jahr ausgetragen. Der amtierende Titelverteidiger Manchester United musste sich im Viertelfinale überraschend Zweitligist Bristol City geschlagen geben

Oddschecker
 | 
Di., 23. Jan., 17:16 Uhr

 

 

Bristol City – Manchester City (Di. 20:45 Uhr)

Zum insgesamt 58. Mal wird der League Cup in diesem Jahr ausgetragen. Der amtierende Titelverteidiger Manchester United musste sich im Viertelfinale überraschend Zweitligist Bristol City geschlagen geben. Bristol verhinderte damit ein Halbfinale zwischen den beiden Manchester Clubs City und United. Nun muss sich der Zweitligist im Halbfinal-Rückspiel gegen Premier-League-Tabellenführer Manchester City behaupten. Im zweiten Halbfinale kommt es zum Duell der beiden Spitzenklubs FC Arsenal und FC Chelsea.

Im Halbfinal-Hinspiel hatte Manchester City große Schwierigkeiten gegen die Robins. Dank eines Last-Minute-Treffers setzte sich das Team von Trainer Pep Guardiola aber in letzter Minute mit 2:1 durch. Zuvor brachte Bobby Reid den krassen Außenseiter in Führung. Kevin de Bruyne gelang der Ausgleich, ehe Sergio Aguero in der Nachspielzeit den Sieg fixierte.

Manchester City hat durch den Hinspiel-Sieg den Finaleinzug selbst in der Hand. In diesem Duell zwischen dem unangefochtenen Tabellenführer der Premier League und Zweitligist Bristol stellt sich die Frage nach dem Favoriten aber ohnehin nicht wirklich. Dennoch hat der Underdog im Hinspiel gezeigt, dass sie auch einem Spitzenklub wie City Sorgenfalten bereiten können. Für Wetten auf einen Überraschungserfolg der Robins gibt es Betfair Sportsbook eine starke Quote von 13.00.
 

FC Arsenal – FC Chelsea (Mi. 20.45 Uhr)

Am Mittwochabend steht das zweite Halbfinal-Rückspiel im englischen League Cup auf dem Programm. Der FC Arsenal empfängt Lokalrivale FC Chelsea im Emirates Stadium. Arsenal hinkt derzeit fast schon historisch den eigenen Erwartungen hinterher. Nach 24. Spieltagen in der Premier League rangiert die Elf von Trainer Arsene Weniger nur auf dem sechsten Platz. Damit sieht es für die Qualifikation für die Champions League schlecht aus. Sollten die Gunners die Liga auf dem sechsten Platz beenden, verpassen sie womöglich gar die Teilnahme in der Europa League. Abhilfe könnte der Gewinn des League Cups schaffen. Der Sieger qualifiziert sich automatisch für die Europa League. Der amtierende englische Meister Chelsea steht auf dem dritten Platz und wäre somit direkt für die Champions League qualifiziert. Der Rückstand auf Tabellenführer City beträgt allerdings bereits zwölf Punkte, der League Cup wäre für die Fans somit ein schönes Trostpflaster.

Im Hinspiel sahen die Zuschauer eine ziemlich offene Partie. An der Stamford Bridge trennten sich Chelsea und Arsenal mit einem 0:0-Unentschieden. Damit ist das Rückspiel völlig offen. Wir erwarten daher eine hart umkämpfte Partie. Vor heimischer Kulisse hält Arsenal bei Tipico eine Quote von 3.3 auf den Sieg. Ein Tipp auf die Blues ist Bet3000 eine Quote von 2.5 wert.
 

Aktuellsten Tipps

Letzte Entscheidungen in der Königsklasse

Der letzte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase steht an. Den Auftakt machen am Dienstag die Gruppen A bis D.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Werder im Formtief

Stark angefangen, stark nachgelassen. Beim SV Werder läuft derzeit nicht viel zusammen. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge wollen die Bremer zum Auftakt des 14. Spieltags gegen Düsseldorf wieder in die Spur finden.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN