Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Was machen die Bayern?

Fünf Spiele in Folge sind die Bayern nun schon ohne Sieg. Am Samstag geht es nach Wolfsburg. Patzen die Münchner erneut, könnte in der Meisterschaft wieder ein bisschen Spannung aufkommen. Abstiegskampf herrscht am Sonntag zwischen Augsburg und Hamburg. Anschließend können sich die Hoffenheimer gegen Frankfurt die Champions-League-Teilnahme sichern.

Oddschecker
 | 
Fr., 28. Apr., 17:02 Uhr

Fünf Spiele in Folge sind die Bayern nun schon ohne Sieg. Am Samstag geht es nach Wolfsburg. Patzen die Münchner erneut, könnte in der Meisterschaft wieder ein bisschen Spannung aufkommen. Abstiegskampf herrscht am Sonntag zwischen Augsburg und Hamburg. Anschließend können sich die Hoffenheimer gegen Frankfurt die Champions-League-Teilnahme sichern.

VfL Wolfsburg – FC Bayern:

Noch vor zwei Wochen träumte man bei den Bayern vom Triple. Nach dem Aus in der Königsklasse und im Pokal bleibt nur noch die Meisterschaft. Mit sieben Punkten Vorsprung auf Leipzig ist der Vorsprung komfortabel. Die Bayern können aber einfach nicht mehr gewinnen. Am Samstag versucht der VfL Wolfsburg, dem kriselnden Titelverteidiger ein Bein zu stellen. Trotz Heimvorteil steht den Niedersachsen aber wieder eine ganz schwere Aufgabe bevor. Bei betway sind sie mit einer Siegquote von 8.50 klarer Außenseiter. Im Kampf um den Klassenerhalt darf sich Wolfsburg aber nicht mehr viel erlauben. Zumindest ein Unentschieden sollte schon drin sein. Für eine Punkteteilung gibt Sportingbet eine Quote von 5.00 aus.

Wir glauben aber, dass der Abwärtstrend der Münchner am Samstag enden wird und die Bayern wieder einen Sieg landen. In 39 Liga-Duellen haben sie erst viermal gegen Wolfsburg verloren. Für unseren Tipp des Tages auf Sieg für den FC Bayern offeriert Bet3000 eine Quote von 1.52. Trotzdem könnte es ein enges Spiel werden. Mit einem Unentschieden zur Halbzeit und am Ende einem Erfolg für die Münchner. Dieser Spielverlauf bringt bei 888sport eine Quote von 4.30. Sollte Leipzig zuvor gegen Ingolstadt patzen, wären die Bayern damit schon Meister.

FC Augsburg – Hamburger SV:

Mit der Titelvergabe haben Augsburg und Hamburg nichts am Hut. Im direkten Duell am Sonntag geht es um drei ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Der HSV hat gerade mal einen Zähler Vorsprung auf den FCA. Mit einem Heimsieg können die Augsburger den Relegationsplatz verlassen und an Hamburg vorbeiziehen. Das ist ihnen bisher in elf Duellen in der Bundesliga schon sechsmal gelungen. Mybet hat in diesem Fall eine Quote von 2.55 im Angebot.

Die letzten zwei Begegnungen gingen aber auf das Konto der Hamburger. Auswärts sind sie bei 888sport mit 2.90 keinesfalls chancenlos. Fallen wie in den letzten beiden Heimspielen der Augsburger gegen den HSV wieder genau vier Tore, darf man sich bei bwin über eine Quote von 6.50 freuen. Treffen beide Mannschaften, gibt es von Unibet 1.81. Sollte das Kellerduell ohne Sieger enden, gibt Ladbrokes eine Quote von 3.40 aus. Ein Unentschieden gab es zwischen diesen beiden Klubs aber erst einmal.

TSG Hoffenheim – Eintracht Frankfurt:

Zum Abschluss des Spieltags ist Eintracht Frankfurt in Hoffenheim zu Gast. Nach dem Einzug ins Pokalfinale wollen die Hessen den Schwung nun auch in die Bundesliga mitnehmen. Durch ihre Endspielteilnahme in Berlin reicht für sie nun auch der siebte Platz für die Teilnahme am Europapokal. Dieser ist nur einen Punkt entfernt. In Hoffenheim steht ihnen aber ein ganz schweres Spiel bevor. Dem können die Buchmacher nur zustimmen. Frankfurt ist bei William Hill mit 6.00 lediglich Außenseiter. Hoffenheim ist selbst bei einem Handicap von -2 noch im Vorteil. Bet-at-home zahlt dafür eine Quote von 4.34.

Viele Tore gab es zwischen diesen beiden Klubs zuletzt nicht zu sehen. In drei Spielen gab es zweimal ein 0:0. Einmal konnte die TSG mit 2:0 gewinnen. Ein weiteres torloses Remis würde sich auch am Sonntag lohnen. Die Quote von tipico beläuft sich dafür auf 14.00. Bleibt Frankfurt ohne eigenen Treffer, gibt es zusätzlich von William Hill 2.50. Kombinieren ließe sich das mit dem 1:0-Führungstor für Hoffenheim. Dafür zahlt betway 1.45 aus. Sollte Hoffenheim gewinnen, ist ihnen ein Top-Vier-Platz schon nicht mehr zu nehmen.
 

Alle Tipps finden Sie hier.

Aktuellsten Tipps

UCL: Die Bayern vor dem Gruppensieg

Am Mittwochabend steigen die letzten Spiele der Champions-League-Gruppenphase. Der FC Bayern kämpft in Amsterdam um den Sieg in der Gruppe E.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Letzte Entscheidungen in der Königsklasse

Der letzte Spieltag der Champions-League-Gruppenphase steht an. Den Auftakt machen am Dienstag die Gruppen A bis D.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

14. Spieltag: Frankfurt muss nach Berlin

Der Lauf der Eintracht wurde am vergangenen Spieltag vom VfL Wolfsburg gestoppt. Am Samstag müssen die Frankfurter zum schweren Gastspiel nach Berlin.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN