• Der Ball rollt wieder

    Die 55. Spielzeit der Bundesliga steht vor der Tür. Am Freitagabend eröffnet Meister Bayern München im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Am Samstag müssen unter anderem die Hoffenheimer gegen den SV Werder antreten. Borussia Dortmund ist in Wolfsburg zu Gast.

    Oddschecker
     | 
    Mi., 16. Aug., 16:49 Uhr

     

    Die 55. Spielzeit der Bundesliga steht vor der Tür. Am Freitagabend eröffnet Meister Bayern München im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Am Samstag müssen unter anderem die Hoffenheimer gegen den SV Werder antreten. Borussia Dortmund ist in Wolfsburg zu Gast.

     

    Bayern München - Leverkusen


    Ab Freitag geht es in der Bundesliga wieder los. Den Auftakt in die neue Saison macht Top-Favorit Bayern München mit dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Für den Meister ist die Zielsetzung natürlich klar. Vor den heimischen Fans müssen zum Start drei Punkte her. Auch, um die schwache Vorbereitung vergessen zu machen. Leverkusen könnte da genau der richtige Gegner sein. Von den letzten 27 Gastspielen in München haben die Rheinländer nur eines gewinnen können. Klar, dass die Buchmacher auch diesmal die Gastgeber als klaren Favoriten sehen. Bei Bet3000 kommen die Bayern auf eine Erfolgsquote von 1.25. Leverkusen muss sich bei Betfair mit 14.00 zufriedengeben.

    Dabei waren die letzten fünf Duelle in der Allianz Arena gar nicht so eindeutig. Dreimal siegten die Hausherren mit nur einem Tor Unterschied. In dieser Zeit gelang Bayer sogar einmal ein Sieg. 2012 war das, als sie mit 2:1 gewinnen konnten. Ein Ergebnis, dass es in diesem Zeitraum gleich dreimal gab. Von daher wären 2-3 Tore wieder ein guter Tipp. Dafür gibt MyBet eine starke Quote von 2,30 aus. Unser Tipp des Tages ist diesmal ein knapper Sieg für die Münchner inklusive einer Gewinnspanne von einem Treffer. Bei bet-at-home erhält man dafür 3.60.

     

    Hoffenheim - Werder Bremen


    Am Samstag muss Hoffenheim gegen Werder Bremen antreten. Die TSG hat das Hinspiel in der Champions-League-Quali gegen Liverpool mit 1:2 verloren. Folgt jetzt gegen Werder die Reaktion? Wer auf einen Sieg der Kraichgauer setzen möchte, bekommt von tipico eine Quote von 1.95. Interessant wäre aber auch ein Tipp, dass der SV Werder nicht verliert. Hoffenheim ist nämlich einer der Lieblingsgegner der Grün-Weißen. In neun Gastspielen in Sinsheim setzte es nur eine Pleite. Für die doppelte Chance mit Sieg Werder oder Unentschieden ist man vielleicht auf der sicheren Seite. 888sport gibt dafür 1.98 aus. Interessant ist auch, dass in Spielen zwischen diesen Klubs fast immer beide Mannschaften treffen. Das war von 18 Duellen 16 Mal der Fall. Wer darauf setzen möchte, erhält von Ladbrokes 1.50. Für ein Unentschieden gibt es von Bet3000 zudem 4.20.

     

    Wolfburg - Dortmund


    Borussia Dortmund muss zum Liga-Auftakt zum VfL Wolfsburg. Letzte Saison war das noch ein Klassenunterschied. Der BVB gewann mit 3:0 in Dortmund und 5:1 beim VfL. Beide Male hätte eine Handicap-Wette von -2 zum Sieg der Schwarz-Gelben gereicht. Dieser Tipp bringt am Samstag bei Unibet eine Quote von 6.10. Sollte der BVB wie im letzten Jahr auch nach beiden Halbzeiten in Führung liegen, hat bwin außerdem 2.80 im Angebot.

    Bei Dortmund ist natürlich interessant, ob Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang sich gleich zu Beginn wieder treffen kann. Bei 888sport ist der Gabuner mit 3.85 auf das erste Tor der gefährlichste Spieler auf dem Platz. In Wolfsburg ruhen die Hoffnungen auf Mario Gomez. Der neue Kapitän der Niedersachsen wird bei betway mit 6.50 für das 1:0 geführt.

    Aktuellsten Tipps

    Bundesliga: 34. Spieltag

    Matchball FC Bayern: Der Rekordmeister braucht am Samstag im Heimspiel gegen Frankfurt nur einen Punkt, um seinen Titel erfolgreich zu verteidigen. Die Dortmunder müssen in Mönchengladbach liefern und der Eintracht die Daumen drücken.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Vorentscheidung am 33.Spieltag

    Am Samstag könnte die Meisterschaft in der Bundesliga vorzeitig entschieden werden. Der BVB muss gewinnen, um überhaupt noch eine Chance zu haben.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN

    Champions League Halbfinale 2. Teil

    Der FC Barcelona steht dank Lionel Messi mit mehr als einem Bein im Finale der Champions League. Der argentinische Superstar schoss Barca im Halbfinal-Hinspiel gegen Liverpool mit einem Doppelpack zu einem doch etwas zu hohem 3:0-Erfolg.
    Oddschecker
    ARTIKEL LESEN
    Angebot für neue Kunden51€ Bayern€51 Gewinn bei Bayern holt den TitelNutzen