Asien Cup: Überraschen die Emirate erneut?

Seit 5. Januar kämpfen 24 Nationen beim Asien Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten um den Titelgewinn.

Oddschecker
 | 
Di., 29. Jan., 13:53 Uhr

 

Seit 5. Januar kämpfen 24 Nationen beim Asien Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten um den Titelgewinn. Vier sind noch übrig. Titelverteidiger Australien hat sich bereits im Viertelfinale gegen den Gastgeber verabschiedet. Schaffen die Emirate nun sogar den Sprung ins Endspiel? Der kommende Gegner ist Katar. Im zweiten Halbfinale treffen der Iran und Japan aufeinander.


Der Asien Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten geht in die entscheidende Phase. Am Montag und Dienstag werden die Halbfinal-Spiele ausgetragen. Den Auftakt machen der dreifache Titelträger Iran und der vierfac

he Champion Japan. Am Dienstag geht es mit der Partie zwischen Katar und den Emiraten weiter. Für Katar ist die Teilnahme am Halbfinale bereits der größte Erfolg in diesem Wettbewerb. Die Emirate standen 1996 im Finale, konnten die Trophäe bislang aber noch nicht gewinnen. Mit dem Heimvorteil soll es endlich klappen. Bei betfair gelten die Emirate mit einer Titelquote von 9.50 nichtsdestotrotz als Außenseiter unter den verbleibenden Nationen. Als Top-Favorit zählt der Iran, der bei NetBet mit 2.25 geführt wird. Japan kommt bei betway auf 3.50 und Katar wird bei bet-at-home mit 4.70 geführt.

 

Iran – Japan (Mo. 16:00 Uhr):

 

Der Iran hat sich als Sieger der Gruppe E vor dem Irak für die K.o.-Runde beim Asien Cup qualifiziert. Es folgten Siege gegen Thailand (2:1) und China (3:0). Nun steht das bislang schwerste Spiel gegen Japan auf dem Programm. Die Blue Samurai absolvierten die Gruppenphase ohne Punktverlust. Anschließend schalteten sie Saudi-Arabien und Vietnam mit je 1:0 aus. Nun stehen sich diese beiden Nationen erstmals seit 2015 wieder gegenüber. Damals trennte man sich in einem Freundschaftsspiel mit 1:1-Unentsschieden. Beim Asien Cup hat Japan mit einem Sieg und einem Unentschieden im direkten Vergleich knapp die Nase vorne.

 

Wir rechnen wieder mit einem engen Spiel, sehen die Japaner aber ganz knapp im Vorteil. Damit teilen wir die Prognosen der Buchmacher nicht, die den Iran als Favorit ansetzen. Umso interessanter wird ein Tipp auf Japan. Die beste Quote für einen Sieg des vermeintlichen Außenseiters bekommt man mit 3.70 bei BetStars. Noch interessanter wird es, wenn man von einem engen Spiel mit nur einem Tor Differenz ausgeht und sich für ein Unentschieden mit einem Handicap von +1 entscheidet. Dafür zahlt 888sport eine Quote von 4.90 aus. Wir können uns auch im dritten K.o.-Spiel der Japaner ein 1:0 vorstellen. In diesem Fall zahlt BetStars 8.00 aus.

 

Katar – Vereinigte Arabische Emirate (Di. 16:00 Uhr):

 

Am Dienstag spielen die beiden Außenseiter gegeneinander, die noch nie einen Titel bei der Asienmeisterschaft gewinnen konnten. In diesem Jahr steht ein Team definitiv im Finale. Katar gilt auf dem Papier als Favorit, doch die Emirate genießen den Heimvorteil und haben schon im Viertelfinale mit dem 1:0 über Titelverteidiger Australien für eine echte Überraschung gesorgt. Unser Tipp fällt auch hier auf den Außenseiter. Die Emirate ziehen mit einem Sieg ins Finale ein. In diesem Fall zahlt Unibet eine Quote von 3.85 aus. Treffen beide Mannschaften und die Emirate gewinnen, gibt es von NetBet sogar 9.75.

 

Schon beim Asien Cup 2015 gingen die Emirate in diesem Vergleich mit 4:1 als Sieger hervor. Die letzten beiden Duelle in diesem Wettbewerb haben sie gewonnen. Insgesamt ist die Statistik mit 2:2 jedoch ausgeglichen. Dabei gab es immer mindestens drei Tore. Über 2,5 Treffer kombiniert mit einem Sieg der Emirate bringt bei betway 8.00. Unser Tipp: Ein 2:1 für die Gastgeber. Die beste Quote auf dieses Ergebnis findet man mit 15.5 bei Bethard.

Aktuellsten Tipps

2. Bundesliga: Union gegen HSV um Platz 3

An diesem Wochenende steigt das Topspiel der 2. Bundesliga in Berlin. Union muss gegen den HSV liefern. Ansonsten war es das wohl für die Eisernen mit dem Aufstieg.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Premier League: Im Derby an die Spitze

Nach dem bitteren Aus in der Champions League muss sich Manchester City auf den Titelkampf in der Premier League konzentrieren.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

La Liga: Valencia kämpft um den Anschluss

Fünf Spieltage vor Ende der Saison kämpft der FC Valencia um den Anschluss an die Champions-League-Plätze.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN
Angebot für neue Kunden67.00 SchalkeTurbo-Quoten 6.00 auf Sieg Dortmund oder 67.0 auf Sieg SchalkeNutzen