Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Alltag nach Königsklassen-Frust

Den beiden deutschen Vertretern Bayern München und Borussia Dortmund droht im Viertelfinale der Champions League das Aus. Nach den Pleiten während der Woche gilt es nun, sich im Liga-Alltag Selbstvertrauen für die Rückspiele zu holen. Die Bayern sind in Leverkusen zu Gast. Dortmund muss gegen Eintracht Frankfurt ran. Außerdem spielt die TSG Hoffenheim gegen Mönchengladbach.

Oddschecker
 | 
Fr., 14. Apr., 13:51 Uhr

Dortmund - Frankfurt

Den beiden deutschen Vertretern Bayern München und Borussia Dortmund droht im Viertelfinale der Champions League das Aus. Nach den Pleiten während der Woche gilt es nun, sich im Liga-Alltag Selbstvertrauen für die Rückspiele zu holen. Die Bayern sind in Leverkusen zu Gast. Dortmund muss gegen Eintracht Frankfurt ran. Außerdem spielt die TSG Hoffenheim gegen Mönchengladbach.

Nach dem schwierigen Spiel gegen Monaco (2:3) muss Borussia Dortmund am Samstag in der Liga gegen Eintracht Frankfurt antreten. Die Geschehnisse während der Woche sind längst noch nicht verdaut. Trotzdem muss der Fokus wieder ganz auf dem Fußball liegen. Vor allem, da für Dortmund in dieser Saison noch viel auf dem Spiel steht. Auf Rang vier ist die direkte Qualifikation für die Champions League noch nicht sicher. Gegen die Eintracht versucht der BVB die TSG Hoffenheim weiter unter Druck zu setzen. Das gelingt natürlich nur mit einem Sieg. Die Quote dafür beläuft sich bei Bet3000 auf 1.50. Frankfurt ist bei bwin mit 8.25 klarer Außenseiter.

Das hat auch einen Grund. Seit mittlerweile sieben Jahren konnten die Hessen nicht mehr in Dortmund gewinnen. In den letzten fünf Heimspielen schoss die Borussia gegen Frankfurt 16 Tore. Für über 2,5 BVB-Tore hat Ironbet am Samstag eine Quote von 2.50 im Angebot. Kann der BVB beide Halbzeiten gewinnen, bietet betway eine Quote von 2.10. Unterschätzen sollte man die Frankfurter jedoch nicht. Zuletzt haben sie sich nach einem 0:2-Rückstand gegen Bremen noch ein 2:2 erkämpft. Nehmen sie auch aus Dortmund einen Punkt mit, gibt Sportingbet eine Quote von 4.80 aus.

Für Neukunden gibt es bei Sportingbet einen 100% Bonus bis zu 150€. JETZT REGISTRIEREN

Leverkusen - Bayern

Die Bayern müssen anschließend zum Topspiel nach Leverkusen. Das 1:2 gegen Real Madrid sollten die Münchner schnell abhaken. Auswärts in Leverkusen wird es für den Rekordmeister kein Spaziergang. Die Münchner sind bei Unibet mit 1.69 zwar der Favorit, in der BayArena haben sie aber nur eines der letzten sieben Spiele gewinnen können. Vor dem wichtigen Rückspiel in der Königsklasse werden die Bayern aber nichts anbrennen lassen. Unser Tipp des Tages ist demnach eine Halbzeit/Endstand-Wette mit zweimal Sieg für die Münchner. Die Quote dazu beläuft sich bei 888sport auf 2.55.

Wer Bayer einen Punktgewinn zutraut, könnte es auch mit der doppelten Chance versuchen. Hierfür bietet mybet eine Quote von 2.25. Ein Unentschieden wie beim letzten Aufeinandertreffen in Leverkusen bringt bei bwin eine Quote von 4.33.
 

bwin bietet seinen Neukunden einen 50€ Willkommensbonus. JETZT REGISTRIEREN

Hoffenheim - Gladbach

Ebenfalls interessant wird das Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach. Die Gastgeber aus dem Kraichgau haben sich auf Rang drei festgesetzt, zuletzt setzte es aber eine 1:2-Niederlage in Hamburg. Sollten sie gegen die Borussia wieder in die Spur finden und drei Punkte mitnehmen, setzt tipico die Quote auf 2.55 fest. Damit sind die Hoffenheimer der Favorit. Gladbach hat aber aus den letzten beiden Gastspielen in Sinsheim vier Punkte mitgenommen. Ein Tipp auf die Fohlen würde sich bei Sportingbet mit 3.75 durchaus lohnen.

Die Chancen der Gladbacher würden mit dem Führungstreffer natürlich deutlich steigern. Wer darauf setzen möchte, erhält von betway eine Quote von 2.38. So war es auch im Hinspiel. Am Ende aber musste sich Gladbach mit einem 1:1 zufriedengeben.
 

betway bietet einen 150€ Willkommensbonus. JETZT REGISTRIEREN

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Zieht Mexiko davon?

Nach dem überraschenden Sieg über Deutschland hat Mexiko beste Chancen auf den Achtelfinal-Einzug bei der WM.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Jetzt oder nie!

Das 0:1 gegen Mexiko zum WM-Auftakt war ein Trauerspiel. Titelverteidiger Deutschland enttäuschte auf ganzer Linie.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Brasilien scharf auf den ersten Sieg

Trotz Feldüberlegenheit und mehrerer guter Chancen musste sich Top-Favorit Brasilien zum WM-Auftakt mit einem 1:1 gegen die Schweiz zufriedengeben.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN