Copa del Rey: Überraschungen im Pokal?

Die vierte Runde der Copa del Rey ist in vollem Gange. Der FC Sevilla ist gegen einen unterklassigen Gegner noch lange nicht durch. Auch Villarreal und Real Betis müssen noch zittern.

Oddschecker
 | 
Mi., 5. Dez., 09:37 Uhr

Die vierte Runde der Copa del Rey ist in vollem Gange. Der FC Sevilla ist gegen einen unterklassigen Gegner noch lange nicht durch. Auch Villarreal und Real Betis müssen noch zittern.

 

FC Sevilla – CF Villanovense (Mi. 20:30 Uhr):

 

Der FC Sevilla kämpft in der Primera Division mit dem FC Barcelona um die Tabellenspitze. In der Copa del Rey stehen sie in der vierten Runde mit CF Villanovense einem Drittligisten gegenüber. Vor dem Rückspiel in Andalusien ist noch lange nichts entschieden. Nach dem torlosen Remis im Hinspiel wittert Villanovense die Sensation. Eine Wette auf den Außenseiter wäre bei Ladbrokes mit 61.00 mehr als lukrativ. Wir können uns das allerdings nicht vorstellen. Sevilla wird im Heimspiel nichts mehr anbrennen lassen.

 

Mit der Siegquote der Gastgeber lässt sich in diesem Duell nicht viel anfangen. Daher wollen wir eine Quote mit einem Asiatischen Handicap von -2,75 für Sevilla empfehlen. Dafür hat 888sport 1.92 im Angebot. Alternativ wäre ein Asiatisches Handicap für Villanovense mit +2,5 interessant. Das bringt bei Unibet mit 2.02 sogar ein bisschen mehr. Etwas riskant, aber trotzdem nicht unwahrscheinlich wäre auch ein Heimsieg mit einer Gewinnspanne von 4 oder mehr Toren. Dafür zahlt betfair eine Quote von 3.00 aus. Außerdem wollen wir eine Wette mit Über 4,5 Treffern im Spiel riskieren. Das ist William Hill 3,25 wert.

FC Villarreal – UD Almeria (Mi. 20:30 Uhr):

 

Erste gegen zweite Liga heißt es im Spiel zwischen Villarreal und Almeria. Ein Klassenunterschied war beim 3:3 im Hinspiel nicht erkennbar. Die beiden Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Dabei stand es zur Halbzeit noch 0:0. Eine ähnlich torreiche Partie am Mittwochabend mit Über 5,5 Treffern würde sich lohnen. Bei Bet3000 gibt es in diesem Fall eine Quote von 8,50. Vor heimischer Kulisse rechnen wir allerdings Villarreal doch die besseren Chancen aus. Aber ein Unentschieden zur Halbzeit könnte es auch diesmal wieder werden. Kombiniert mit einem Heimsieg bringt das bei betway eine starke Quote von 4.20.

 

Wenn man schon Über 5,5 Tore im Spiel in Erwägung zieht, dann wird auch ein Ergebnistipp richtig interessant. Wir wollen es riskieren und auf ein 4:2 für die Gastgeber tippen. Die beste Quote für dieses Resultat zahlt Bet3000 mit 45.00 aus.

Real Betis – Racing Santander (Do. 20:45 Uhr):

 

Real Betis hat das Hinspiel bei Racing Santander knapp mit 1:0 gewonnen. Entsprechend gut ist die Ausgangslage vor dem Heimspiel gegen den Zweitligisten am Donnerstagabend. Betis reicht bereits ein Unentschieden aus. Genau das trauen wir dem Klub aus Sevilla auch zu. Kräfte schonen für die Liga und trotzdem weiterkommen. Für ein Remis beläuft sich die Quote bei sportingbet auf 4.75.

 

Deutlich mehr gibt es mit einer Halbzeit/Endstand-Wette und beide Male ein Unentschieden. Bei betfair offeriert man in diesem Fall eine Quote von 7.00. Als Ergebnis legen wir uns diesmal auf ein 1:1 fest. Das bringt bei sportingbet sogar 9.50. Das lässt sich außerdem mit Unter 2,5 Toren im Spiel kombinieren. Bei BetStars gibt es für diese Torwette mit 2.05 die beste Quote.

Aktuellsten Tipps

Cardiff City Odds Preview

Can Neil Warnock's Bluebirds make an instant return to the Premier League?
Ryan Elliott
ARTIKEL LESEN

U21 EM: Jetzt gegen Rumänien

Ein Unentschieden hat Frankreich und Rumänien zum Weiterkommen gereicht, und genauso kam es auch. Durch die Nullnummer am Montagabend haben sich die Rumänen den Gruppensieg gesichert.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Frauen-WM: Da waren es nur noch 16

Die Frauen-WM in Frankreich geht in die entscheidende Phase. Von den 24 teilnehmenden Nationen haben sich acht verabschiedet.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN