Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Oddschecker
Wir haben unsere AGB geändert und unsere Cookie-Richtlinien aktualisiert

Englische Woche in der Bundesliga

Keine Verschnaufpause in der Bundesliga: Am Dienstag beginnt die erste englische Woche dieser Saison. Gladbach macht den Auftakt gegen den VfB Stuttgart.

Oddschecker
 | 
Mo., 18. Sep., 12:33 Uhr

 

 

Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart

Keine Verschnaufpause in der Bundesliga: Am Dienstag beginnt die erste englische Woche dieser Saison. Gladbach macht den Auftakt gegen den VfB Stuttgart. Anschließend steigt der Kracher zwischen Schalke und den Bayern. Wolfsburg ist nach der Trennung von Andries Jonker gegen Werder Bremen gefordert.

Mit dem Duell Gladbach gegen Stuttgart beginnt am Dienstagabend der 5. Spieltag der Bundesliga. Stuttgart hat zuletzt gegen Wolfsburg gewonnen und sich in der Tabelle auf den neunten Platz verbessert. Jetzt versucht der Aufsteiger den ersten Auswärtssieg der Saison zu landen. Bei den starken „Fohlen“ wird das alles andere als eine leichte Aufgabe. Die Borussia konnte am vergangenen Wochenende einen Punkt aus Leipzig entführen. Außerdem konnte Gladbach die letzten drei direkten Vergleiche in der Bundesliga gewinnen und ist seit sieben Begegnungen gegen den VfB ungeschlagen.

Auch am Dienstag sprechen die Quoten für einen Sieg der Hausherren. Da der VfB in den letzten drei Spielen immer mindestens ein Tor erzielen konnte, wäre ein Sieg für Gladbach und beide Teams treffen ein interessanter Tipp. Dafür beläuft sich die Quote bei 888sport auf 3.10.
 

FC Schalke – FC Bayern

Anschließend steigt das Topspiel in der Veltins Arena zwischen dem FC Schalke und Bayern München. Der Rekordmeister zeigte zuletzt beim 4:0 gegen Mainz seine bislang beste Saisonleistung. Schalke konnte gegen Bremen mit 2:1 gewinnen. Die Bayern sind aber nach wie vor der Angstgegner der Gelsenkirchener. Von 94 Duellen in der Liga konnten sie nur 18 gewinnen. Diesmal könnte es allerdings ein Spiel auf Augenhöhe werden. Beide Klubs haben schon neun Punkte gesammelt.

Sollte Schalke zumindest nicht verlieren, gibt es für die Doppelte Chance bei mybet eine Quote von 3.40. Springt für Königsblau sogar der erste Sieg seit sieben Jahren heraus, hat betfair eine Quote von 8.50 zu bieten.
 

VfL Wolfsburg – Werder Bremen

Zeitgleich steigt das Krisenduell zwischen Wolfsburg und Bremen. Die Niedersachsen haben sich nach der Pleite gegen Stuttgart von Trainer Andries Jonker getrennt. Nun will man gegen Werder die sportliche Wende herbeiführen. Bremen hat erst einen Punkt auf dem Konto und belegt den vorletzten Platz in der Tabelle. Die Niedersachsen sind drei Zähler besser.

In diesem Vergleich ist kein klarer Favorit zu erkennen. Wolfsburg konnte 17 Duelle in der Liga gewinnen, Bremen 16. Werder war allerdings in den letzten drei Aufeinandertreffen siegreich. Ein Auswärtserfolg bringt diesmal bei Bet3000 eine Quote von 3.80. Beträgt die Gewinnspanne wieder nur ein Tor, so war es in den letzten drei Begegnungen, gibt betway außerdem 2.38 aus. Wer den Wolfsburgern nach der Entlassung von Jonker den erhofften Befreiungsschlag zutraut, bekommt von tipico 2.60.
 

Inhaltsbezogene News & Tipps

WM 2018: Kroatien erstmals im Finale

Die beiden Finalisten bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland stehen fest. Nach Frankreich hat auch Kroatien das Ticket für das Endspiel gelöst.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

Nachrichten - Ronaldo wechselt zu Juventus

Der Mega-Transfer ist perfekt. Cristiano Ronaldo verlässt Real Madrid nach neun Jahren und schließt sich Juventus Turin an.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN

WM 2018: Wer folgt Frankreich ins Finale?

Frankreich steht als erste Mannschaft im Finale der Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Die Equipe Tricolore hat sich am Dienstagabend mit 1:0 gegen Belgien durchgesetzt.
Oddschecker
ARTIKEL LESEN